von ##USER## am 08.07.2009Hallo ihr Lieben!

Ich mache seit einer Woche die Almased-Diät und würde Euch gerne erzählen, wie meine Almased Erfahrungen bisher aussehen. Aber bevor ich zu meinen Almased Erfahrungen komme, zuerst noch einmal zum Produkt selbst, für alle diejenigen, die Almased nicht kennen:

Almased ist ein Eiweißpulver, das es in der Apotheke und in Drogerien für ungefähr 15 Euro pro Dose zu kaufen gibt. Das Almased Pulver verrührt man einfach mit Milch oder Wasser und ersetzt damit möglichst alle Mahlzeiten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Almased-Diät durchzuführen: Man kann entweder eine Turbo Diät machen, das heißt, man ersetzt alle drei Mahlzeiten durch das Almased-Getränk oder man lässt es etwas langsamer angehen lassen und kann dafür zwischendurch auch eine feste Mahlzeit zu sich nehmen.

Meine beste Freundin hat gute Erfahrungen mit der Almased-Turbo-Diät gemacht und sehr schnell abgenommen. Daher habe ich mich auch für Variante eins entschieden und verzichte nun also schon seit ein paar Tagen auf feste Nahrung und trinke nur Almased.

Meine bisherigen Almased Erfahrungen

Ich rühre das Almased-Pulver in Milch mit 1,5% Fett an. Das schmeckt dann ein bisschen wie Babybrei, aber den mag ich ganz gerne und daher finde ich den Geschmack von dem Almased-Drink vollkommen okay. In der Packungsbeilage steht, dass man das Almased-Pulver auch mit Wasser anrühren kann, laut verschiedenen Berichten über Almased Erfahrungen nimmt man dann noch schneller ab. Meine Erfahrungen mit Almased in Wasser waren aber nicht so positiv. Es mag sein, dass man mit dem Wasser-Almased-Drink noch schneller abnimmt, aber mir persönlich hat das Ganze nicht so gut geschmeckt. Und wenn man schon nur eine Sache zu sich nimmt, dann sollte es doch auf jeden Fall schmecken! Ich bleibe also lieber bei der Version mit Milch. Aber das sind natürlich nur meine persönlichen Almased Erfahrungen.

Kommen wir wieder zu meinen positiveren Alamsed Erfahrungen, das dürfte Euch wahrscheinlich am meisten interessieren =): Nach sieben Tagen zeigt meine Waage schon zwei Kilo weniger an – ich habe also schon nach so kurzer Zeit durch Almased abgenommen.

Wichtig bei der Almased-Diät ist allerdings, das haben mir meine Erfahrungen gezeigt, dass man viel Wasser trinkt, und zwar wirklich so etwa zwei bis drei Liter am Tag! Nur so bekommt man keinen Hunger. Wenn man sein gewünschtes Gewicht erreicht hat, sollte man übrigens nicht einfach aufhören, Almased zu nehmen. Sonst soll der Jojo-Effekt eintreten, das habe ich jedenfalls in Berichten gelesen, in denen andere von ihren Almased Erfahrungen erzählt haben. Damit habe ich noch keine Erfahrungen gemacht, aber ich lasse es auch lieber nicht drauf ankommen, wenn ich mit der Almased-Diät aufhöre. Laut den Almased Erfahrungen im Netz muss man seinen Körper nämlich erst langsam wieder an feste Nahrung gewöhnen und nicht sofort auf drei feste Mahlzeiten umsteigen. Lieber erstmal nur eine.

Aber an dem Punkt bin ich ja noch nicht angekommen. Wie gesagt, ich mache das erst seit sieben Tagen. Aber nach meinen bisherigen Almased Erfahrungen glaube ich, dass die nächsten Tage noch ein paar Kilos purzeln lassen. Klar, am Anfang einer Diät nimmt man immer am meisten ab, aber das motiviert ja auch zum Weitermachen!

Über negative Almased Erfahrungen kann ich bisher eigentlich nicht berichten, außer dass der Geschmack mit Wasser echt nicht so toll ist – naja, wahrscheinlich ist das auch einfach Geschmackssache. Aber auch an die einseitige und flüssige Nahrung gewöhnt man sich, ist halt ein bisschen wie beim Fasten.

Also, ich persönlich bin ziemlich zufrieden mit meinen bisherigen Almased Erfahrungen und bin gespannt auf die nächsten Wochen!

Kommentare

31 Kommentare

  • jeanclaude

    Eine Freundin von mir hat es auch schon mit Almased versucht. Die Almased Erfahrungen, die sie gemacht hat, waren allerdings nicht so positiv wie Deine: Das Getränk hat ihr nicht geschmeckt und sie war ziemlich schnell frustriert. Aber wahrscheinlich ist das auch einfach Geschmackssache, und davon, wie es schmeckt, hängt dann sicher auch ab, wie gut einem die Diät gefällt.

    28.11.2012 um 08:36 Uhr
    • qokkhoca

      Anfangs war ich etwas skeptisch ob diese Diätpillen zum Einen wirklich etwas bringen und zum Anderen hatte ich Angst vor Nebenwirkungen. Acai hat mich eines besseren belehrt. Denn ja sie wirken wirklich und das sogar super gut und nein ich hatte weder irgendwelche Nebenwirkungen noch Einschränkungen. Dank Acai ist das Abnehmen extrem leicht für mich geworden. http://tiny.cc/acaimittel

      23.09.2015 um 17:27 Uhr
  • Palme76

    Meine Erfahrung mit Almased war auch alles andere als positiv, schrecklicher Geschmack, nach zwei Tagen kann man das Zeug nicht mehr sehen und man ist total demotiviert. Meine Almased-Erfahrungen sind also durchgängig schlecht.

    10.12.2012 um 12:45 Uhr
    • lianm

      riboSLIM ist ein wirkungsvolles Diät - Kapselprodukt, ohne jegliche Nebenwirkungen, zertifiziert und frei verkäuflich. 5-fach Wirkung: Extreme Fettverbrennung Blockierung von Fetteinlagerung Verminderte Nährstoffaufnahme durch Hemmung der Verdauungsenzyme Starke Appetit-Zügelung Förderung von Wohlbefinden Weitere Informationen findest du hier: http://shuu.de/riboSLIM

      08.01.2016 um 00:21 Uhr
  • ChaosCarla

    Ich hab bisher noch keine Erfahrungen mit Almased gemacht. Klingt aber gut!

    14.12.2012 um 15:47 Uhr
  • iEulchen

    Hallo ihr, ich ersetze mit Almased jeden morgen mein Frühstück und habe auf diese Weise in vier Wochen 2kg Gewicht verloren, ganz ohne Stress. Hier habe ich auch ein paar Tipps gefunden um den Geschmack aufzuwerten: http://www.erfahrungen.com/mit/Almased/ (unter Rezepte) mein Tipp vor allem ist ZIMT! :) LG

    17.02.2013 um 19:54 Uhr
  • SalsaQueen

    Hier können noch so viele von ihren Almased Erfahrungen erzählen, aber ich halt da gar nicht von. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktioniert.

    28.03.2013 um 16:00 Uhr
  • gurazi

    Hallo, ich startete gestern mit Almased. Meine aktuellen Masse: 1.66m, 84.5kg Mein Ziel in 3 Wochen: mind. 5kg und bis September mind. 10kg schmecken tut der Drink nicht wirklich gut, aber ganz in Ordnung. Frühs ein "etwas" kleinerer Drink, Mittags, da knurrt der Magen schon manchmal am Nachmittag, aber Hunger habe ich keinen, und Abends ebenfalls einen Drink. Dazu trinke ich mind. 2-3 Liter am Tag. Freue mich, euch auf dem laufenden zu halten.

    15.04.2013 um 12:57 Uhr
  • Hoppe22

    Ich bin von Almased begeistert. Wenn man die Diät nach den Vorgaben des Herstellers duchführt, was sehr viele Benutzer NICHT machen, ist es eine gesunde und sehr erfolgreiche Art, abzunehmen. Und SEHR einfach dazu, ohne viel Kocherei und Drumherum. ABER: Es gehört sehr viel Disziplin zum Durchhalten dazu.

    23.04.2013 um 04:28 Uhr
  • Zwergfee

    Eine Arbeitskollegin hat auch dieses Almased-Zeug an ihrem Platz stehen - aber zumindest bei ihr ist von der Wirkung noch nichts zu sehen. Aber vielleicht ist das auch einfach eine Frage der Konsequenz...

    23.04.2013 um 13:35 Uhr
  • Juliette

    Ich habe noch keine eigenen Almased-Erfahrungen , aber nach dem Bericht hier könnte sich das vielleicht ändern...

    17.05.2013 um 07:34 Uhr
  • Chucky72

    Selbstverständlich wirkt Almased - vorausgesetzt man hält sich an die Vorgaben - und treibt Sport dabei! Ohne sportliche Betätigung dauert es viel länger. Man kann die Startphase auch länger als drei Tage ziehen, man muss halt ausprobieren, wie man s

    13.06.2013 um 14:21 Uhr
  • gurazi

    @Jucky72, Gratulation :) schön zu hören :)

    25.06.2013 um 06:16 Uhr
  • Zwergfee

    Wahrscheinlich ist es einfach die Frage, was für ein Diättyp man ist, oder? Ich persönlich bevorzuge eher frisches Kochen, viel Obst und Gemüse und könnte micht mit Almased Pulver eher nicht so anfreunden. Aber ich finde es spannend, dass Almased offenbar wirklich funktioniert und für jeden, bei dem es funktioniert, ist das natürlich super.

    28.06.2013 um 06:31 Uhr
  • alisa21

    Hallo, ich habe heute angefangen mit Almased, nur ich habe ein Problem: mich würgt es schon wenn ich es trinke - was kann ich gegen den Geschmack machen???? Bitte um Informationen, da ich nicht immer am PC bin, bitte ich mir die Antworten per e-mail zu s

    01.07.2013 um 09:22 Uhr
  • vanvarenberg

    Naja, wenn es Dich schon würgt, musst Du vielleicht der Tatsache ins Auge sehen, dass Almased nicht so die ultimative Diät für Dich ist... Es gibt doch auch noch andere Wege, um ein paar Kilos loszuwerden!

    02.07.2013 um 05:49 Uhr
  • BeckhamFan

    Ich würde maximal eine Woche das Turboprogramm von Almased durchziehen. Länger ist es glaube ich auch kaum auszuhalten.

    29.07.2013 um 08:43 Uhr
  • nadinenaddl52

    Also, ich habe Montag angefangen und heute ist Mittwoch, ich mache nebenher 1 h Sport, je 800 Treppen laufen und dann Krafttraing, Sit-ups und heute ist Mittwoch ich habe 2 kg seitdem abgenommen. Und es motiviert mich, so weiterzumachen, wenn das Ergebins

    07.08.2013 um 07:19 Uhr
  • Bibi70

    Hallo zusammen! Ich nehme Almased jetzt 12 Tage und bin mit dem Gewichtsverlust ganz zufrieden. Ich turbe seitdem und gönne mir nur zwischendurch mal (nicht jeden Tag) eine Möhre oder einen Becher Buttermilch. Nun, seither habe ich fast 8 kg abgenommen.

    10.08.2013 um 14:07 Uhr
  • applepie77

    Ich bin kein Fan von Abnehmdrinks wie Almased, auch wenn man immer wieder Positives darüber liest. Aber ich hätte Angst, alles wieder zuzunehmen, sobald ich den Drink absetze. Wie sind denn da Eure Erfahrungen?

    14.08.2013 um 13:12 Uhr
  • ErdbeerMelone

    Habe selbt zwar noch keine Erfahrungen mit Almased gemacht, meine Tante hat damit aber schöne Abnehmerfolge erzielt! Jetzt hält sie ihr Gewicht, indem sie Almased noch alle paar Wochen in ihren Alltag einbaut, ansonsten isst sie aber wieder ganz normal.

    20.08.2013 um 08:51 Uhr
  • spruechetrine

    Eine Freundin von mir versucht sich immer wieder an der Almased Diät, aber ich finde, sie hat bis jetzt nie sonderlich viel damit abgenommen. So gesehen sind meine Almased Erfahreungen eher so, dass ich das Zeug für ziemliche Geldverschwendung halte...

    12.09.2013 um 10:09 Uhr
  • runningberry

    Meine Schwester hat mit Almased ganz gute Erfahrungen gemacht - man muss halt konsequent sein und sich darauf einlassen, dass das eine Mahlzeit sein soll.

    14.11.2013 um 07:23 Uhr
  • Erdbeerhilde

    Meine beste Freundin ersetzt damit aktuell das Frühstück und ist ganz zufrieden mit den Ergebnissen: In drei Wochen zweieinhalb Kilo.

    26.11.2013 um 11:27 Uhr
  • carlasde

    Da muss man halt aufpassen was man macht, mit Sport und einer Diät sollte mans sowieso mal versuchen, Kohlehydrate weglassen und morgensport machen hilft am meisten. Wenn du dann noch was dazu nehmen willst, da gibts zb pflanzliche Sachen die gut helfen. Schau doch mal sowas an http://leichterabnehmen.eu

    28.12.2013 um 21:44 Uhr
  • danielaross908

    Diese ganzen einseitigen Diäten versprechen meiner Meinung nach nur kurzzeitigen Erfolg, da man so etwas ja nicht lange durchhalten kann. Besser ist eine konsequente Ernährungsumstellung und Reduzierung der täglichen Kalorienzufuhr. Das funktioniert am besten mit einem Ernährungsplan. Es gibt mittlerweile auch viele Online-Abnehmprogramm im Internet. Sogar komplett kostenlose. Dieser kostenlose Online Ernährungscoach enthält die gleichen Tools und Funktionen, wie das Online-Programm von Weight Watchers, kostet jedoch keinen einzigen Cent. Man erhält einen individuellen Ernährungs- und Fitnessplan nach seinem persönlichen Kalorienbedarf und Abnehmziel erstellt und kann seine Erfolge und erreichten Ziele täglich am Bildschirm verfolgen. http://diaetplan.bplaced.net/diaetplan-kostenlos/ Der einzige Unterschied bei diesem Programm ist, dass die Berechnungen in Kalorien und nicht in Punkten erfolgen. Außerdem erhält man die Gratisbroschüre „Magenfüller und Hungerstopper“, welche eine Auflistung natürlicher Appetittzügler beiinhaltet, welche wirklich eine große Hilfe beim Abnehmen ist.

    02.01.2014 um 11:47 Uhr
  • MaggieP

    Almased kostet in Apotheken nicht 15 sondern 21 Euro. In einem grossen DDrogerieMMarkt gibt es ein Produkt, dass fast die gleiche Zusammensetzung hat fuer 8 Euro. Im Vergleich zu Almased hat es jedoch genuegend ungesaettigte Fettsaeuren, genuegend Vitamine und die vierfache Menge an Eiweiss. Zusaetzlich schmeckt es wesentlich besser.

    17.03.2014 um 05:50 Uhr
  • Miss_Vogue_

    Meine Almased Erfahrungen sind recht ähnlich: Die Kilos purzeln nur so! Irgendwann kann man das Almased zwar nicht mehr sehen, aber wenn man im Spiegel sieh, wie viel man abgenommen hat, lohnt sich der Verzicht auf feste Nahrung auf jeden Fall. Ich kann es jedem nur empfehlen, eigene Almased Erfahrungen zu machen, denn schließlich steht ja auch der Sommer vor der Tür. Ach und schreibt doch hier eure Almased Erfahrungen rein, bin gespannt, ob es bei euch auch so gut lief!

    04.04.2014 um 08:11 Uhr
  • gagaxxx

    Mit Almased hat meine Schwester richtig viel abgenommen. Aber die war auch ganz tapfer und hat das Pulver mit Wasser vermischt und nebenbei noch fast jeden Tag Sport gemacht. Sie schwört auf Almased und empfiehlt es jetzt natürlich jedem weiter, der abnehmen möchte. Ich war selbst überrascht, dass das Almased Pulver überhaupt so gut anschlägt... Mittlerweile kann sie es aber nicht mehr sehen. Ist aber auch kein Wunder, wenn man 3 Monate lang täglich nichts anderes zu sich nimmt!

    30.04.2014 um 08:15 Uhr
  • collpe

    Also diese Abnehmmethode hat bei mir wahre wunder bewirkt, man glaubt kaum wie einfach abnehmen eigentlich ist wenn man diese Abnehmtabletten mal entdeckt hat, die sind der Wahnsinn, da braucht man auch sonst nix zu machen, einnehmen reicht. http://t1p.de/acaiabnehmen Versuchts doch auch mal wenn du willst

    04.05.2015 um 17:40 Uhr
  • HayleyA

    weiß jemand, ob das nach dem Ablauf des Best-before Datums sich irgendwie verändert oder schlecht wird? Wenn man es regelmäßig benutzt geht das ja schon ins Geld und meine Mama hatte das mal angefangen, aber das ist halt schon ziemlich lang her. Aber falls das nicht schlecht wird, könnte ich ihres ja nehmen... :D

    16.05.2015 um 13:08 Uhr


Diät-Videos

Rezeptnews

Mehr Rezeptnews