Kalorienarmer Kuchen
Susanne Falleram 01.12.2016

Während einer Diät naschen ohne Reue? Kalorienarmer Kuchen kann Dir dabei behilflich sein! Schließlich muss man sich beim Abnehmen nicht alles verkneifen und so im schlimmsten Fall auch noch Heißhungerattacken riskieren. Bei einem Stück fettarmen Kuchen musst Du Dir keine Gedanken machen, wie sehr das jetzt auf Dein Kalorienkonto schlägt. Wir verraten Dir ein leckeres Rezept, dass Du gleich mal ausprobieren kannst und außerdem, welche Kuchensorten sich noch als wunderbar leichte Schlemmerei anbieten.

Naschkatzen aufgepasst: Kalorien- und fettarme Kuchen gibt es in Hülle und Fülle! Wenn Du also zum Beispiel gerade versuchst, ein paar Kilo abzunehmen, dann sind diese Leckereien ideal für Dich. Das Geheimnis der Desserts? Sie werden kalorienarm gebacken und enthalten einige gesunde Zutaten, die sie von den klassischen Sahnetorten sowie Schoko- und Zuckerbomben abheben. Eine Minute im Mund, ein Leben lang auf der Hüfte? Nichts da. Wir verraten Dir ein einfaches Rezept für einen kalorienarmen Kuchen, den Du Dir für den Süßhunger zwischendurch zubereiten kannst.

Kalorienarmer Kuchen

Wenig Fett, wenig Zucker, wenig Kalorien: Dieser Kuchen überzeugt als Diät-Food!

Rezept: Kalorienarmer Kuchen mit Quark und Waldbeeren

Diesen kalorienarmen Kuchen kannst Du zu jeder Jahreszeit zubereiten. Im Sommer natürlich mit frischen Waldbeeren, im Winter tut es auch die tiefgekühlte Variante (achte auf künstliche Zuckerzusätze, die Du Dir sparen solltest!). Zusammen mit dem Quark ergibt sich ein wunderbar fruchtiger, cremiger Kuchen, den Du garantiert mit Freude verputzen wirst. Pro Stück enthält der Kuchen dann übrigens etwa 200 kcal.

Zur Zubereitung benötigst Du folgende Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 180 g Halbfettbutter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 große Eier
  • 2 EL Speisestärke
  • 100 g Magerquark
  • 300 g frische oder TK-Waldbeeren
  • Optional: Etwas Puderzucker und/oder Zimt

Außerdem solltest Du eine runde Backform bzw. eine Kastenform mit etwa 25 bis 30 cm Länge bereithalten. Kalorien sparen kannst Du hier, wenn Du auf eine Silikonform zurückgreifst, die Du nicht einfetten musst.

Und so backst Du Dir Deinen kalorienarmen Kuchen:

Die Waldbeeren in einem Sieb auftauen und abtropfen lassen. Die Halbfettbutter, den Zucker und den Vanillezucker cremig schlagen, sodass sich der Zucker möglichst auflöst. Nun die Eier und den Magerquark dazugeben und mit dem Handmixer weiterrühren. Anschließend Mehl, Backpulver und Speisestärke dazugeben und den Teig fertig vermengen. Den Backofen schon mal auf 180 Grad vorheizen.

Fülle nun die Hälfte des Teiges in die Silikonform (eine normale Form vorher etwas einfetten) und verteile darauf die Hälfte der aufgetauten Beeren. Nun den Rest des Teiges darüberstreichen und die übrigen Waldbeeren darauf verteilen. Den Kuchen nun in den vorgeheizten Ofen schieben und für etwa 70 Minuten backen. Überprüfe zwischenzeitlich immer mal, wie er aussieht, damit nichts anbrennt! Nach dem Backen für 30 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen und auf einen Kuchenteller stellen. Wenn Du möchtest, kannst Du ihn abschließend nach dem Erkalten mit Puderzucker und etwas Zimt bestreuen.

Apfelkuchen

Auch andere Kuchensorten sind kalorienarm und trotzdem lecker.

Kalorienarmer Kuchen: Diese Sorten sind noch fettarm

Wenn Du nicht ganz so ein Fan von Quark oder Waldbeeren bei Kuchen bist, dann haben wir hier noch ein paar weitere Ideen für kalorienarmen Kuchen, den Du stattdessen essen könntest. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Stück Apfelkuchen mit Hefeteigboden? Auch lecker und fettarm: Rhabarberkuchen oder Zwetschgenkuchen. So oder so siehst Du, dass Obstkuchen eine sehr gute Wahl sind im Gegensatz zu Schokokuchen, Sahnetorten und Co. Natürlich solltest Du auch Sahne und andere zuckersüße Toppings auslassen, damit Dein Dessert rundum leicht bleibt.

Bildquellen: iStock/iuliia_n, iStock/IrKiev, iStock/annata78


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?