Detox-Kur abnehmen
Katja Nauckam 05.09.2017

Du willst auf gesunde Weise abnehmen und deinen Körper zusätzlich entgiften? Das kann dir mit einer Detox-Kur gelingen. Wir zeigen dir in unserer 7-Tage-Anleitung, wie du mit einer Detox-Kur gezielt abnehmen kannst und dich rundum wohler fühlst.

Was ist Detox?

Von Detox liest man seit einigen Jahren überall vor allem im Zusammenhang mit Diäten. Ursprünglich hat Detox (vom Englischen „Detoxification“ für „Entgiftung“) jedoch eine andere Bedeutung: Es geht darum, für eine bestimmte Zeit die Ernährung und den Lebensstil umzustellen und dadurch den Körper zu entgiften. Entgiftung bedeutet auch, einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt herzustellen.

In der Regel reguliert unser Körper dies selbst, wenn wir uns gesund ernähren. Da wir jedoch im Alltag sehr viele Lebensmittel zu uns nehmen, die eher säurebildend sind, entsteht hier ein Missverhältnis, das durch eine Entgiftungs-Kur wieder ausgeglichen werden kann. Säurebildende Lebensmittel sind Fleisch, Eier, Milchprodukte, Süßwaren sowie Teig- und Backwaren. Aber auch gezuckerte Getränke, schwarzer Tee und Alkohol gehören zur Liste der Säurebildner, auf die man in der Detox-Phase verzichten sollte.

Eine Übersäuerung des Körpers bewirkt oft

  • Gewichtszunahme
  • Konzentrationsprobleme und Müdigkeit
  • höhere Anfälligkeit für Infekte
  • Schlaflosigkeit
  • Haut- und Magenprobleme

Bei der Entgiftung spielt auch der Darm eine große Rolle. Eine eher ungesunde, säurehaltige Lebensweise führt dazu, dass sich übermäßig Schlacken im Darm ablagern und die Darmflora aus dem natürlichen Gleichgewicht gerät. Wenn eine Entschlackung und Gewichtsabnahme stattfinden soll, muss also auch der Darm gesund sein. Daher reinigt man bei einer Detox-Kur auch den Darm und kurbelt seine Tätigkeit wieder an. Nur so kann das natürliche Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt werden. Übrigens: Da der Darm auch eng mit unserer emotionalen Stimmung zusammenhängt, bewirkt eine gestörte Darmflora auch eine düstere Grundgesinnung, Depressionen und andere psychische Leiden.

Detox-Kur abnehmen Smoothies

Du kannst mit einer Detox-Kur abnehmen und gleichzeitig deinen Darm reinigen.

So kannst du mit einer Detox-Kur abnehmen

Mit einer Detox-Kur führt dein Körper sozusagen einen „Hausputz“ durch und wird von allem entrümpelt, was er nicht braucht. Du unterstützt deine wichtigsten Verdauungsorgane wie die Leber, den Darm und die Niere dabei, Säuren und Toxine (Gifte) loszuwerden. Daher empfehlen wir dir auch, eine solche Detox-Diät mit einer Darmreinigung zu beginnen.

Bittersalz abnehmen Darm reinigen

Bittersalz kurbelt die Verdauung an.

Im Darm sammeln sich viele Giftstoffe, Bakterien und Speisereste an, die wir durch die Reinigung loswerden möchten, weil sie unser Immunsystem schwächen. Ist der Darm gereinigt, kurbelst du die Verdauung wieder an, die sehr wichtig ist, wenn du gesund abnehmen willst. In der Detox-Zeit verzichtest du auf einige Nahrungsmittel und wirst sehr viel trinken sowie Obst und Gemüse zu dir nehmen. Daher ist der erste Schritt die Darmreinigung.

Darmreinigung mit Bittersalz – So geht‘s

  • Besorge dir in der Apotheke Bittersalz. Es bindet das Wasser im Darm, weicht deinen Stuhl auf und regt die Verdauung an.
  • Beginne mit der Reinigung am besten am Wochenende abends. Du solltest tagsüber bereits gesundes Gemüse essen und viel Tee trinken. Deine letzte feste Mahlzeit solltest du mittags zu dir nehmen.
  • Gegen 18 Uhr nimmst du einen Esslöffel Bittersalz in Wasser aufgelöst zu dir. Du solltest die Darmreinigung zu Hause durchführen und immer in der Nähe der Toilette bleiben.
  • Nach ca. zwei Stunden entfaltet das Bittersalz seine Wirkung und schickt dich mehrfach auf die Toilette.
  • Am nächsten Morgen solltest du ebenfalls zu Hause bleiben, da du nach dem Aufstehen auf nüchternen Magen nochmals einen Esslöffel Bittersalz mit 200 ML Wasser zu dir nimmst und zwei Stunden später noch einmal.
  • Nun hast du deinen Darm entleert und auf die Fastenzeit vorbereitet. Der nächste Tag ist dann der erste Tag deiner Detox-Kur.

No-Gos in der Detox-Zeit

In unserem 7-Tage-Plan werden wir dir Schritt für Schritt nennen, was du während der Entgiftung zu dir nehmen darfst. Detox heißt aber auch, auf einige Nahrungsmittel zu verzichten und auch Laster wie Alkohol und Nikotin in dieser Zeit möglichst aufzugeben oder stark zu reduzieren.

Auf folgende Lebensmittel musst du in den kommenden sieben Tagen verzichten:

  • Zucker und Süßigkeiten
  • Weizenprodukte wie Brot und Brötchen
  • Milchprodukte und Käse
  • Kaffee, schwarzer und grüner Tee
  • Rotes Fleisch
  • Fertiggerichte und künstliche Geschmacksstoffe
  • Nüsse

Damit die Detox-Kur ganzheitlich funktioniert, ist es wichtig, deinen Körper und deinen Geist auf die vor dir liegende Zeit umzustellen: Gönne dir in den folgenden sieben Tagen viel Ruhe, besinne dich auf dich und deinen Körper, vermeide Stress und Menschenmengen, bewege dich täglich und suche dir einen Ort in der Natur, der dich entspannt. Du kannst Detox auch während deiner Arbeit im Büro machen, es ist jedoch von Vorteil dafür eine Woche Urlaub zu nehmen, um einen gewissen Abstand zu gewinnen. Dann werden die Pfunde auch purzeln und du wirst abnehmen.

Achtung: Es dauert etwas, bis der Körper sich an die Umstellung gewöhnt hat. Daher kann es sein, dass du dich in der ersten Zeit etwas unwohl fühlst, gereizt bist und eventuell Kopfschmerzen bekommst. Das sollte am 3. bis 4. Tag vorbei sein.

Detox-Kur abnehmen Anleitung

Solche Leckereien sind jetzt für 7 Tage tabu!

Detox-Kur: Dein 7 Tage-Plan

Nun ist dein Darm gereinigt, du weißt worauf es ankommt und kannst mit der Detox-Kur abnehmen. Dieser Plan soll lediglich eine Anleitung darstellen, du kannst natürlich einige Gerichte variieren und austauschen. Los geht’s!

# Tag 1 und 2

Vor dem Frühstück

Beginne den Tag nüchtern mit einem warmen Glas Detox-Wasser und einigen Spritzern Zitrone. Du kannst auch ein wenig frischen Ingwer hinzugeben.

Frühstück

  • eine Tasse Detox-Tee oder Kräuter-Tee
  • ein Mango Smoothie: Mixe dazu eine Mango, Orange, Banane mit Zitronensaft und etwas Wasser
  • oder ein Papaya-Smoothie aus einer Papaya, Banane, Orange und etwas Wasser

Vormittags

  • ein Glas grüner Gemüsesaft aus einer Gurke, Spinat, Sellerie, Zitrone und Chia- oder Leinsamen

Mittags

  • eine Schüssel Gemüsesuppe mit Fenchel, Chinakohl, etwas Süßkartoffel, Karotte, Petersilienwurzel und Knollensellerie
  • Wahlweise eine Suppe aus frischem Ingwer, Zwiebel, Karotte, Kokosöl, Gemüsebrühe, Chia-Samen und Sojajoghurt
  • dazu eine Scheibe Vollkornbrot
  • ein Glas Orangensaft

Nachmittags

  • ein Apfel oder eine Birne

Abends

  • eine Schüssel klare Gemüsebrühe mit zwei Scheiben Vollkornbrot
  • ein grüner Smoothie aus Karotten, Tomaten, Spinat, Stangensellerie, Gurke und einem Apfel
Detox-Kur abnehmen Ernährungsplan

Grüne Gemüsesäfte stehen jetzt täglich auf deinem Ernährungsplan.

# Tag 3, 4 und 5

Vor dem Frühstück

  • ein lauwarmes Glas Zitronen- oder Ingwerwasser

Frühstück

  • ein kleiner Obstsalat mit 3-4 EL Sojajoghurt, Agavendicksaft und 25 Gramm Haferflocken
  • eine Tasse Kräutertee

Vormittags

  • Detox-Saft aus einem Apfel, einer Karotte und etwas Ingwer

Mittags

Ein gesunder Salat mit

  • Tomate, Zucchini und Blattsalat oder
  • Brokkoli, rote Beete und Vollkornreis oder
  • Staudensellerie, grüner Spargel, Champignons, Tomaten und Rosenkohl

Nachmittags

  • Eine Handvoll Trockenfrüchte und sechs Mandeln

Abends

  • Gemüsepfanne aus saisonalem Gemüse mit Hirse oder Couscous
  • Wahlweise eine Süßkartoffel-Karotten-Suppe mit Ingwer oder
  • etwas Ofengemüse (Pastinaken, Süßkartoffeln, Karotten, Paprika, Zucchini) mit Soja-Kräuter-Quark
Detox-Kur abnehmen Rezepte

Ein leckerer, frischer Obstsalat ist der perfekte Start in den Tag.

# Tag 6 und 7

Vor dem Frühstück

  • ein Glas lauwarmes Zitronenwasser

Frühstück

  • ein Smoothie aus einer Birne, einem halben Apfel, einer halben Orange, Hafer- oder Erdmandelflocken, Zimt und Agavendicksaft
  • Kräutertee
Detox-Kur abnehmen 7 Tage Suppe

Mhm, lecker… Süßkartoffelsuppe eignet sich hervorragend zur Detox-Kur.

Vormittags

  • eine Mandarine oder ein halber Apfel
  • frisch gepresster Ananas-Orangen-Saft

Mittags

  • eine Schüssel Fenchel-Kartoffel-Suppe mit Kirschtomaten und Kräutern
  • wahlweise eine Tomaten-Paprika-Suppe mit frischen Kräutern und einer Scheibe Vollkornbrot

Nachmittags

  • etwas Soja-Joghurt mit Honig oder Agavendicksaft und ein paar Beeren

Abends

  • zwei Scheiben Vollkornbrot mit Räucherlachs oder körnigem Frischkäse
  • ein Glas Gemüse-Obst-Smoothie
  • gegrillte Hühner- oder Putenbrust mit Salat aus Avodaco, Tomaten, roter Paprika, Granatapfelkernen, Sonnenblumenkernen und etwas Olivenöl

Du hast Gefallen an unserem Detox-Kur-Plan gefallen? Damit dir nicht langweilig wird, haben wir hier einige weitere gesunde Detox-Kuren zum Entgiften.

Detox: Das sind die bekanntesten Detox-Kuren

Nach diesen sieben Tagen solltest du dich pudelwohl fühlen. Wie viel du durch eine solche Detox-Kur abnehmen kannst, hängt ganz von deinem Körper ab. Es sollte möglich sein, dein Gewicht um 2 bis 5 Kilo zu reduzieren. Dieser Prozess ist jedoch sehr individuell und wird nicht bei jedem gleich anschlagen. Probiere einfach mal aus, ob du dich damit gut fühlst und achte auch nach den Detox-Tagen auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel Bewegung. Hast du die Detox-Kur bereits ausprobiert? Dann berichte uns doch in den Kommentaren von deinen Erfahrungen!

Bildquellen: iStock/RossHelen, 5PH, vikif, itakdalee, jenifoto, picalotta, VictoriaBee

*Partner-Links


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?