Kalorien-Killer

Kann Wasser trinken beim Abnehmen helfen?

Susanne Falleram 03.08.2016 um 16:43 Uhr

Genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, ist ja bekanntermaßen extrem wichtig. Es wird allerdings schon lange vermutet, dass Wasser trinken sogar speziell beim Abnehmen hilft. Kann Trinken wirklich einen Schlank-Effekt bei einer Diät haben? Wir klären Dich auf.

Trinkst Du jeden Tag eigentlich genug Wasser? Viele von uns schaffen es nicht einmal, auf die allgemein empfohlene Mindestmenge von zwei Litern zu kommen. Gerade Abnehmwillige sollten sich allerdings daran halten und am besten noch etwas mehr Flüssigkeit zu sich nehmen. Denn das soll helfen, die Pfunde purzeln zu lassen. Doch was sagt die Wissenschaft dazu?

Wasser trinken Abnehmen

Wasser trinken als einfaches Abnehm-Geheimnis?

Kann Wasser trinken beim Abnehmen helfen?

Jein. Leider gibt es nicht ausreichend Studien, die den Zusammenhang zwischen Wasser trinken und Abnehmen einwandfrei belegen. Allerdings sprechen die wenigen Versuche, in denen das Ganze getestet wurde, tatsächlich dafür. Es wurde zum Beispiel in zwei Gruppen getestet, ob übergewichtige Personen, die deutlich mehr Wasser während einer Diät tranken, schneller abnehmen als diejenigen, die nur eine normale oder gar reduzierte Menge Wasser zu sich nahmen. Und siehe da: Tatsächlich haben erstere in der untersuchten Zeitspanne mehr Gewicht verloren. Doch das beweist leider noch nichts eindeutig. Dazu müssten noch mehr Studien mit größeren Versuchsgruppen und längeren Zeitspannen her. Dennoch: Einige positive Effekte kann man Mineralwasser trinken beim Abnehmen auch ohne wissenschaftlichen Befund zuschreiben.

Was Wasser trinken beim Abnehmen bewirken kann

  • Die Aufnahme von Flüssigkeit reduziert den Appetit. Die Rechnung ist simpel: Ist mehr Wasser im Magen, passt weniger Essen hinein. Wer also vor den Mahlzeiten ein Glas Wasser zu sich nimmt, füllt damit schon einmal ein wenig seinen Magen und führt so ein vorzeitiges Sättigungsgefühl herbei.
  • Zudem verbrauchen wir beim Wasser trinken Energie und verlieren so ein paar Kalorien. Zwar nicht viele, aber immerhin: Der Genuss von zwei Litern Wasser pro Tag kann den Energieverbrauch um bis zu 100 Kalorien erhöhen.
  • Außerdem sorgt Wasser trinken zum Abnehmen dafür, dass Rückstände aus der Nahrung, sogenannte Stoffwechselendprodukte, aus den Fettdepots herausgeschwemmt werden, die dort gespeichert wurden.
Wasser

Nachschenken erlaubt! Mineralwasser trinken kann bei Diäten durchaus unterstützend wirken.

Wie viel Wasser sollte man bei einer Diät zu sich nehmen?

Mindestens zwei bis drei Liter pro Tag sind in der Abnehmphase PFLICHT. Bei dieser Mengenangabe handelt es sich aber nur um einen Richtwert. An einem heißen Sommertag oder nach sportlicher Betätigung kann die Wassermenge ruhig höher sein. Achtung, die Devise lautet nicht: je größer die Flüssigkeitsmenge, desto größer der Gewichtsverlust. Hier ist eher Vorsicht angesagt – allzu viel Wasser kann nämlich die Nierenfunktion belasten!

Warum man als Getränk bei einer Diät gerade Mineralwasser wählen sollte, ist übrigens logisch: Wenn Du abnehmen möchtest, musst Du darauf achten, dass Du mit der Flüssigkeit keine zusätzlichen Kalorien zu Dir nimmst. Am besten geeignet ist deshalb schlicht und einfach Wasser. Wenn es Dir dabei irgendwann an Geschmack fehlt, kannst Du auch auf ungesüßten Tee zurückgreifen. Bei Fruchtsäften und Limonade ist Vorsicht angesagt, sie sind nämlich wahre Kalorienbomben. Obstsäfte sollten im Rahmen einer Diät, wenn überhaupt, nur in Form von Saftschorlen konsumiert werden. Alkohol ist beim Abnehmen natürlich überhaupt nicht förderlich. Einerseits, weil er viele Kalorien hat, andererseits, weil er den Appetit ordentlich anregt.

Wir lernen: Viel trinken alleine lässt die Pfunde nicht purzeln. Die Ernährung muss dazu schon umgestellt werden. Ebenso ist es unerlässlich, sich regelmäßig zu bewegen, um die Kalorienbilanz zu verbessern. Aber es ist doch schön zu wissen, dass Wasser trinken Abnehm-Bemühungen positiv unterstützen kann.

Bildquelle: iStock/-101PHOTO-, iStock/puhhha

Kommentare


Mehr zu Ernährungsberatung

Diät Forum

Welche Körperfettwaage würdet ihr mir empfehlen?

0

Marite am 25.09.2016 um 20:52 Uhr

Hallo Leute, da ich keine Ahnung habe, wie hoch mein Körperfettgehalt ist, und ich nie die Möglichkeit...

Shirataki Nudeln mit Tomatensauce?

0

lenamaxii am 18.09.2016 um 15:00 Uhr

Hallo zusammen, Ich wollte schon so lange die Shirataki Nudeln ausprobieren und hab sie mir nun...

Wie wirkt Vitalamin nun genau?

2

summerset am 14.09.2016 um 13:10 Uhr

Hallo zusammen, ich bin gerade auf Vitalamin gestossen. Das sind Diät Pillen oder...

Diät-Videos