diät

Warum nehme ich am Bauch nicht ab?

stellagraceam 27.03.2009 um 10:16 Uhr

Liebe Anika,
ich habe kürzlich eine Diät gemacht und ungefähr 5 Kilo abgenommen. Wirklich gestört hat mich eigentlich nur mein Bauch, da ich sonst eigentlich schon vorher sehr schlank war. Ich habe vor meiner Diät 58 kg gewogen und wiege jetzt 53 (bin 1,65m groß). Ich möchte eigentlich auf keinen Fall weiter abnehmen, denn geschrumpft ist dabei vor allem mein Busen. Aber das Problem ist, dass mein Bauch sich kaum verändert hat. Die Speckröllchen sitzen da irgendwie richtig fest! Wie kann das sein, dass ich überall abnehme, nur am Bauch nicht? Würde mich über eine Antwort von Dir freuen! LG, stella

Anika:

Liebe Stella,

Du bist in guter Gesellschaft, Dein Problem kennen die meisten von uns: wir nehmen ab, nur leider nicht an den Stellen, die wir uns wünschen! Das liegt zum einen daran, dass es Stellen gibt, an denen das Fett erst ganz zuletzt abgebaut wird. Das sind bei manchen Frauen Po und Hüften, bei Dir ist es offensichtlich der Bauch.
Es kann aber auch sein, dass Du während Deiner Diät schlicht zu wenig gegessen hast (1300 Kalorien sind ein guter Richtwert, den Du auch während einer Diät nicht unterschreiten solltest) und zu schnell Gewicht verloren hast. Bei Deinem Gewicht sollte man nicht mehr als etwa 500 Gramm pro Woche anstreben. Wenn man zuwenig isst, kann das schnell zu einem Muskelabbau führen. Da Muskeln schwerer sind als Fett, könnte das erklären, dass Du zwar 5 Kilo weniger wiegst, die Fettpolster allerdings unangetastet geblieben sind. Ein zu schneller Gewichtsverlust schwächt zudem das Bindegewebe, was den Bauch auch weniger straff erscheinen lässt.
Wie Du schon richtig sagst, solltest Du aber deshalb keinesfalls noch mehr abnehmen. Mit 53 Kilo hast Du momentan einen BMI von 19, Du liegst damit an der unteren Grenze des Normalgewichts. Ich würde Dir daher empfehlen, lieber gezielt Übungen für den Bauch zu machen und Dein Bindegewebe mit regelmäßigen Massagen und Wechselduschen zu straffen. Eine Kombination aus Sport und der richtigen Pflege bewirkt in diesem Fall mehr als eine Diät. Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen!

Deine Anika

Kommentare