Diät

Wie kann ich mich fürs Abnehmen motivieren und meine Haut straffen?

Luxeam 14.05.2009 um 18:06 Uhr

Hallo Anika!

Im Jahr 2008 habe ich mit Weight Watchers elf Kilo abgenommen. Von 77 Kilo bin ich auf nun ca. 66 Kilo gekommen – es schwankt ein wenig. Ich habe fast mein altes Gewicht von früher wieder und bin damit auch schon sehr zufrieden, aber eben nicht ganz. Deshalb würde ich gerne noch etwas mehr abnehmen und ca. 58 Kilo erreichen. Ich bin ca. 163 Zentimeter groß und denke, 58 Kilo sind ein schönes Gewicht, mit dem ich mich auch wohl fühlen würde. Was meinst Du dazu?

Doch leider habe ich die Motivation von damals verloren und weiß nicht, wie ich mich wieder motivieren kann, um erfolgreich abzunehmen und auf mein Wunschgewicht zu kommen. Wie kann ich mich erneut motivieren?

Außerdem habe ich auch sehr schlaffe Haut an Beinen, Bauch und Po, die mich sehr stört. Deshalb hätte ich gerne Tipps, wie ich meine Haut straffen kann, ohne gleich ins Fitnessstudio oder Joggen zu gehen.

Ich freue mich schon auf Deine Tipps.

Anika:

Erst mal Herzlichen Glückwunsch dazu, dass Du elf Kilo abgenommen hast! Das ist eine ganz tolle Leistung und dafür braucht man viel Disziplin. Und genau daran solltest Du festhalten, denn offenbar steckt nicht nur Disziplin in Dir, sondern auch die Gabe Dich selbst zu motivieren. Denk an die Zeit, in der Du abgenommen hast zurück und denke daran, was genau Dich dazu gebracht hat, abzunehmen. Erinnere Dich an das Gefühl, als Du das erste Mal bemerkt hast, dass die Pfunde purzeln und die Wage weniger Kilos gezeigt hat, als das Mal zuvor. Sollte Dir der Gedanke allein nicht reichen, versuch es mit dem altbewährten Fototrick: häng Dir ein altes pfundigeres Foto und ein Foto mit Deinem Idealgewicht an den Spiegel (oder den Kühlschrank). Das wird Dich davor bewahren in Deine alten Essens-Muster zu fallen und Dich für eine erneute Abnahme motivieren. Ich empfehle Dir auch, keine Experimente mit anderen Diäten zu machen. Bleib bei Weight Watchers – der Diätform, die Dir Erfolge gebracht hat. Bei einer Größe von 163 Zentimeter sind 66 Kilo noch etwas zuviel, aber die 58 Kilo, die Du erreichen möchtest, sind ideal. Sobald Du wieder anfängst, abzunehmen kannst Du bei den Diät-Tools Deinen Body Mass Index (BMI) berechnen und herausfinden, ob Du Dich im Idealgewicht bewegst oder ob Du Deiner Gesundheit wegen noch ein wenig abnehmen solltest.

Wenn man viel oder schnell abnimmt ohne genügend Sport zu treiben, passiert es leider sehr häufig, dass die Haut schlaff wird, weil sie vorher mehr Gewicht tragen musste. Genau das ist auch mit Deiner Haut passiert. Für Deine weitere Abnahme ist es deshalb wichtig, dass Du Dich bewegst. Dafür musst Du nicht täglich stundenlang im Fitnessstudio schwitzen, sondern kannst die Bewegung in Deinen Alltag integrieren. Fahr doch einfach mal mit dem Fahrrad statt mit der Bahn und benutz häufiger die Treppe, anstatt einen Aufzug oder die Rolltreppe. Und wenn Du zu Fuß gehst, dann geh schnelleren Schrittes. Solche Kleinigkeiten helfen schon, vor allem wenn Du keine Sportskanone bist. Solltest Du irgendwann doch noch auf den Geschmack kommen ein wenig Sport zu treiben, kannst Du Dir effektive und schnelle Übungen bei FitnessTV ansehen und ganz einfach nachmachen. Zudem beginnt bald die Freibadsaison und was gibt es schöneres, als sich von der heißen Sonne im Wasser abzukühlen?! Schwimmen hat nämlich den Vorteil, dass alle Muskelgruppen beansprucht und somit trainiert werden. Wenn Du dann noch zum Schwimmbad radelst, klappt das Abnehmen fast von alleine.

Um Deine Haut nachhaltig zu straffen, solltest Du bereits am Morgen damit beginnen. Ich rate Dir Wechselduschen zu machen, das bedeutet, dass Du alle paar Sekunden das Wasser von warm nach kalt wechselst. Achte aber darauf, dass Du den Wasserstrahl von den Füßen zum Herzen führst und nicht umgekehrt. Massiere nach der Dusche Deine Haut und beginne auch hier bei den Beinen und arbeite Dich nach oben vor – das kurbelt die Durchblutung an. Am Schluss cremst oder ölst Du Deine Haut noch ein, um ihr Feuchtigkeit zuzuführen und sie geschmeidig zu machen. Feuchtigkeit ist generell sehr wichtig und deshalb solltest Du auch im Laufe des Tages darauf achten, mindestens drei Liter Wasser zu trinken.

Sei stolz auf Dich und Deinen großen Gewichtsverlust! Und wenn Du noch ein bisschen durchhältst, hast Du bald Dein Wunsch- und Idealgewicht. Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg dabei.

Deine Anika

Kommentare