Abnehm-Drink

3 kg in 3 Tagen?! Dieses Schlankwasser hilft!

Susanne Falleram 12.10.2016 um 17:59 Uhr

Willst Du richtig schnell abnehmen? Dann Augen auf und Ohren gespitzt: Aus den USA kommt eine neue Diät-Methode, die erstaunlich einfach klingt. Man soll einfach ein paar Tage ein spezielles Schlankwasser trinken und schon purzeln die Pfunde in Rekordgeschwindigkeit. Das Tolle: In dem Schlankwasser ist nicht etwa fragwürdige Chemie enthalten, sondern lediglich vier natürliche Zutaten. Und die hast Du vielleicht sogar schon in der Küche liegen!

Lange, qualvolle Hungerkuren, Radikaldiäten, überteuerte Abnehmmittel und dazu ein Sportprogramm, das einem die Schuhe auszieht? Ersparen wir uns! Denn was uns Schlankwasser verspricht, klingt einfach zu verlockend, um es nicht einmal selbst auszuprobieren.

Abnehmen mit Schlankwasser

Dieses Diät-Wasser trinken wir jetzt besonders gern!

Abnehmen mit Schlankwasser: Das sind die Wunderzutaten

Diät-Drinks gibt es viele, doch das Schlankwasser gehört wohl zu den günstigsten und gleichzeitig wirkungsvollsten unter ihnen. Spar Dir also Dein Geld für umstrittene Diätpillen und andere Abnehmmittel. Das einzige, was Du für das natürliche Wundergetränk brauchst, sind vier ganz simple Zutaten: Ingwer, Zitrone, Salatgurke und Minze.

Warum sollen gerade diese fantastischen Vier dabei helfen, überschüssigen Pfunden Lebewohl zu sagen? Ganz einfach: Weil sie sich alle positiv auf den Abnehm-Vorgang im Körper auswirken. Ingwer, unser liebstes Allheilmittel als Tee bei Erkältungen (als Shot auch speziell zum Stärken des Immunsystems), hilft auch beim Abnehmen, weil er die Darmfunktion anregt und die Verdauung somit in Schwung bringt. Zitronensaft hat eine ähnliche Wirkung. Die Gurke entwässert den Körper wiederum und wirkt harntreibend. Und die Minze sorgt für eine gesteigerte Gallenproduktion, wodurch der Fettstoffwechsel angekurbelt wird. Gibt man all diese Zutaten nun in Wasser, entsteht ein Detox-Wasser, das nicht nur beim Abnehmen hilft, sondern den Körper auch entgiftet und entschlackt. Ein flacher Bauch ist durch die verbesserte Verdauung auch noch ein schöner Nebeneffekt. Der perfekte Gesundheits- und Diät-Mix also!

Detox Wasser

Nur wenige, gesunde Zutaten sind nötig, um das Schlankwasser herzustellen.

Das Schlankwasser-Rezept für den Diät-Erfolg

Für eine Tagesration selbstgemachtes Schlankwasser benötigst Du:

  • 2 Liter Mineralwasser
  • Ein 2-3 cm langes Stück Ingwer
  • Eine geschälte und in Scheiben geschnittene Gurke
  • 10 Blätter frische Minze
  • Eine gewaschene, in Scheiben geschnittene Bio-Zitrone

Und so geht’s:

Gib den Ingwer, die Gurke, die Minze und die Zitrone in eine große Karaffe und fülle sie anschließend mit dem Wasser auf. Stelle das Detox-Wasser anschließend in den Kühlschrank und lass es am besten über Nacht durchziehen, sodass sich alle gesunden Inhaltsstoffe im Wasser verteilen können.

Am besten trinkst Du vor jeder Mahlzeit ein großes Glas des Schlankmacher-Wassers, um Deine Verdauung und Fettverbrennung schon mal in Gang zu werfen. Das Ganze machst Du für drei bis vier Tage.

Der Wermutstropfen: Ohne gesunde Ernährung geht nichts!

Es wäre ja auch zu schön, um wahr zu sein: Man trinkt einfach genüsslich sein Schlankwasser und fährt sich währenddessen sein liebstes Fast Food rein. Doch so einfach ist es natürlich nicht. Gerade in den Tagen, in denen Du das Schlankwasser gezielt zu Dir nimmst, um Fettpolster abzubauen, solltest Du Dich absolut gesund und ausgewogen ernähren. Heißt: Wenig Fett und Zucker, Kohlenhydrate lieber morgens als abends. Für einen langanhaltenden Effekt ist eine dauerhafte Ernährungsumstellung und auch langfristig ein Schluck Schlankwasser hier und da eine sinnvolle Idee.

3 kg in 3 Tagen abnehmen?! Wir sind ja noch etwas skeptisch, ob das wirklich klappen kann. Einen Versuch ist es bei so vielen gesunden Zutaten aber definitiv Wert!

Bildquelle: iStock/olgakr, iStock/g-stockstudio

Kommentare


Ernährungstipps: Mehr Artikel