Gesunder Snack

Obst mit wenig Fruchtzucker: 8 Schlankmacher

Susanne Falleram 21.09.2016 um 14:20 Uhr

Es muss nicht immer Schokolade sein. Na gut, Schokolade geht immer. Aber ein Stück frisches Obst kann als Snack auch mal richtig lecker sein und ist gerade während einer Diät die wesentlich bessere Nascherei. Allerdings gilt das nur für bestimmtes Obst mit wenig Fruchzucker. Der schlägt sich nämlich gern auf den Hüften nieder. Welche Früchte Du deshalb meiden solltest und welche zehn Du guten Gewissens essen darfst, das verraten wir Dir hier!

Fructose, also Fruchtzucker, ist ein nicht zu unterschätzender Dickmacher. Zwar ist die natürliche Zuckerart noch wesentlich gesünder als weißer, raffinierter Industriezucker, trotzdem kann sie ganz schnell zur Zuckerfalle werden. Und das ohne, dass man es merkt, denn Obst isst man ja eher nach der Devise: Ist doch gesund! Da wird schnell mal vergessen, welche Mengen an Fruchzucker man verschlingt. Deshalb solltest Du gerade bei Diäten darauf achten, dass Du nicht irgendwelche Früchte snackst, sondern nur solche mit wenig Fructose. Welche Obstsorten Dir beim Abnehmen helfen, erfährst Du jetzt.

Zitrone

Welche Obstsorten sollte man ganz schnell klein schnibbeln und naschen?

Obst mit wenig Fruchtzucker: Zehn Sorten zum hemmungslosen Naschen

1. Wassermelonen

Klar, wenn eine Frucht zu 92 Prozent aus Wasser besteht, ist das schon mal ein gutes Zeichen. Und tatsächlich: Eine Wassermelone enthält pro 100 Gramm nur 6 Gramm Zucker und ist damit im Vergleich zu anderen Melonensorten ein Zucker-Leichtgewicht.

2. Himbeeren

Hmmm, Beeren jeglicher Art sind so lecker! Das Tolle: Viele bekannte Sorten zählen auch noch zum Obst mit wenig Fruchtzucker. Zum Beispiel Himbeeren: Sie haben auf 100 Gramm nur 4,5 Gramm Zucker, was völlig akzeptabel ist. Zudem enthalten die meisten Ballaststoffe von allen Beerensorten, helfen Dir also auch noch dabei, schneller satt zu werden.

3. Brombeeren

Brombeeren weisen ähnliche Werte wie Himbeeren auf. Mit 5 Gramm Zucker auf 100 Gramm und vielen Ballaststoffen schmecken sie nicht nur fruchtig lecker, sondern füllen den Magen auch. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Naturjoghurt, den Du mit frischen Brombeeren garnierst?

4. Erdbeeren

Na gut, genau genommen sind Erdbeeren keine Beeren, sondern Nüsse, botanisch besser ausgedrückt Sammelnussfrüchte. Die eigentlichen Früchte sind nämlich die kleinen Samen auf ihrer Oberfläche. Trotzdem zählen Erdbeeren für uns zu den klassischen Obstsorten und enthalten zudem auf 100 Gramm nur 5 Gramm Zucker, dass wir sie hier auf keinen Fall vergessen wollen!

5. Grapefruits

Grapefruits sind fruchtig, saftig und schmecken leicht herb und ordentlich sauer. Ob Du sie als Saft trinken (aber bitte frisch gepresst; gekaufte Varianten stecken meist voll von Zuckerzusätzen!) oder in Stückchen essen willst, sie eignet sich als Schlank-Snack super. Mit etwa 7 Gramm Zucker auf 100 Gramm hat sie zwar etwas mehr als die bereits genannten Obstsorten, doch hier und da ist sie in kleinen Mengen durchaus erlaubt. Pssst: Grapefruitsaft soll sogar die Gewichtszunahme hemmen.

6. Zitronen

Sauer macht nicht nur lustig, sondern auch schlank! Dass Zitronen beim Abnehmen helfen, weißt Du vielleicht schon. Und das liegt nicht zuletzt an ihrem lächerlich geringen Fruchtzuckergehalt: Auf 100 Gramm haben sie nur 2,5 Gramm Zucker. Wie wäre es also mit einem frischen Zitronentee?

7. Cranberries

Zum Obst mit wenig Fruchtzucker zählen auch Cranberries, allerdings nur in ihrer natürlichen Form. Das muss an dieser Stelle extra nochmal erwähnt werden, weil man die roten Früchtchen im Supermarkt oft nur als fertigen Saft oder als gezuckerte Varianten in Tüten findet. In naturbelassener Form ohne Zusätze haben sie nur 4 Gramm Fruchtzucker auf 100 Gramm.

8. Avocados

Avocados sind auch Früchte, das darf man nicht vergessen! Und ihr Fruchtzuckergehalt ist mit gerade mal einem Gramm auf 100 Gramm rekordverdächtig gering. Eine Avocado enthält nur rund ein Gramm Zucker. Trotzdem sollte man die Frucht nur in Maßen essen, denn bekanntlich ist der Fettgehalt ziemlich hoch.

Smoothie

Mixe Dir doch zum Beispiel einen leckerem Smoothie aus Obst mit wenig Fruchtzucker.

Die schlimmsten Dickmacher unter den Früchten

Es gibt einige Obstsorten, die RICHTIG viel Fruchtzucker haben und deshalb bei Diäten wirklich nur in Maßen gegessen werden sollten. Dazu zählen Mangos (12 Gramm Fruchtzucker pro 100 Gramm), Kirschen (14 Gramm), Weintrauben (16 Gramm), Feigen (genauso viel) und Litschis (17 Gramm). Hier ist also Vorsicht beim Genuss gefragt!

Bildquelle: iStock/merc67

Kommentare


Ernährungstipps: Mehr Artikel