Nachgerechnet

Wie viele Kalorien darf ich essen?

Susanne Falleram 18.07.2016 um 15:50 Uhr

Wie viele Kalorien darf ich essen? Das hat sich sicher jeder schon mal gefragt. Spätestens aber dann, wenn ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen sind und man sich einem Abnehm-Programm unterziehen will. Bei Diäten spielen Kalorien schließlich eine besonders große Rolle. Wie findet man also heraus, wie viel Kalorien man zu sich nehmen darf, ohne das Essen direkt wieder auf den Hüften zu haben? Wir klären auf!

„Kalorien sind kleine Tiere, die nachts die Kleidung enger nähen.“ Und weil das so ist (zumindest im übertragenen Sinn), muss man natürlich schauen, sie möglichst in Zaum zu halten. Dass man nicht wahllos Süßigkeiten und Chips in sie reinstopfen sollte, um das zu erreichen, ist natürlich allgemein bekannt. Und generell auch, dass man bei allen Lebensmitteln, die man zu sich nehmen will, auf Frische, Fett- und Zuckerwerte sowie natürlich die Kalorienangaben genau achten sollte. Eine große Kalorientabelle zu allen gängigen Lebensmitteln haben wir hier für Dich. So bleibt am Ende, wenn man sich den Überblick über all das verschafft hat, nur noch die Frage: Wie viele Kalorien darf ich essen?

Wie viele Kalorien darf ich essen

Ein simpler Rechenweg hilft, den eigenen Kalorienbedarf zu errechnen

Wie viele Kalorien darf ich essen? So rechnest Du es aus

Du kannst Deinen Gesamtenergiebedarf berechnen, indem Du Deinen Grundumsatz (die Energie, die unser Körper im Ruhezustand verbraucht) mit einem Faktor multiplizierst, der Deiner körperlichen Aktivität am Tag entspricht. Das wird nach folgender Formel berechnet:

Grundumsatz: 655 + (9.6 x Gewicht in kg) + (1.8 x Größe in cm) – (4.7 x Alter in Jahren)

Faktor für die Berechnung des Gesamtenergiebedarfs:

  • sehr leichte körperliche Aktivität (sitzende Tätigkeit, kaum Sport): Grundumsatz x 1.2
  • normale Aktivität: Grundumsatz x 1.3
  • mäßig aktiv (leichtes Training, 3-4 Stunden Sport pro Woche): Grundumsatz x 1.4
  • aktiv (viel Training; 4-5 Stunden Sport pro Woche): Grundumsatz x 1.6
  • stark aktiv (harte körperliche Arbeit, hartes Training): Grundumsatz x 1.9

Bei wenig Sport oder normaler Aktivität kann man sich für eine Diät gut am Grundumsatz orientieren – ihn sollte man nicht unterschreiten. Wer zusätzlich Sport treibt, kann, wie man sieht, den Kalorienbedarf noch etwas aufstocken.

Wie viele Kalorien darf ich essen

Eine ausreichende Kalorienzufuhr ist auch bei einer Diät unerlässlich

Je weniger Kalorien bei einer Diät, desto besser?

1000 Kalorien oder sogar noch weniger hat man früher einmal während Diäten als Kalorien-Maximum empfohlen. Seither geistert diese Zahl durch Diätforen und ist nicht klein zu kriegen. Dabei ist dieser Wert viel zu gering. Mittlerweile geht man davon aus, dass man den Gesamtenergiebedarf nicht um mehr als 500 Kalorien unterschreiten sollte. Das bedeutet für die meisten Frauen, dass sie während einer Diät auf jeden Fall etwa 1200 bis 1300 Kalorien täglich essen sollten. Die Betonung liegt auf MINDESTENS. Crash-Diäten oder gar Nulldiäten bringen nämlich gar nichts und sorgen nur für Frust und im schlimmsten Fall einen fiesen Jojo-Effekt.

Tipps zu einer gesunden Ernährung haben wir hier noch für Dich; auch Promis geben hilfreiche Ratschläge.

Bildquelle: iStock/scyther5, iStock/gpointstudio

Kommentare


Mehr zu Ernährungsberatung

Diät Forum

Welche Körperfettwaage würdet ihr mir empfehlen?

0

Marite am 25.09.2016 um 20:52 Uhr

Hallo Leute, da ich keine Ahnung habe, wie hoch mein Körperfettgehalt ist, und ich nie die Möglichkeit...

Shirataki Nudeln mit Tomatensauce?

0

lenamaxii am 18.09.2016 um 15:00 Uhr

Hallo zusammen, Ich wollte schon so lange die Shirataki Nudeln ausprobieren und hab sie mir nun...

Wie wirkt Vitalamin nun genau?

2

summerset am 14.09.2016 um 13:10 Uhr

Hallo zusammen, ich bin gerade auf Vitalamin gestossen. Das sind Diät Pillen oder...

Diät-Videos