Grüne Smoothies Rezepte

Zum Abnehmen

Grüne Smoothies: 7 leckere Rezepte

Katja Gajekam 15.02.2017 um 16:39 Uhr

Grüne Smoothies sind seit ein paar Jahren total angesagt. Viele Menschen schwören darauf und machen sie zum festen Teil ihrer gesunden Ernährung. Wir haben ein paar leckere Rezepte für grüne Smoothies zusammengetragen.

Smoothies sind ein super Begleiter für den Alltag und dazu noch sehr lecker. Smoothie-Maker und Mixer sind für jeden erschwinglich und eröffnen die Möglichkeit, sich in Windeseile selbst zu Hause einen leckeren Frucht- oder Gemüsedrink zu zaubern. Die Kombinationsmöglichkeiten sind dabei unbegrenzt, so dass jeder auf seinen Geschmack kommt. Gerade grüne Smoothies eignen sich besonders gut zum Abnehmen und sind noch dazu sehr gesund. Was alles als „grün“ zählt, verraten wir Dir in unseren 6 Grüne-Smoothies-Rezepten!

Grüne Smoothies

Leckere Rezepte für grüne Smoothies: Smoothies sind gesund und helfen beim Abnehmen!

Zutaten für grüne Smoothies

Grüne Smoothies basieren in der Regel auf Blattgemüse wie verschiedenen Salaten, Kohl oder Spinat. Ihre Zutaten müssen jedoch nicht alle zwangsläufig auch wirklich eine grüne Farbe haben. Genauso wenig musst Du dabei nur auf Gemüse zurückgreifen. Bis zur Hälfte kann Dein Smoothie ruhig aus Obst bestehen, denn allein Salatblätter geben püriert keine besonders große Masse her. So kannst Du beispielsweise Mango, Banane, Apfel oder Birne hinzugeben, um den Geschmack der Smoothies ein wenig süßer zu gestalten. Für eine sättigende Konsistenz kannst Du nach Belieben noch Nüsse, Samen oder Magerquark hinzufügen, zum Verdünnen Wasser. Den Hauptbestandteil sollten jedoch Salate, Kohl, Spinat, Kräuter oder Brokkoli ausmachen.

Grüne Smoothies: 7 Leckere Rezepte

Einen grünen Smoothie zu machen, ist ganz einfach: Du schälst bzw. schneidest das Obst und Gemüse bei Bedarf und gibst alle Zutaten zusammen in den Mixer oder Smoothie-Maker – fertig!

#1 Mango-Banane-SmoothieMango Banane Smoothie

  • 1 Banane
  • 1 Mango
  • 100 g Mangold
  • 100 g Wirsing
  • 200 ml Wasser

#2 Spinat-SmoothieSpinat Smoothie

  • 2 Birnen
  • 1 Banane
  • 100 g Spinat
  • 200 ml Wasser

#3 Erfrischender SmoothieErfrischender Smoothie

  • 1 Apfel
  • ½ Salatgurke
  • ½ Mango
  • 150 g Feldsalat
  • 2 EL Zitronensaft

#4 Tropischer SmoothieMango Ananas Smoothie

  • 1 Mango
  • 250 g Ananas
  • 150 g Mixsalat
  • 300 ml Wasser

#5 Kiwi-SmoothieKiwi Smoothie

  • 4 Kiwis (ohne Schale)
  • 2 Äpfel
  • 125 g Spinat
  • 2 cm breites Stück Ingwer
  • 300 ml Wasser

#6 Smoothie süß-sauerSmoothie süß sauer

  • ½ Banane
  • ½ Apfel
  • 100 g Spinat
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Honig

#7 Ruccola-SmoothieRuccola Smoothie

  • ½ Salatgurke
  • 1 Banane
  • 1 Birne
  • 200 g Ruccola
  • 200 ml Wasser

Darum sind grüne Smoothies so gesund

Grüne Smoothies haben gegenüber süßer Frucht-Smoothies den Vorteil, dass sie viel weniger Zucker enthalten. Zu viele Kohlenhydrate sind bei den meisten Diäten nämlich tabu. Die Stärke der grünen Smoothies liegt in dem Blattgemüse. Dieses liefert nicht nur Chlorophyll, welches besonders gesund sein soll, sondern auch besonders viele Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente. Sie haben eine unglaublich hohe Nährstoffdichte, liefern also viele wichtige Stoffe und enthalten dabei sehr wenig Kalorien.

Wie die meisten Leute wissen (aber es dennoch nicht wirklich umsetzen), wird empfohlen, täglich fünf Portionen Obst und Gemüse zu essen. Mit 600 Millilitern Smoothie, der Standardgröße der Smoothie-Maker-Behälter, hast Du bereits die Hälfte dieser Menge abgedeckt und das allein durchs Trinken! Grüne Smoothies als Teil einer gesunden Ernährung oder Diät können Dich, wie in einem weiteren Artikel erklärt, auch super beim Abnehmen unterstützen.

Grüne Smoothies bieten eine gesunde Abwechslung zu herkömmlichen Smoothies und versorgen Dich mit wichtigen Nährstoffen. Noch dazu sind sie schnell verputzt und praktisch für den Alltag. Achte jedoch darauf, dass Du nicht immer nur eine Sorte Obst oder Salat verwendest, sondern für Abwechslung sorgst. Viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte!

Bildquelle: Pixabay


Kommentare

Gesunde Ernährung: Mehr Artikel