Vitamin C Lebensmittel
Anna Groß am 02.11.2016

Vitamin C gehört zu den wichtigsten Nährstoffen für Deinen Körper. Es soll Dein Immunsystem stärken und Dich bestenfalls vor einer Erkältung bewahren. Bist Du bereits gesundheitlich angekratzt, soll Vitamin C Dir helfen, Deine Erkältung zu lindern und möglichst schnell abklingen zu lassen. Doch welche Lebensmittel enthalten besonders viel Vitamin C? Damit Du gesund bleibst oder schnellstmöglich wieder auf die Beine kommst, findest Du hier die Top 10 Vitamin-C-Bomben.

Da unser Körper selbstständig kein Vitamin C (die wissenschaftlich korrekte Bezeichnung von Vitamin C lautet im Übrigen Ascorbinsäure) produziert, müssen wir seinen Bedarf komplett über unsere Nahrungsaufnahme kompensieren. Erwachsene sollten dabei täglich 100 Milligramm Vitamin C zu sich nehmen, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Doch welche Lebensmittel sind besonders reich an Vitamin C? Und welche Mengen des Vitamins stecken tatsächlich drin?

Vitamin C Lebensmittel Hagebutte

Der einheimische Spitzenreiter unter den Vitamin C reichen Lebensmitteln: die Hagebutte.

Genieße Vitamin C reiche Lebensmittel frisch!

Als Hauptlieferanten von Vitamin C gelten vor allem Zitrusfrüchte wie Orangen, Grapefruits oder Zitronen. Sie enthalten das Vitamin in solchen Mengen, dass bereits der Verzehr weniger Stücke Deinen täglichen Bedarf an Vitamin C für eine gesunde Ernährung deckt. Doch fernab der Zitrusfrüchte gibt es Ost- und Gemüsesorten, die einen weitaus höheren Vitamin-C-Gehalt aufweisen. Es wird Dich überraschen, dass Du diese nicht nur inmitten exotischer Früchte in Deinem Supermarkt findest, sondern besonders in Deinem heimischen Garten.

Vor allem Kohlgemüse, wie Brokkoli, Blumen- oder Rosenkohl, ist eine echte Vitamin-C-Bombe. Manche Sorten übertreffen den Vitamin-C-Anteil von Zitrusfrüchten deutlich. Allerdings solltest Du nicht außer Acht lassen, dass der Vitamin-C-Überschuss dieser Lebensmittel beim Kochen zum Teil verloren geht. Vitamin C reagiert aber nicht nur auf Hitze, sondern ist ebenso wasserlöslich und lichtempfindlich. Wir empfehlen deshalb: Iss Vitamin C haltige Lebensmittel so frisch wie möglich und vermeide eine lange Lagerung! Gemüse, bei dem Du nicht drum herum kommst es zu erhitzen, solltest Du nach Möglichkeit nur kurz und mit wenig Wasser dünsten. So bleibt Dir der Großteil an Vitamin C erhalten.

Vitamin C Lebensmittel frisch zubereiten

Iss Vitamin C haltige Lebensmittel so frisch wie möglich und vermeide eine lange Lagerung!

Die Top 10 Vitamin-C-Bomben

Neben unseren einheimischen Lebensmitteln, findet sich besonders in exotischen Obstsorten viel Vitamin C: Die australische Buschpflaume enthält 2.300 bis 3.100 mg Vitamin C pro 100 g, Camu-Camu-Beeren 2.000 mg und Acerolakirschen 1.700 mg. Hierzulande erhältliche Obst- und Gemüsesorten müssen sich hinter diesen Vitamin-C-Bomben aber keinesfalls verstecken. Wir haben Dir mal aufgelistet, welche Mengen Du von welchen dieser Sorten zu Dir nehmen musst, um Deinen täglichen Bedarf an Vitamin C zu decken. Bei allen Angaben handelt es sich um Durchschnittswerte.

  1. Hagebutte: 1.250 mg Vitamin C pro 100 g
  2. Sanddorn: 450 mg Vitamin C pro 100 g
  3. Guave: 270 mg Vitamin C pro 100 g
  4. Schwarze Johannisbeere: 175 mg Vitamin C pro 100 g
  5. Petersilie: 160 mg Vitamin C pro 100 g
  6. Paprika (roh): 140 mg Vitamin C pro 100 g
  7. Rosenkohl (roh): 110 mg Vitamin C pro 100 g
  8. Grünkohl (erntefrisch): 105 mg Vitamin C pro 100 g
  9. Brokkoli (roh): 95 mg Vitamin C pro 100 g
  10. Spinat (frisch): 50 mg Vitamin C pro 100g

In 100 Gramm Orange stecken übrigens, ähnlich wie bei Spinat, rund 50 Milligramm Vitamin C. Denke immer daran, Vitamin C reiche Lebensmittel möglichst frisch und schonend zuzubereiten! So gehen Dir die wertvollen Vitamine nicht verloren und Dein täglicher Vitamin-C-Bedarf ist gesichert. Du willst wissen, welche Lebensmittel eine fettverbrennende Wirkung haben? Die Top 10 Fatburner findest Du hier.

Bildquelle: iStock/JackF, iStock/SoberP, iStock/Highwaystarz-Photography


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?