Achtung!

Auf diese Fehler solltest Du vor dem Training achten

Christina Cascinoam 26.04.2016 um 11:01 Uhr

Der innere Schweinehund ist besiegt, die Sportklamotten eingepackt und Du bist nun vollends motiviert, mit dem Training endlich loszulegen. Doch Achtung: Es gibt ein paar Dinge, die Du unbedingt beachten solltest, bevor Du mit dem Sport los legst. Wir verraten Dir, welche Dinge sich negativ auf Dein Workout ausüben.

Zu viel Wasser trinken

Wasser trinken ist gesund. Zwei bis drei Liter am Tag sind optimal, um den Körper fit zu halten. Kurz vor dem Training solltest Du allerdings darauf verzichten, zu viel Wasser zu trinken, denn die Masse an Flüssigkeit, die sich in Deinem Magen befindet, kann beim Sport zu Übelkeit und Krämpfen führen. Trinke somit lieber nur ein paar Schlücke vor dem Workout und nimm Dir eine Trinkflasche zum Training mit, um währenddessen in regelmäßigen Abständen Flüssigkeit zu dir zu nehmen.

Vor dem Sport gibt es an einiges zu denken

Nichts essen

Auf nüchternen Magen zu trainieren ist in mehrfacher Hinsicht keine gute Idee. Ohne Essen hat Dein Körper keine Energie, die er aber beim Sport unbedingt benötigt. Zudem kann es mit leerem Magen schnell zu Kreislaufproblemen während des Trainings kommen. Du solltest also vor dem Workout immer einen kleinen Snack zu Dir nehmen, etwa einen Müsliriegel, einen Joghurt oder Nüsse.

Zu viel essen

Genauso wie ein leerer Magen nicht gut ist, wirkt sich ein zu voller Magen ebenso negativ beim Sport aus. Du hast Dir noch schnell ein Burger oder ein fettiges Stück Pizza vor dem Training gegönnt? Keine gute Idee! Denn Dein Körper wird nun während des Trainings hauptsächlich mit der Verdauung beschäftigt sein. Zudem kann ein zu voller Magen zu Übelkeit führen. Verschiebe das Abendessen somit lieber auf nach dem Sport und gönn Dir davor nur einen kleinen Snack.

Zu wenig Schlaf

Dein Terminplan die Woche ist komplett voll, doch um nicht auf Sport verzichten zu müssen, stellst Du Dir Deinen Wecker extra zwei Stunden früher, um noch schnell vor der Arbeit zum Sport zu können? Keine gute Idee, denn wenn Du keinen ausreichenden Schlaf bekommen hast, ist Dein Körper ermüdet und muss extra hart arbeiten. Zudem sind Herzschlag und Puls schneller oben und Du somit leichter erschöpft.

Proteinshakes

Um Deinen Muskeln wichtige Nährstoffe zu liefern, solltest Du nach dem Sport einen Proteinshake zu Dir nehmen. Vor dem Training solltest Du darauf aber unbedingt verzichten, denn die Eiweiß-Drinks überfordern Deinen Körper mit dem Training und der Verdauung gleichzeitig.

Alkohol

Warum nicht nach den Feierabenddrinks gleich die lästigen Kalorien im Fitnessstudio abtrainieren? Bloß nicht! Zum einen funktioniert Deine Koordination bereits nach einem alkoholischen Getränk nicht mehr einwandfrei, zum anderen können Gewichtheben und Herz-Kreislauf-Training jetzt sogar gefährlich werden, weil Du Deinen Körper nicht vollkommen unter Kontrolle hast.

Zu viele Ballaststoffe

Lebensmittel, die reich an Ballaststoffen sind, sind optimal, um lange satt zu bleiben, da sie langsamer verdaut werden. Vor dem Sport ist dieser Effekt allerdings kontraproduktiv, denn Dein Körper bekommt so viel zu spät die benötigte Energie.

Kein Stretchen

Egal, wie Dein Training aussieht, Du solltest niemals auf das Stretching davor verzichten, denn durch Stretchen minimierst Du das Verletzungsrisiko. Durch das Dehnen wärmen sich Deine Muskeln auf, die Durchblutung wird gesteigert und die Flexibilität erhöht.

Wie Du siehst, gibt es einige Dinge, die Du vor dem Training falsch machen kannst. Solltest Du Dich an die Punkte halten, sollte Deinem erfolgreichen Sportprogramm allerdings nichts mehr im Wege stehen und Du kannst vollends durchstarten.

Bildquelle: iStock/undrey

Kommentar (1)

  • zimemyes am 07.12.2016 um 20:22 Uhr

    Also ich weiß pflanzliche Kapseln die super helfen und gleichzeitig keine nebenwirkungen haben, zusätzlich noch eine menge abnehmarbeit ersparen und wie ich find auch nicht besonders teuer ist. Naja jedenfalls gehts um Pflanzenmittel die den Stoffwechsel anregen können und einem das abnehmen sehr erleichtert, sogar im schlaf. http://ww7.fr/acaibeeren


Sport: Mehr Artikel