Starkes Becken

Beckenbodenmuskulatur

Dass die Beckenbodenmuskulatur irgendwie nicht ganz unwichtig ist und auch mit unangenehmen Themen wie Inkontinenz zusammenhängt, haben die meisten Frauen schon einmal gehört. Erfahre nun, warum die Beckenbodenmuskulatur auch eine ganze Menge mit gutem Sex zu tun hat und was Du tun kannst, um sie effektiv zu stärken.

Beckenbodenmaschine A5

Trainiere Deinen Beckenboden!

Die Beckenbodenmuskulatur ist von nicht zu unterschätzender Wichtigkeit und will trainiert werden – das wusste auch Samantha aus „Sex and the City“ natürlich schon längst und sorgte für große Augen, als sie mitten in einer Bar erklärte, sie mache ihre Übungen just in diesem Moment. Die Beckenbodenmuskulatur gewährleistet, dass die Ausscheidungen des Körpers nicht unkontrolliert abgehen, spielt darüber hinaus aber auch beim Sex eine große Rolle: Frauen mit einer gut trainierten Beckenbodenmuskulatur kommen angeblich schneller zum vaginalen Orgasmus und erleben Sex intensiver. Im Sinne eines erfüllten Liebeslebens und natürlich auch, um Dich vor Inkontinenz zu schützen, solltest Du also Deine Beckenbodenmuskulatur trainieren. Die wohl bekannteste Möglichkeit sind die so genannten Kegelübungen, die nach ihrem Erfinder Arnold H. Kegel benannt sind, und im Wesentlichen aus dem Anspannen und Entspannen der Beckenbodenmuskulatur bestehen. Auch als „Liebeskugeln“ bekannte Trainingsgeräte trainieren die Haltefähigkeit der Beckenmuskeln. Eine ganz neue Methode des Beckenbodentrainings gibt es jetzt bei Kieser Training. Werner Kieser erklärt, warum die A5 Maschine die Beckenbodenmuskulatur besonders effektiv trainiert und warum die Übungen so wichtig sind.

Herr Kieser, warum ist das Training der Beckenbodenmuskulatur so wichtig?

Weil jede dritte Frau nach der Menopause inkontinent wird; und weil das sexuelle Erleben maßgeblich vom Zustand der Beckenbodenmuskulatur abhängt – auch beim Mann.

Ab wann ist ein Beckenbodentraining sinnvoll?
Ab etwa 40 ist es notwendig; sinnvoll ist es in jedem Alter. Mit der Beckenbodenmuskulatur verhält es sich wie mit den anderen Muskeln: sie müssen entwickelt und gewartet werden.

Was kann die A5 Maschine von Kieser Training, was andere Trainingsmethoden für den Beckenboden nicht können?
Wenn Sie an einer Bizeps Maschine trainieren, stellen Sie genau fest, a) ob Sie tatsächlich den Bizeps trainieren oder einen anderen Muskel und b) welchen Fortschritt Sie von Training zu Training erzielt haben. Das war beim Beckenboden bislang nicht möglich. Erst mit der A5 wissen Sie, ob Sie tatsächlich die Beckenbodenmuskeln anspannen und welchen messbaren Fortschritt Sie gemacht haben.

Kann man die Beckenbodenmuskulatur mit den klassischen Kegel-Übungen nicht ausreichend trainieren?
Allen konventionellen Methoden (ausgenommen intravaginale Messungen mit Drucksonden) fehlt die Kontrolle, ob tatsächlich die Beckenbodenmuskeln kontrahieren und welcher objektive, d.h. quantifizierbare Fortschritt erzielt wurde. Die Kontrolle der Kontraktion ist äußerst wichtig. In unserer internen Studie an der A5 und gleichzeitiger intravaginaler Messung hatten wir z.B. eine diplomierte Beckenbodenlehrerin, die feststellen musste, dass sie noch nie den Beckenboden trainiert hat.

Warum ist ein Beckenbodentraining für Frauen besonders wichtig?
Jede dritte Frau zwischen 35 und 50 Jahren und jede zweite Frau über 50 leidet zeitweilig oder dauernd an unwillkürlichem Harnabgang. In Stresssituationen, unter körperlicher Belastung oder beim Husten, Niesen oder Lachen gehen dabei unwillentlich einige Tropfen Urin ab. Auch im Sport kennt man das Problem des unwillkürlichen Harnabgangs: Laut verschiedenen Studien sind von 106 Leichtathletinnen, Basketballerinnen und Fußballerinnen 41,5% von Belastungsinkontinenz betroffen. 95,5% haben dieses Thema noch nie gegenüber einem Arzt oder Betreuer angesprochen. Ein weit verbreitetes Problem also, das jedoch oft aus Scham verschwiegen wird.

Ist Beckenbodentraining auch für Männer sinnvoll?
Die Erektionsfähigkeit hängt mit dem Zustand der Beckenbodenmuskeln zusammen; und spätestens nach der Prostataoperation stellt sich oft das Problem der Inkontinenz.

Kommentare (11)

  • Danke für Tipps zum Thema Beckenbodenmuskulatur! Mir ist vor kurzem was Peinliches passiert und seitdem interessiere ich mich sehr dafür. Und zwar war ich gerade unterwegs, musste nießen und hab mir dabei etwas in die Hose gemacht. Das war natürlich total unangenehm. Gut, dass ich eine dunkle Hose anhatte und nicht weit von zu Hause entfernt war. Meine Mutter hat mir sofort geraten, dass ich meine Beckenbodenmuskulatur trainieren soll und jetzt sammele ich Tipps und Tricks, wo es nur geht. Nicht, dass ich schon in jungen Jahren keine Kontrolle mehr über meine Beckenbodenmuskulatur habe. Das wäre ja schrecklich!

  • Ich trainierte seit vier Jahren meine Beckenmuskulatur , meine Mutter hat mit der Inkontinenz zu tun und ich weiß wie furchtbar das ist wenn man das nicht mehr kontrollieren kann , allerdings bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher ob ich das auch richtig mache , trotzdem mache ich weiter jeden Abend 160 mal spanne ich die Muskulatur des Beckens an, allerdings hat es auch über ein Jahr gedauert bis ich sie spürte ...also ran Mädels..lieber jetzt ein wenig fleißig als später tot unglücklich.....ach ja....meine Frauenärztin ist auch zufrieden mit mir.

  • Vielleicht sollte ich auch mal meine Beckenbodenmuskulatur trainieren. Das scheint ja echt wichtig zu sein!

  • Meine Schwester ist Gynäkologin und hat mir mal erzählt, dass Vaginalkugeln auch super dazu geeignet sind, um die Beckenbodenmuskulatur zu trainieren. Also diese Dinger, die man auch als Liebeskugeln kennt.

  • Was es so alles gibt

  • Wahnsinn, ich hätte nicht gedacht, dass so viele Sportlerinnen von Belastungsinkontinenz betroffen sind. Da wird einem erstmal richtig klar, wie wichtig eine gut trainierte Beckenbodenmuskulatur eigentlich ist!

  • Meine Frauenärztin hat mir auch dazu geraten meine Beckenbodenmuskulatur zu trainieren. Scheint wohl was dran zu sein

  • Hmm, ein Bild von der A5 Maschine ist doch dabei - aber Du hast Recht, ein paar mehr Infos, wie das Ding denn nun die Beckenbodenmuskulatur trainiert, wären schon hilfreich...

  • achsooo....

  • also wenn die a5 maschine schon erwähnt wird, wäre es auch gut darüber zu informieren wie sie funktioniert /aussieht ect.

  • Ich WEIß ja, dass die Beckenbodenmuskulatur echt wichtig ist, aber ehrlich gesagt bin ich immer etwas zu faul, um meine Übungen zu machen... Aber ich gelobe Besserung!


Mehr zu Sport