Unterstützung

Cellulite bekämpfen? Diese Leggings soll helfen

Jessica Tomalaam 18.10.2016 um 12:30 Uhr

Ein Blick in den Spiegel und für manch eine ist der Tag schon gelaufen. Schwaches Bindegewebe ist ein Problem, das viele Frauen haben und unter dem sie stark leiden. Die Ursachen für Bindegewebsschwäche sind vielfältig und wer sie bekämpfen möchte, sollte sich nicht nur beim Sport austoben, sondern auch seine Ernährung umstellen (weitere Tipps gegen Cellulite verraten wir Dir hier). Nun gibt es eine Leggins auf dem Markt, die Dich bei der Cellulitebekämpfung unterstützen soll. Wir stellen sie Dir vor.

Um Dich schon mal vorzuwarnen: Leider kannst Du die Leggings nicht einfach anziehen, Dich auf die Couch setzen, Dir ein paar Süßigkeiten reinziehen und hoffen, dass die Leggings Dich nun auf wundersame Weise von Cellulite befreit. Schön wär’s. Etwas Sport ist trotzdem angesagt.

Video: Leggings Shape Booster

So funktioniert die Anti-Cellulite-Leggings

Anti-Cellulite-Leggings

Diese neue Leggings verspricht, Dich im Kampf gegen Cellulite zu unterstützen.

Wie Du wahrscheinlich bereits weißt, ist Cellulite vor allem ein Problem der Qualität Deiner Haut. Um unser Bindegewebe zu straffen, ist es also nötig, die Durchblutung anzuregen. Das funktioniert zum Beispiel durch regelmäßige Massage. Die neue Anti-Cellulite-Leggings arbeitet so ähnlich: An jedem Bein befinden sich auf der Rückseite zwei Silikonpflaster, die mit Noppen versehen sind und laut dem Hersteller Domyos wie eine “Knet-Roll-Massage” wirken, wenn Du Dich bewegst. Um einen Effekt zu sehen, musst Du pro Woche mindestens 90 Minuten Sport machen.

Das ist zumindest das Ergebnis einer Studie, die mit 22 Probandinnen durchgeführt wurde. Dabei wurde ein Bein mit der Pflaster-Technologie ausgestattet und das andere nicht. Nach 84 Tagen konnte bei den Probandinnen bei 1,5 Stunden Sport pro Woche “eine Verringerung des Volumens von Fettpolstern um 17 Prozent sowie eine Verringerung der maximalen Weite von Fettpolstern um 12 Prozent” festgestellt werden, heißt es auf der Homepage des Sportartikel-Herstellers Decathlon, wo es die Leggings für 39,99 Euro zu kaufen gibt. Damit die Leggings Dich optimal bei Deinem Training unterstützen kann, ist es wichtig, dass sie sehr eng anliegt und die Silikonpflaster richtig positioniert sind. Das führt allerdings dazu, dass es wohl etwas schwierig sei, die Leggings anzuziehen. Aber seien wir mal ehrlich, diese kleine Einschränkung würden wir für weniger Cellulite gerne in Kauf nehmen, oder?

Bildquelle: iStock/SanneBerg, Decathlon PR

Kommentare


Sport: Mehr Artikel