Sprunghafte Erfolge

Trampolin – Hüpf Dich fit!

Trampolin springen gilt als der ultimative Sport, um Kalorien zu verbrennen, Ausdauer zu trainieren und gleichzeitig noch das Gleichgewichtsgefühl zu fördern. Also, rauf auf das Trampolin und fit hüpfen!

Trampolin springen hält fit

Mit dem Trampolin hoch hinaus

Vage erinnert man sich im Sportunterricht an das Trampolin und häufig hatte man damit zu kämpfen, auf dem wackeligen Sportgerät das Gleichgewicht zu halten und Kunststückchen vorzuführen. Doch das Trampolin kann mehr, als uns der Sportunterricht früher hat weiß machen wollen, denn das Sportgerät ist der absolute Kalorienkiller.

NASA-Technologien revolutionieren den Fitness-Sektor

Schon in den 1980er Jahren erkannte die US-Raumfahrtbehörde NASA, dass Sport auf dem Trampolin die Ausdauerleistung steigern kann und den Gleichgewichtssinn schärft. Der Effekt, dass Kalorien auf kinderleichte Art und Weise abgebaut werden, kommt zusätzlich hinzu. So hat die NASA in einigen Studien nachweisen können, dass Trampolin hüpfen effektiver ist als Joggen. Auch im Bereich der Stärkung der Rumpfmuskulatur konnte das Trampolin die Wissenschaftler überzeugen.

Trampolin springen fördert die Ausdauer

Trampolin springen fördert die Balance

Hoch hinaus mit dem Trampolin

Trampolin springen ist nicht einfach nur in die Luft hüpfen und komische Verrenkungen machen – Trampolin springen ist mehr! So hilft der Sport die Balance und Koordinationen zu stärken, wodurch viele Sportler bei sich ein besseres Körpergefühl entdecken. Die Muskeln im Rücken werden durch die ständige Anspannung des Körpers gestärkt – ein schlaffer Körper fällt sofort auf die Füße.

Beim Sport auf dem Trampolin lernt man außerdem ganz spielerisch ein Gefühl für das richtige Timing zu entwickeln, denn nur der richtige Abstand zwischen Absprung und Landung kann problemloses Hüpfen bewirken.

Zu Hause an die Decke gehen

Wer den Hüpfsport zu Hause ausprobieren möchte, sollte sich zunächst ein Mini-Trampolin anschaffen. Auf den kleinen Sportgeräten lässt sich dieser Fitnesstrend am Besten testen und ist zu dem auch noch Platz sparend. Für Sportbegeisterte, die sich über einen Garten freuen können, gibt es hingegen größere Geräte, auf denen man auch mit mehreren Personen gleichzeitig hüpfen kann. Dies erfordert sogar noch eine höhere Konzentration und Balance als auf einem Mini-Trampolin, da man sich mit dem Gegenüber einspringen muss.

Damit Nachbarn und Mitbewohner von dem ewigen Auf und Ab nicht schnell genervt sind, bieten Sport- und Fitnesscentren immer häufiger Trampolinkurse an. Hier wird die korrekte Haltung vermittelt, die Verletzungen vorbeugt. Außerdem kann man einige Übungen lernen, die das Trampolin springen abwechslungsreicher machen. Also warum nicht mal das Hüpfen ausprobieren?!

Kommentar (1)

  • Ich wünschte ich hätte ein Trampolin. trampolinspringen macht so unglaublich viel Spaß!


Mehr zu Sport