Erdbeerlounge Thema des Tages:

Beziehung vs. Freundschaft – Was ist Dir wichtiger?

Mrz. 19

Die Liebe kommt und geht, doch die Freundschaft bleibt. Freunde sind immer für einen da. In guten und in schlechten Zeiten, bei Liebeskummer wie auch bei Einsamkeit. Doch was ist, wenn man seine Freunde aufgrund einer Beziehung vernachlässigt und nach einer Trennung alleine dasteht? Gehen Freunde nicht über alles? Was ist Dir wichtiger, Deine Beziehung, oder Deine Freunde? Geht die wahre Liebe über Freundschaften hinaus? Oder findest Du ein gesundes Mittelmaß?

Deine Meinung:

Beziehung vs. Freundschaft – Was ist Dir wichtiger?

Kommentare, Antworten & Tipps
von: Leiche, am: 25.03.2012, 14:15

bei mir geht die freundschaft vor...ich habe sogar schon mit typen schluss gemacht weil sie meinen bf nicht akzeptiert haben....bro vor lover ^^

von: Julianita, am: 21.03.2012, 06:18

Also in meiner jetzigen Lebenslage ist auf jeden Fall mein Freund viel viel wichtiger. Ich hab aber auch irgendwie keine richtigen Freunde mehr, Die meisten haben sich als falsch entpuppt. Mein Freund war und ist immer fuer mich da, er hat mich in 2 Jahren noch nie haengen gelassen. Was ich von meinen "Freunden"nicht behaupten kann.

von: corneli_a, am: 20.03.2012, 20:12

Beides ist wichtig! Und für mich kommt es auch darauf an - warum ich mich zwischen Freundschaft oder Beziehung entscheiden soll... das sind doch keine Kopf sondern BAUCHentscheidungen!!!

von: Anuschka2011, am: 20.03.2012, 19:03

Wahre Freundschaft beweist sich erst wenn einer in Leid geraten ist! dann schau mal wer da noch von deinen sogenannten Freunden übrig ist!

von: Kleckschen, am: 20.03.2012, 11:36

Beides ist mir persönlich am wichtigsten! Aber wenn ich mich entscheiden sollte dann Beziehung!

von: MBionda, am: 20.03.2012, 00:45

Genauso wie ich meinem Partner nicht vorschreibe, mit wem er befreundet zu sein hat, erwarte ich mir genau dasselbe von meinem Partner.

Die schönsten Geschenkideen

Ihr Foto schwebend im Glasblock - Q5Ihr Foto schwebend im Glasblock - Q5
Hölzernes Notebook für KinderHölzernes Notebook für Kinder
Blumenstrauß *Symphonie*Blumenstrauß *Symphonie*
von: BubbaGump, am: 19.03.2012, 22:55

beides ist wichtig!

von: sometime, am: 19.03.2012, 21:39

im mom auf jeden fall freunde, aber das wird sich auf jeden fall noch angleichen... spätestens wenn es eine wirklich ernsthafte beziehung ist, bei der es dann auch ums familie gründen, etc.. geht...

von: Feuermelder, am: 19.03.2012, 21:15

Beides ist wichtig.
Aber ich würde mir von keinem meiner Freunde vorschreiben lassen mit wem ich zusammen sein darf oder umgekehrt.

von: BinnyWinny, am: 19.03.2012, 20:11

Ich finde beides wichtig. Ansonsten halt gesundes Mittelmaß.

von: Vampress, am: 19.03.2012, 19:46

menschen, die man liebt, sind alle gleichwichtig. ob es sich da nun um freunde, freund oder familie handelt

von: Youko09, am: 19.03.2012, 19:09

Beides ist gleich wichtig

von: Pupkinengel, am: 19.03.2012, 18:17

ich finde ein Leben ohne eins von beiden ist nich so schön wie beides..okay das hört sich an als würde ich alles haben wollen..
aber Freunde sind einfach eine totale bereicherung fürs Leben..sie sind immer für dich da..du hast spaß..und du lernst einiges mit ihnen..also ganz nach der MAsche mit Freunde wirst du zu einem besseren Menschen...-> blöd ausgedrückt ich weiß..
und die Liebe ist soo wundervoll..dieses Gefühl verliebt zu sein möchte doch niemand missen und eine gute Beziehung lässt dich doch fast platzen vor Glück..ich weiß j anicht aber ich denek das kann man pauschal nich sagen was wichtiger ist..man sollte es verbinden können und auf keinen fall das eine wegen dem anderen vernachlässigen..

von: Smeesy, am: 19.03.2012, 18:14

beides auf seine weise total wichtig

Crazy Sale
von: Kleene804, am: 19.03.2012, 17:47

bei den flaschen und enttäuschungen die ich erlebt habe, deutlich die freundschaft. denn liebe kommt wirklich und geht. wahre freunde sind immer da! diese sollte man pflegen

von: Darkwitch1984, am: 19.03.2012, 17:33

beides ist wichtig

von: BOsusi, am: 19.03.2012, 17:29

Es ist beides sehr wichtig, aber meine beste Freundin geht über alles und sie steht mir schon so lange zur Seite, wenn ich mich zwischen ihr und nem Mann entscheiden müsste, dann würde der Mann wohl außen vor bleiben

von: Gourmandine, am: 19.03.2012, 17:28

Ich denke, ein gesundes Mittelmaß ist wichtig. Man sollte die Zeit nicht nur mit dem Partner und auch nicht ausschließlich mit den Freunden verbringen. ;-)

von: ashanti187, am: 19.03.2012, 17:25

beides ist wichtig!

von: sternenglanz84, am: 19.03.2012, 17:13

ich versuche ein gesundes Mittelmaß an den Tag zu legen, aber ehrlich gesagt geht (noch stärker) seit mein Mann und ich verheiratet sind diese Beziehung vor

Magic3
von: Medoka, am: 19.03.2012, 16:52

auch freundschaft kann nicht für immer sein. im grunde sollte man aber das richtige maß bei beiden finden. eine beziehung ist doch immer auch eine freundschaft eben nur mit dem gewissen extra. würde mich aber nie für das eine oder das andere entscheiden müssen.

von: Finlay, am: 19.03.2012, 16:42

man kann auch nicht davon ausgehen, dass die freunde für immer bleiben, beides ist mir sehr wichtig

von: glitzerfeder, am: 19.03.2012, 16:20

Finde auch, dass man schlecht sagen kann was WICHTIGER ist, aber ich finde man sollte NIEMALS die Freundschaft vernachlässigen! Niemals!

von: KiiiKiii, am: 19.03.2012, 15:54

Ein wichtiger gibt es da nicht..
Beides sollte man pflegen und aufrecht erhalten ;)

von: Engelwurst, am: 19.03.2012, 15:53

ach, wichtiger kann ich nciht sagen, aber ich finde es geht gar nciht, wenn man auf grund der beziehung die freunde vernachlässigt, es sollte schon beides zusammen machbar sein! und falls es doch passiert, ohne dass man es merkt, sollten gute freunde einen durchaus drauf ansprechen können!

Mahjong
von: Whoosah, am: 19.03.2012, 15:37

beziehung

von: xLady_Likex, am: 19.03.2012, 15:26

Schon beides, aber im Prinzip Freundschaft!
;-)

von: sweet_anne, am: 19.03.2012, 15:06

ist für mich beides verdammt wichtig

von: perlenmeer200, am: 19.03.2012, 14:53

Ich finde beides wichtig... Aber ich kann Mädels echt nicht ausstehen, die sich wegen ihrer Beziehung von ihren Freunden entfernen.. Dafür hab ich einfach kein Verständnis!!!

von: Annika91, am: 19.03.2012, 13:06

Eigentlich ist mir beides gleich wichtig aber würde ich mich momentan entscheiden müssen würde ich mich für Beziehung entscheiden.

von: mirabella10, am: 19.03.2012, 13:03

Ich würde es nie soweit kommen lassen, das ich mich für etwas entscheiden müsste. Ich finde es traurig, wenn Mädels sich komplett abkapseln, nur weil sie in einer Beziehung stecken. Wenn es doch dazu kommt - aus welchen Gründen auch immer - dann bin ich NACH der Beziehung trotzdem für meine Freundin da!

von: Theanou, am: 19.03.2012, 12:26

Für mich ist beides wichtig - zum Glück mögen meine 2 besten Freundinnen meinen Freund :-D

von: sein_weibstueck, am: 19.03.2012, 12:21

Also ich finde beides wichtig... ich mein, irgendwie kann man das aber auch gar nicht miteinander vergleichen... weil freunde braucht man genauso, wie man einen partner irgendwann braucht... also von daher...

von: Luby_87, am: 19.03.2012, 12:17

Mir ist Beides sehr wichtig, ich würde weder ohne Partner, noch ohne Freunde leben wollen. Ich würde mich auch von keiner der beiden "Parteien" vor die Wahl stellen lassen.

von: MaryLou_, am: 19.03.2012, 11:49

Weiss nicht genau. Eine Beziehung zuhaben ist schön, wenn sie denn auch gut läuft. Aber Freundschaft ist mir eigentlich wichtiger.

von: petra06, am: 19.03.2012, 11:43

mir ist beides gleich wichtig.. :-)

von: snowwhite_xxx, am: 19.03.2012, 11:16

beides gleich

von: Goldschatz89, am: 19.03.2012, 11:02

Mir ist beides sehr wichtig und ich versuche, dass ich niemanden vernachlässige. Wenn man wirklich gute freunde hat und einen tollen partner muss man sich nicht entscheiden.

von: DeBolbao, am: 19.03.2012, 10:57

Freundschaft - die hält im Idealfall ein ganzes Leben.

von: JassPink, am: 19.03.2012, 10:24

beides gleich hoch wieso sollte man denn auf eines verzichten?!

von: Hampit, am: 19.03.2012, 10:18

Ich würde eine Freundschaft auf jeden Fall einer Beziehung vorziehen, aber am besten ist es immer noch, wenn man beides miteinander vereinbaren kann!! Damit sich keiner vernachlässigt fühlt!! :-)

von: Annamarie86, am: 19.03.2012, 09:38

Hängt von der Situation ab.
Es ist als ob man fragen würde - was wichtiger sei: einatmen oder ausatmen?

von: onickl, am: 19.03.2012, 09:36

Sollte sich im Idealfall vereinbaren lassen!

von: Ritschi, am: 19.03.2012, 09:29

Man sollte Freundschaften niemals so vernachlässigen, dass man am Ende alleine dasteht. Freunde sind nunmal auch noch da, wenn der Kerl weg ist, nich? Und der Freund sollte auch akzeptieren, dass man sich halt auch mal ab und zu Zeit für Freunde nehmen muss.

von: blackmoonlight, am: 19.03.2012, 09:02

tja, das ist doch irgendwie immer die 1MioFrage, aber ich könnte ohne beide nicht sein, und wenn sie sich nicht leiden können, müssen sie akzeptieren, dass ich sie alleine treffe, wenn sie einen solchen Freundschaftsdienst/Liebesdienst nicht leisten können, NEIN

von: LittleDragon88, am: 19.03.2012, 08:30

Ich schliesse mich Mondi da komplett an

von: Mondi, am: 19.03.2012, 07:29

Ist beides wichtig. In diesem Fall hab ich mich aber für meinen Freund entschieden, da einige meiner Freunde mich sozusagen vor die Wahl gestellt haben und ich das auf den Tod nicht abkann.
Außerdem ist das mit meinem Freund was ernstes und Freunde, die mich nicht unterstützen oder überhaupt versuchen zu verstehen, sind meiner meinung nach auch keine richtigen Freunde.

Ansonsten find ich Freundschaften sehr wichtig. Wenn man die richtigen Leute gefunden hat, sollte man auch alles daran setzen, sie zu halten. Freundschaften müssen gepflegt werden, denn ansonsten steht man irgendwann womöglich alleine da.

von: Heike0608, am: 19.03.2012, 07:06

Beides gleich wichtig.

von: Lufthauch, am: 19.03.2012, 06:16

Beides...

von: LadyBeetle83, am: 19.03.2012, 05:23

kommt drauf an wer es ist, es gibt Freunde auf die lege ich großen Wert, jedoch auch welche auf die kann ich verzichten

Deine Meinung:

Bilder des Tages
Larissa Marolt mit neuem ShootingpartnerWie niedlich!: Larissa Marolt mit ihrem Kuschelbär.