161117_EL_AshleyGraham_MattWinkelmeyes_GettyImagesForGlamour
Katharina Meyeram 17.11.2016

Was für eine schöne Anerkennung! Plus-Size-Model Ashley Graham wurde jetzt mit einer ganz eigenen Barbie-Puppe geehrt. Der Spielzeughersteller Mattel nahm sich die Schönheit zum Vorbild – mit all ihren heißen Kurven.

Den 14. November wird sich Ashley Graham sicher dick im Kalender markieren. An diesem Montag verlieh ihr nicht nur das US-Magazin „Glamour“ den „Women of the Year 2016“-Award, sie bekam auch noch eine Barbiepuppe, die ihr wie aus dem Gesicht geschnitten ist. „Sie hat einen runden Bauch. Sie hat runde Hüften. Alles an ihr ist rund, ja!“, zitiert das Blatt die stolze Ashley Graham. Genau so sollte die Puppe nach Meinung des Models auch aussehen.

Sie gab Mattel genaue Vorgaben zur Gestaltung der eigenen Barbie. So sollte sie keine „Thigh Gap“ haben und außerdem über Cellulite verfügen – damit Mädchen lernen, dass die gängigen Schönheitsideale realitätsfern und definitiv kein Muss sind, um umwerfend auszusehen. Auf die Lücke zwischen den Oberschenkeln konnte der Spielzeughersteller verzichten, Orangenhaut war hingegen nicht umsetzbar – sie würde nach ihren Angaben bloß wie Produktionsfehler aussehen.

Schluss mit Barbie-Image

Trotzdem hatte Ashley Graham weiteres Mitspracherecht bei der Gestaltung ihrer eigenen Barbie-Puppe. So steckte sie diese in die Mini-Version eines Outfits, das sie nach der New York Fashion Week getragen hat. Das kurze Strickkleid in Kombination mit einer knappen Jeansjacke steht beiden hervorragend. „Ich war nie ein Mädchen, das seinen Körper versteckt hat“, führt die 28-Jährige aus. Also war es für sie selbstverständlich, dass sich auch ihr Mini-Me in dem Dress wohlfühlen solle. Die Message hinter der neuen Puppe ist großartig: Jedes Mädchen soll sich in ihrem Körper zu Hause fühlen. Seit Januar bringt Mattel daher Barbies mit unterschiedlichen Körpertypen, Haarfarben und Größen heraus.

Wir lieben die neue Ashley-Graham-Barbie und sind untröstlich, dass sie nicht im Handel erhältlich ist – einen Platz in unserem Regal hätte sie sicher.

Bildquelle: Getty Images For Glamour/Matt Winkelmeyes


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?