Swimsuits for all

Swimsuits For All

Ashley Graham designt jetzt Plus Size-Bademode!

Nina Rölleram 12.05.2017 um 13:48 Uhr

Die Zeiten, in denen Frauen jenseits der Kleidergröße 42 nur altmodische Kleidung in Spezialläden bekommen haben, sind glücklicherweise vorbei. In den letzten Jahren haben immer mehr große Modelabels ihr Sortiment zugunsten größer Größen aufgestockt. Allein in Sachen Bademode kann es sich manchmal noch als schwierig herausstellen, ein zugleich schickes sowie passendes Bikini- oder Badeanzug-Modell zu finden. Doch keine Sorge, Ashley Graham hat sich mit dem Plus Size-Label Swimsuits For All zusammengetan und eine eigene Kollektion herausgebracht, die du dir unbedingt ansehen musst!

Die schönsten Modelle aus der Ashley Graham x Swimsuits For All-Kollektion

Frauen, die in den herkömmlichen Bademodenabteilungen nicht fündig werden, leiden oft eh schon unter Komplexen, wenn es darum geht, sich im Sommer freizügig im Badeanzug oder Bikini zu präsentieren. Wenn man sich dann auch noch einen altmodischen Badeanzug überziehen muss, der es einfach nicht mit der aktuellen Bademode aufnehmen kann, fühlt man sich natürlich noch unwohler. Badeanzüge und Bikinis können aber auch in großen Größen richtig gut aussehen, wie uns die speziell designten Teile aus Ashley Grahams Kollektion beweisen. Dieser weiß gesprenkelte Einteiler versteckt zum Beispiel nur wenig, sondern betont eher die weiblichen Rundungen.

Auch auf Triangel-Bikinis müssen sogenannte Plus Size-Frauen nicht verzichten. Während man es in herkömmlichen Läden schon ab einer Körbchengröße über C schwer hat, einen Bikini zu finden, der die Brüste bedeckt, sitzt dieser Metallic-Bikini perfekt!

Neben dem Sprenkel- und Metallic-Look setzt Ashley Graham auch auf Leopardenmuster und sexy Schnürungen unterhalb des Dekolletés.

Wer lieber Zweiteiler trägt, bekommt das Leopardenmuster auch in Form eines Neckholder-Bikinis.

Hope you all have a great week ⚡️🌊😁 @swimsuitsforall #swimsuitsforall

A post shared by ANNALIESE GANN 🐰💕 (@annaliesegann) on

Sieh dir hier die superheiße Kampagne an!

Um zu zeigen, wie stylish und sexy die Bikinis und Badeanzüge an dickeren Frauen aussehen, hat Swimsuits For All eine wirklich sehenswerte Fotoserie und ein echt heißes Video gedreht. Anstatt verwuschelter Beachwaves tragen Ashley und die beiden anderen Models der Kampagne ihr Haar im Sleek-Look und sehr prägnantes Make-up, um die klaren geometrischen Linien der Bademode zu unterstreichen. Wie du dein Haar ebenso glatt hinbekommst, ohne es mit Hitze zu beschädigen, erklären wir die hier.

Playing koi. 🎏👙 Shop the new #AshleyGrahamxSwimsuitsForAll collection via link in bio. @theashleygraham

A post shared by Swimsuits For All (@swimsuitsforall) on

Neben Ashley sind in der Kampagne auch die Fitnesstrainerin Venus Lau und die 60-Jährige Gillean McLeod vertreten, die zeigen sollen, dass die Swimsuits for All-Linie an allen Körperformen gut aussehen und auch von älteren Frauen getragen werden kann, ohne altmodisch auszusehen. Damit möchte Swimsuits For All eine Lücke in der Modeindustrie schließen für all die Frauen, die immer noch unterrepräsentiert sind. Aber überzeuge dich in diesem Video am besten selbst davon:

Hier bekommst du die Plus Size-Bademode

Die neue Kollektion von Ashley Graham ist erst seit Anfang Mai in den USA erhältlich. Auch dort bekommt man sie derzeit ausschließlich über den amerikanischen Onlineshop von Swimsuits For All in den Kleidergrößen 36 bis 52. Dort bekommst du alle 12 Bikinis und Badeanzüge der Kollektion schon ab ca. 66 Euro. Leider gibt es die Plus Size-Bademode derzeit noch nicht in Deutschland zu kaufen, aber wenn du sie jetzt aus den USA bestellst, kommt sie bestimmt noch rechtzeitig zum Sommer bei dir an!

Bildquellen: Swimsuits For All/Jason Kibbler, PRNewsFoto/swimsuitsforall

*Partner-Links


Kommentare

Fashion News: Mehr Artikel