Christian Lacroix in Paris: Abschied oder Kampfansage?

Christian Lacroix auf der Fashion Week Paris: Haute Couture

Christian Lacroix präsentierte Haute Couture
auf der Fashion Week Paris. Sieht so ein Ab-
schied von der Modewelt aus?

Kaum eine Show wurde auf der Fashion Week Paris so gespannt erwartet wie die von Christian Lacroix. Seit die Finanzkrise auch das renommierte Pariser Modehaus getroffen hat, fragt sich die Modewelt, ob die aktuelle Show womöglich die letzte war.

Direkt zu den Fotos

Noch weiß niemand, ob sich das Label Christian Lacroix von seiner momentanen Zahlungsunfähigkeit erholen wird. Und das, obwohl Lacroix zu den am meisten geschätzten und zweifellos begabtesten Meistern der Haute Couture gehört. Seit beinahe 30 Jahren kreiert der Modeschöpfer Lacroix die Kleider, aus dem unsere Träume sind. Haute Couture zum Niederknien, aufwändige Roben, luxuriöse Kollektionen. Doch die Wirtschaftskrise macht eben auch vor den „Dinosauriern“ der Modeszene keinen Halt.

Jeder weiß, dass diese Show auf der Fashion Week Paris womöglich den Abschied von Lacroix aus der Haute Couture besiegelt. Kein Wunder, dass alle Welt wie gebannt darauf blickte, mit welchen Kreationen sich Lacroix auf dieser Fashion Week in Paris aufstellt. Eigentlich gab es genau zwei Möglichkeiten: entweder der Altmeister der Haute Couture gibt sich krisengebeutelt, bescheiden – oder er nimmt noch einmal all seine Kräfte zusammen und kreiert die luxuriöseste, traumhafteste Kollektion aller Zeiten. Und? Wofür hat er sich entschieden?

Wir hatten den Eindruck, Lacroix hat sich für einen Mittelweg entschieden. Seine Haute Couture Kollektion für Herbst und Winter 2009/2010 ist gewohnt extravagant und individuell und dabei doch nicht übertrieben. Bescheidenheit? Ja. Demut? Nein, nicht die leiseste Spur. Vielmehr hatte man den Eindruck: so verabschiedet man sich nicht aus der Modewelt, wenn man Christian Lacroix heißt. So zeigt man, dass man bleiben will.
Wir hoffen sehr, dass Lacroix seinen Kampfgeist mit dieser Kollektion wieder gefunden hat – und dass dies nicht seine letzte Show auf der Fashion Week Paris war.

Bildquelle: gettyimages

Hat Dir "Christian Lacroix in Paris: Abschied oder Kampfansage?" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Rapunzel am 10.07.2009 um 11:37 Uhr

    Ihc mag lacroix auch...das ist echt schade. ich hoffe, der ist trotzdem nächstes jahr auch bei der Fashion week Paris dabei.

    Antworten
  • manzel am 09.07.2009 um 08:17 Uhr

    ich liebe lacroix! er soll bloß weitermachen!!

    Antworten
  • PinkGlam am 07.07.2009 um 18:23 Uhr

    hat was ganz eigenes... gefällt mir... auch wenn ich das meiste nciht tragen würde... ^^

    Antworten
  • SweetAudrey am 07.07.2009 um 17:33 Uhr

    Der hut ist Klasse

    Antworten