Der Beth Ditto-Look
Anett Pohlam 20.04.2009

Nach Germany’s next Topmodel und der Einführung der Size Zero-Jeans ist Beth Ditto eine Abwechslung zu den Magermodels. Sie ist mutig, selbstbewusst und sehr auffällig. Die Aufmerksamkeit aller erhält sie aber nicht nur durch ihre voluminöse Figur, sondern auch aufgrund der Wahl ihrer Kleidung. Mit ihrem Look hat Beth Ditto sogar schon die Aufmerksamkeit und Bewunderung von Mode-Zar Karl Lagerfeld auf ihrer Seite.

Egal ob nun im kurzen Kleid bei der Fashion Week oder im hautengen Ganzkörperanzug auf der Bühne – Beth Ditto füttert derzeit viele Modemagazine mit ihrer spektakulären Outfitwahl. Und als das berühmte Gegenteil zu ihrer Modelfreundin Kate Moss ist Beth Ditto die Vorreiterin für mutige und kreative Big Size-Mode.

Bildquelle: gettyimages.de


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

  • Elementarteil am 02.10.2009 um 20:42 Uhr

    hahahahaha oh man bild 9 is echt übel

    Antworten
  • SoFierce__ am 02.09.2009 um 14:46 Uhr

    Als ob Beth Ditto jetzt die einzigste dicke Frau wäre, die enge Klamotten trägt!? Geht mal in die Stadt! Wie viele füllige Frauen tragen enge Jeans, bis oben schon das Fett rauß quillt?! SEHR VIELE. Also jetzt nicht nur im Namen von Beth Ditto sprechen.. Ich mag Beth Ditto irgendwie. Nein, nicht weil sie gerade "in" oder sonstiges ist, sondern weil es ihr scheiß egal ist, ob sie nun in diesem Kleid dick(er) aussieht oder nicht. Sie trägt das, was sie will. Und wenn es euch nicht gefällt, dann schaut eben nicht hin.. Jeder soll sein eigenes Ding durchziehen. Und wenn sie damit glücklich ist, warum nicht!? Ich bewundere ihr Selbstbewusstein. Und ihre Musik finde ich auch gut.

    Antworten
  • divadeluxe am 28.07.2009 um 17:43 Uhr

    Ich sag nur OH mein Gott, ich würde so etwas nicht mit der Fiegur tragen, aber jeder so wie er es mag.

    Antworten
  • SweetAudrey am 08.07.2009 um 07:02 Uhr

    Besser als all diese eingebildeteten mager Dinger die das ganze Leben damit verbringen über das Essen nach zu denken

    Antworten
  • SweetAudrey am 08.07.2009 um 07:01 Uhr

    Wenn Sie sich wohl fühlt ist es genau richtig

    Antworten
  • silbertau am 07.07.2009 um 13:43 Uhr

    ach herrje...das 9 is echt schlimm. Sind aber auch ganz süße dabei für etwas dickere 🙂 gut, dass es sowas nich nur für megadünne gibt^^

    Antworten
  • Loquito am 03.07.2009 um 07:40 Uhr

    finds bissi übertrieben..wie ne wurt in pelle..sry

    Antworten
  • Madonaaaa am 23.04.2009 um 09:25 Uhr

    Also stylish ist Beth Ditto wirklich nicht immer, aber ihr Mut ist zum abgucken! Denn unser eins, der normal aussieht, quängelt an sich herum und traut sich nicht immer zu tragen, was gefällt. Und deshalb finde ich das Selbstbewusstsein von Beth Ditto super! Wir können uns was von Beth abschauen!

    Antworten
  • NewYork am 23.04.2009 um 09:21 Uhr

    Also ich finde Beth Ditto cool! Die Frau traut sich mal was! Natürlich sieht nicht alles was sie trägt stylish aus, aber manchmal beweist sie dann doch gutes Händchen um ihre Figur gut zu betonen.

    Antworten
  • lara19871 am 22.04.2009 um 12:12 Uhr

    als wer trägt denn bitte größe "Zero"??? iCH jedenfalls nicht, finde es viel weiblicher wenn eine frau Kurven hat. Aber zuviel sollte es dann auch nicht sein so das alles herumschwabbelt ein paar pölsterchen sind ja ok.und noch völlig im Rahmen..und keiner kann mir sagen das wenn man(n) die Rippen sieht ,das noch in erotisch aussiehts!! Never ever***Und nur Salat essen is ja uch blöd auf Dauer:-)

    Antworten
  • Kittycat19 am 22.04.2009 um 07:22 Uhr

    jeder mensch ist so wie er ist!es gibt dicke und es gibt duünne und normale.ich find das ent in ordnung was ich schreibt.ja und lass die menschen doch so sein wie sind sind.

    Antworten
  • Juliii am 21.04.2009 um 19:07 Uhr

    das is zwar nich grade alles vorteilhaft 😉 aber ich finds toll von ihr das sie sich sowas traut 🙂

    Antworten
  • Pueppchen am 21.04.2009 um 17:53 Uhr

    Also diese Ganzkörperdinger finde ich auch nicht so super, aber einige Kleider stehen ihr und sehen ganz süß an ihr aus.

    Antworten
  • sostarstruck am 21.04.2009 um 17:38 Uhr

    ich finds gut, dass es in solchen zeiten so mutige frauen gibt wie sie! dass sie mit models nicht mithalten kann, ist klar, der rock ist auch das ein oder andere mal zu kurz aber wen interessierts 🙂 ich finds mutig!!

    Antworten
  • Issy am 21.04.2009 um 17:12 Uhr

    Ich finde es super, dass sie so selbstbewusst ist! Dicke Menschen muss doch der Magerwahn in den Medien usw total deprimieren, da finde ich es gut, wenn jemand so auftritt, wie er ist, und sich auch nicht dafür schämt. Generell bin ich für "normale" Menschen auf Laufstegen und in Werbungen - ich meine, dadurch bekommt man doch einen viel realistischeren Eindruck von den Produkten, die präsentiert werden sollen!

    Antworten
  • eva1001 am 21.04.2009 um 12:58 Uhr

    nee, also.... tschuldigung. das muss ja jetzt auch nicht sein. wie wärs denn zur abwechslung mal mit leuten mit NORMALER figur?!

    Antworten
  • Shanilein am 21.04.2009 um 12:29 Uhr

    also ich finde ihr slbstvertrauen sehr gut . Aber ein ... klein wenig zu .. übertrieben . allerdings hätte ich gerne wenigstens halb so viel selbstvertrauen (hab ich leider nicht ( ich trage immer lange klamotten (sogar im sommer)))

    Antworten
  • leeelooo am 21.04.2009 um 12:11 Uhr

    also - jutzme - das ist dann leider dein problem! ich finde diese frau wahnsinnig mutig und ich habe respekt vor solchen menschen, die sich - trotz anfeindungen - alles geben, was geht. und nur, weil die menschheit so verklemmt und intolerant ist, MÜSSEN alle andern abnehemen. ich hab 35 kg abgenommen, von 105 auf 70 kg. SO wie beth sah ich zwar nie aus, aber ich traue mich einfach immer noch nicht, solche anzüge zu tragen. diese frau hat eine riiiiiesentraute, die man wirklich respektieren sollte. auch wenn nicht immer alles hübsch ausschaut, sie hat ne menge mut und davor sollte jeder den hut ziehen! beth, mach so weiter und show what you got! und jutztme - sei dicken nich so aggro gegenüber, das ist unschön!

    Antworten
  • Sumix33 am 21.04.2009 um 11:36 Uhr

    ich finde es ja schön und gut das die frau so viel selbstbewusstsein hat, können sich viele ne scheibe von abschneiden..aber ich finde man sollte nicht gleich ins nächste extrem fallen. allein schon wegen der gesundheit..und manchmal will man lieber weniger sehen als mehr.... ein gesundes mittelmaß wäre wohl das idealste

    Antworten
  • Superheroezz am 21.04.2009 um 06:28 Uhr

    Oh Gooooott... von einem extrem ins andere? Wie wäre es denn mal mit Models, die Normalmaße haben, bei ner Größe von 1,70 ihre 60 bis 70 kilo haben... Poh!

    Antworten
  • psychovixen am 21.04.2009 um 05:07 Uhr

    naja, ich finde, man darf nicht vergessen, daß beth ditto in erster linie kein model ist und auch nicht anstrebt, eins zu sein, sondern eine (ziemlich begnadete) sängerin ist, und als solche nicht umhin kommt, im rampenlicht zu stehn.. daß sie es so selbstbewußt tut, finde ich klasse. ok, den lila ganzkörperanzug find ich auch nicht so geschickt, aber generell fid ich, da sie sich schön schrill anzieht, paßt zu ihr und kommt sicher besser rüber, als wenn sie sich in einen dezenten kartoffelsack hüllen würde.. ich find die frau einfach super..

    Antworten
  • miesi am 20.04.2009 um 20:20 Uhr

    ich denke, man kann es auch übertreiben. ich finde es gut, dass sie selbstbewusst ist zu zeiten, in denen ihre figur (im übrigen auch meine eigene :D) nicht sonderlich gefragt ist- aber wenn ihre botschaft "big is beautiful" sein soll, dann ist das der falsche weg. wenn man sich dagegen kleid 8 (oder auch 5, also wegen der figut, nicht wegen dem kleid) anschaut finde ich, sieht das wirklich nicht so schlecht aus!

    Antworten
  • die_jojo am 20.04.2009 um 20:01 Uhr

    ästhetisch finde ich es nicht, aber ich denke schon, dass es manche mögen.. ich finds jedenfalls toll, dass sie das selbstbewusst aufbringt, sich eben NICHT in kartoffelsäcke zu kleiden! und das auch noch rüberbringt. ich finds bewundernswert!

    Antworten
  • plasticdoll am 20.04.2009 um 20:01 Uhr

    ja, 9 ist schon schlimm, aber 8 zB find ich irgendwie süß! so dicke models würden wohl unvorteilhaft sein, aber als mollige sich hübsch anziehen ist auf jeden fall drin. schöne outfits sollten ja nicht nur den schlanken vorbehalten sein.

    Antworten
  • KathaStrophe am 20.04.2009 um 19:02 Uhr

    krass.also ich muss sagen..ich bin auch echt nich die dünnste,aber ich kleide mich meiner figur angemessen.SIE hingegen..nunja,man sollte sich ja nicht in kartoffelsäcke kleiden um seine figur zu kaschieren..aber sie hat so ziemlich den vogel abgeschossen.^^ nee,muss nich sein.

    Antworten
  • kusssmund am 20.04.2009 um 17:19 Uhr

    ich steh auch nicht auf magermodels, aber es muss auch nicht das gegenteil. also bitte nicht von einem extrem ins nächste. am besten hübsche mädels mit ner normalen figur!!!

    Antworten
  • kusssmund am 20.04.2009 um 17:16 Uhr

    seh ich genauso. size zero find ich auch nicht schön aber man muss auch nicht von einem extrem ins nächste. normal mädels mit ner normalen figur!

    Antworten
  • Adrianne87 am 20.04.2009 um 15:53 Uhr

    Ich finde normale Figuren sollten wieder in und auf die Laufstege der großen Designer gebracht werden. Nicht diese hungernden Mädels, aber auch nicht die extrem üppigen Frauen wie Beth Ditto.

    Antworten
  • Daisy am 20.04.2009 um 15:18 Uhr

    Also ich weiß ja nicht. Ich mag die dünnen Models auch nicht, aber sooo viel auf den Rippen ist auch nicht mehr schön.

    Antworten