Shitstorm gegen H&M
Katharina Meyeram 01.06.2017

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Umkleide-Selfie in den sozialen Netzwerken einen Shitstorm auslöst. Diesmal geht es um eine Britin, die sich darüber aufregt, dass die Kleidergrößen bei H&M so klein ausfallen.

Eigentlich trägt Lowri Byrne eine 12 – das entspricht der deutschen Kleidergröße 40. Als sie jedoch ein Sommerkleid bei H&M in Größe 44 anprobiert, kriegt sie darin kaum Luft. Sie fragt also nach, ob es das Kleid auch in Größe 46 gebe – natürlich nicht. Die entschuldigende Ansage der Verkäuferin: „Bei diesem Kleid musst du ein paar Größen draufrechnen.“

Für die enttäuschte Britin Grund genug, ein paar Selfies ihres H&M-Erlebnisses auf die Facebook-Seite der Modekette zu posten. „Bitte ändert eure Kleidergrößen, denn das ist absolut lächerlich“, verlangt Lowri darin. „Das war nicht nur nervig, weil ich das Kleid gerne kaufen wollte. So viele Frauen nehmen sich zu Herzen, welche Kleidergröße ihnen passt. Wenn ich eins dieser Mädchen wäre (was ich zum Glück nicht bin), würde es mich völlig fertig machen, nach einem Kleid in Größe 46 fragen zu müssen!“

Zustimmung von anderen Kunden, hohle Phrasen von H&M

Der Beitrag der 22-Jährigen findet unter den Facebook-Usern eine Menge Anklang. „Ich bin ‘zu fett‘ für diesen Laden wegen dieser Größeneinteilung. Es ist lächerlich und ein großes Problem für junge, beeinflussbare Mädchen… es könnte schlimme Einflüsse auf das Selbstbewusstsein mancher Mädchen haben“, schreibt eine Userin. „Das nervt mich so sehr! Die Größeneinteilung von H&M ist lächerlich. Die Klamotten sind total schön, aber mit meiner großen Brust passe ich in keine davon rein“, urteilt eine andere.

H&M selbst hat sich gegenüber „DailyMail“ ebenfalls zu den Vorwürfen geäußert – allerdings nicht mit mehr als hohlen Phrasen: „Bei H&M ist uns das Feedback all unserer Kunden enorm wichtig. Es ist immer nur unsere Absicht, Klamotten zu designen und herzustellen, die unseren Kunden dabei helfen, sich wohlzufühlen – alles andere ist weder beabsichtigt noch erwünscht. Die Größen bei H&M sind global und die in Großbritannien angebotenen sind die gleichen wie in allen 66 Ländern, in denen wir erhältlich sind. Da es keine global genormten Kleidergrößenstandards gibt, sind die Größen von verschiedenen Marken und in verschiedenen Ländern unterschiedlich.“

Hast du auch schonmal eine ähnliche Erfahrung bei H&M oder einem anderen Bekleidungsgeschäft gemacht? Berichte uns davon in den Kommentaren unter diesem Artikel oder auf Facebook.

Bildquelle: iStock/Jen Grantham


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • ue9Wee3kohre4 am 05.06.2017 um 17:17 Uhr

    Und Hosen.... davon darf och gar nicht anfangen. Mit knapp 170cm bin ich relativ normal groß aber länge 30, die mir perfekt passt gibt es so gut wie bei keinem Model.

    Antworten
  • ue9Wee3kohre4 am 05.06.2017 um 17:12 Uhr

    Mir fällt bei H&M leider immer wieder auf, dass modische oder auch sexy Kleidungstücke immer kleiner ausfallen als die Basics. Ich habe mich als Kundin schon so daran gewöhnt, dass ich in anderen Läden, bei denen die Größen nicht so klein ausfallen, völlig irritiert bin weil mir die Sachen zu groß sind. BH's kaufe ich dort schon gar nicht mehr, denn etwas qualitatives ab Größe D ist nicht zu finden (Hauptsache bei allen ist enorm viel push up oder es ist dann "Omawäsche"). Alles in allem habe ich festgestellt, dass oben angesprochene Thematiken in den letzten Jahren immer mehr wurden, weshalb ich persönlich nichts mehr für besondere Anlässe dort einkaufe.

    Antworten
  • Aaw3sa3ieth9hi am 05.06.2017 um 16:45 Uhr

    Ich habe des öfteren gemerkt, dass bei H&M dasselbe Produkt aber in einer anderen Farbe, auch anders sitzt....habe dasselbe Shirt einmal in grau gr.M und einmal blau gr.L kaufen müssen.

    Antworten
  • bohbahJ7ph am 04.06.2017 um 13:34 Uhr

    Mir geht es bei Bh s und Bikinioberteilen so das die mur immer zu klein sind und bei H&M die größte Größe D ist. Mich wundert das immer, denn heutzutage haben doch immer mehr Frauen eine größere Größe oben rumm. Finde es echt traurig, dass ich dirt nichts tragen kann..E und F müsste es doch überall geben.

    Antworten
  • xasheu3R am 04.06.2017 um 05:10 Uhr

    Ich finde den Text den diese Frau geschrieben hat leicht abwertend über Frauen mit der Größe 46. Es ist nicht das schlimmste auf der Welt in einem Laden nach der Größe 46 zu fragen. Frauen die Größe 46 haben auch ihr seid wunderschön die Größe Spielt da überhaupt keine Rolle.

    Antworten
  • Choh7c am 04.06.2017 um 03:43 Uhr

    Eine weniger erniedrigende/enttäuschende Erfahrung habe ich diese Woche mit Schuhen von H&M gemacht. Ich habe zwei paar (gleiches Modell) einmal in schwarz und einmal in weiß, in Gr.39 gekauft. Die schwarzen passen optimal, aber die weißen fühlten sich mindestens wie eine 40/41 an. Auf die anderen Größen konnte man sich auch nicht verlassen, daher hab kch letztendlich ein anderes Modell genommen. Wenigstens sind sie beim Tausch der Wahre immer sehr Kulant.

    Antworten
  • vaegieThi7Avu3A am 04.06.2017 um 01:26 Uhr

    Das letzte mal als ich in der umkleide von h&m stand hatte ich wirklich Tränen in den Augen weil von dem riesigen Stapel Kleidung einfach nichts passte .. Ich bin eigentlich recht dünn und passe gut in Größe M manchmal auch in Größe S ..dort passt mir Größe L nicht mal annähernd

    Antworten
  • Eem7A am 03.06.2017 um 18:32 Uhr

    Ich kann seit langem keine Bekleidung in solchen Läden mehr kaufen, weil alles viel zu klein ausfällt. Bei H&M müsste ich manchmal Gr. 50 kaufen, weil mir die 44 viel zu klein ist. Sollte wirklich mal geändert werden

    Antworten
  • Eixi3u am 01.06.2017 um 21:29 Uhr

    Ich hatte diese schlechte Erfahrungen noch nicht gehabt... Maximal eine Nummer größer. Ich bin mit H&M voll zufrieden. Es gibt einfach immer wieder Leute die sich über jeden scheiß aufregen. Sollen die doch woanders kaufen,mal schauen ob dort die größen immer Stimmen... ich glaube nicht. Mein Gott...Es gibt Menschen auf der Welt,die nix zu Essen haben u sie regt sich wegen ein Kleid auf. Furchtbar

    Antworten
  • uYee9bo am 01.06.2017 um 16:40 Uhr

    h&m Größen sind einfach ein Witz... in allen Klamottenläden passe ich in Größe 36 bzw. in Größe S in teureren Läden teilweise sogar in Größe 34.. aber laut h&m ist mir selbst eine Größe 40 noch zu knapp!! Das kann doch nicht deren ernst sein dass eine junge Frau mit Größe 36 plötzlich zu fett ist für Größe 40!!!!!!

    Antworten
  • Ay7phe3iek4v am 01.06.2017 um 15:13 Uhr

    Ich selbst gehe nie bei h+m einkaufen einfach weil ich da in nichts reinpasse es ist einfach alles zu klein und ich trage normalerweise Größe S bis M

    Antworten