Erdem x H&M

Freude herrscht!

Erdem x H&M: Die neue Designer-Kooperation

Miriam Bektasiam 18.07.2017 um 11:45 Uhr

Was für eine freudige Überraschung: Der Londoner Designer Erdem ist der Nächste, der eine Kooperation mit der schwedischen Modekette H&M eingeht. Erste Einblicke in die romantisch-verträumte Damen- und Herrenkollektion erhältst du hier.

Blickt man zurück auf die zahlreichen H&M-Kollaborationen mit namhaften Modehäusern wie Versace, Kenzo oder Balmain, zählt Erdem bestimmt nicht zu den aufmerksamkeitsstärksten, bestimmt aber zu den vielversprechendsten Designern. Bekannt ist der Kanadier mit englischen und türkischen Wurzeln vor allem für seine leuchtenden Blumendrucke, für die er zu Beginn seiner Karriere häufig als „Christian Lacroix aus London“ bezeichnet wurde.

Looks aus der A/W 2016 Kollektion von Erdem

Blumen, Romantik und Surrealismus

Modevisionär: Erdem Moralioglu

Erdem, der sein gleichnamiges Modelabel vor zwölf Jahren gegründet hat, begeistert von Saison zu Saison mit dramatischen Entwürfen von surrealistischer Schönheit. Seine femininen Kollektionen sind romantisch-poetisch und hier und da angereichert mit düsteren Attributen. Für seine Designs verwendet er Bilder von Rosen, Veilchen oder Chrysanthemen, verfremdet sie digital, übermalt sie von Hand und bearbeitet sie wochenlang am Computer. Bis dabei Floralmuster und Texturen entstehen, deren faszinierendem Anblick man sich nur schwer entziehen kann. Kein Wunder also zählt Erdem unter anderem Anna Wintour, Keira Knightley, Kate Middleton oder Alexa Chung zu seinen treuen Fans.

Erdem x H&M: Kunst und Mode vereint in einer Kollektion

„Ich bin so froh, mit H&M zusammenzuarbeiten und meine Arbeit auf einer neuen Ebene entdecken zu können“, so Erdem über die Design-Kollaboration. Das Besondere: Zum ersten Mal überhaupt entwirft Erdem Moralioglu auch eine Menswear-Kollektion. Dafür sei er inspiriert gewesen von den der Garderobe seiner Eltern, die aus den Sechzigerjahren stammt.

Ein Teaser aus der Kooperation, erzählt von dem legendären Filmemacher Baz Luhrmann („Moulin Rouge“, „Der große Gatsby“) gibt uns bereits einen Eindruck davon, wie die Entwürfe des Luxuslabels cineastisch zum Leben erweckt werden.

Aus Erdems Welt, erzählt von Baz Luhmann spricht eine gewisse Melancholie des Imperfekten, ein Umarmen der Nostalgie, übersetzt in verträumte Mode, die dennoch ganz im Jetzt steht. Für die Kollektion für H&M greift er charakteristische Kollektionsteile wie seine berühmten Blumenkleider, Leopardenmäntel und Anzüge im Pyjama-Stil auf und interpretiert diese neu. Ab dem 2 .November 2017 wird die limitierte Erdem x H&M-Kollektion in ausgewählten Stores und natürlich online über h&m.com erhältlich sein.

Bildquellen: H&M, Getty Images/Stuart C. Wilson, Getty Images/Justin Tallis

*Partner-Link


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare