Fashionvictim Lourdes Ciccone

Fashionvictim Lourdes Ciccone

Madonna und Lourdes auf dem Roten Teppich

Mutter Madonna und Lourdes bei
einem Gucci-Event

Sie ist erst zwölf Jahre alt, aber trotzdem schon ein Star am Fashionhimmel. Madonnas Tochter Lourdes Ciccone weiß genau, was sie will und eifert mit ihrem Kleidungsstil fleißig ihrer berühmten Mutter nach. Dabei läuft sie Popqueen Madonna mittlerweile fast den Rang ab.

Designeroutfits statt Puppen

Während sich andere zwölfjährige Mädchen noch mit Puppen beschäftigen und sich in der Kinderabteilung einkleiden lassen, weiß Madonna-Nachwuchs Lourdes ganz genau, was angesagt ist. Seit dem vergangenen Jahr macht die Schülerin immer wieder mit ihrem stilsicheren Auftreten Schlagzeilen und lässt sogar Styling-Queen Madonna inklusive deren Jugendwahn neben sich verblassen. Ungehindert tobt sich Lourdes am Kleiderschrank der Sängerin aus und hüllt ihren zierlichen Körper in Mamas edle Designeroutfits.

Eifersüchtige Mama Madonna

Madonna gefällt das laut Medienberichten allerdings gar nicht. Die langjährige Fashionikone hat angeblich Angst, ihre eigene Tochter könnte ihre größte Konkurrentin werden. Selbst dem Jugendwahn verfallen, versucht Madonna vor allem seit ihrer Scheidung von Guy Ritchie alles, um besonders hip und jung zu wirken. Ein Vertrauter der Familie Ciccone erzählte dem „OK!“-Magazin: „Madonna kann es nicht leiden, dass Lourdes zu einem wunderschönen Teenie heranwächst.“ Madonna habe deshalb versucht, ihre Tochter so lange wie möglich wie ein Kind aussehen zu lassen. Vergangenes Jahr verbot sie zum Beispiel während ihrer Tournee ihrem Styling Team, Lourdes die Augenbrauen zu zupfen. Außerdem möchte Madonna unbedingt verhindern, dass ihre Tochter zu früh ins Show-Business einsteigt. Im November sollte Lourdes eine Hauptrolle in dem Blockbuster „The secret life of Bees“ übernehmen. Madonna sagte ab. Ob das jetzt aber wirklich Neid ist oder Madonna nur das Beste für ihre Tochter will, sei jetzt mal dahingestellt. Schließlich ist Lourdes erst zwölf und geht noch zur Schule.

Kommentare (2)

  • silbertau am 07.07.2009 um 11:46 Uhr

    sehe ich gneauso delia O.o mag madonne auch nich so sonderlich naja ..+.+

  • delia1 am 19.04.2009 um 07:14 Uhr

    Also mit Puppen spielen die 11-/12-jährigen Mädchen heute auch nicht mehr so oft, wie noch vor 10 Jahren. Aber um sich stylish so gestalten zu können wie die Lourdes von der Madonna das kann, dafür fehlen den "normalen" 11-/12-jährigen Mädchen, die nötigen, finaziellen Mittel dafür. Welche 11-jährige kann sich schon einen Besuch in einem Nagestudio leisten, außer sie ist die Tochter von Madonna oder einem anderen, auch deutschen Star. Und die Klamotten von der Lourdes sind auch nicht von H+M oder von kick. Trotzdem wird der fashion-styl von unseren "normalen" 12-jährigen heute immer sicherer und besser loben viele Klamotten-Verbände. Sie haben ihr eigenes modeempfinden, dass zu der heutigen Mädchegeneration besser passt als noch vor 10 Jahren.


Fashion News: Mehr Artikel