H&M-Outletstore
Nina Rölleram 02.11.2017

Für viele von uns ist die schwedische Modekette H&M die erste Wahl, wenn wir preiswerte und gleichzeitig stilvolle Kleidung kaufen möchten.Scheinbar geht das bald sogar noch günstiger! Denn in wenigen Tagen eröffnet der erste H&M-Outletstore Deutschlands − allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum. Wir verraten dir, wo Schnäppchenjägerinnen sich bald austoben können und warum das Einigen gar nicht gefällt.

Schnäppchenjägerinnen sollten nicht lange warten

Die Nachricht, dass H&M nun Kleidung aus alten Kollektionen zu einem günstigeren Preis anbieten will, dürfte viele freuen. Schließlich stand der Modekonzern erst kürzlich in der Kritik: Eine TV-Doku hatte aufgedeckt, dass nicht verkäufliche Neuware tonnenweise in einer eigenen Verbrennungsanlage in Dänemark verbrannt wird.

Vorerst wird es die vergünstigten Outlet-Stücke aber nur in einem Popup-Store geben. Dabei sind es zur Abwechslung mal nicht die Berliner, Münchner und Hamburger, die sich über ein neues Shoppingerlebnis freuen dürfen, sondern alle, die in der Nähe von Wolfsburg wohnen. In dem dort ansässigen Designer Outlet wird der H&M-Outletstore am 15. November seine Türen öffnen. Wenn du zum Shoppen auch mal eine längere Reise in Kauf nimmst, solltest du dir auch diesen riesigen Flagship-Store von Primark vormerken.

Angeboten werden ausschließlich Kleidungsstücke aus vergangenen Kollektionen, die bis zu 70 Prozent reduziert werden sollen. Wer hier Schnäppchen abstauben will, sollte sich allerdings sputen, denn bei diesem Popup-Store handelt es sich zunächst nur um einen Testlauf. Sobald also die angebotene Ware verkauft ist, schließt das H&M-Outlet wieder.

Bei unserem heutigen Gang durch das Center haben wir eine neue Entdeckung gemacht 😮 Ist hier etwas was im Busch? 😎

A post shared by designer outlets Wolfsburg (@designeroutletswolfsburg) on

Reaktionen: H&M passt nicht ins Designer-Outlet?

An den Fenstern der Ladeneinheit im Designer Outlet Wolfsburg kleben schon die Folien, die das große Shopping-Ereignis ankündigen. Zwischen den Outlet-Filialen von Fossil und Calvin Klein wird man hier bald richtig günstige Teile abstauben können. Das gefällt aber nicht jedem.

Unter dem Instagram-Post des Designer Outlets empören sich einige Kunden über den Einzug der preiswerten Modekette. Während der Popup-Store für manche einfach nur #unnötig ist, empfinden andere H&M ohnehin schon als günstig genug: „Finde ich leider null interessant. H&M gehört meiner Meinung nach nicht in ein Designeroutlet. Ist doch auch so supergünstig, aber vielleicht gefällt es ja irgendwem.“

Bildquelle:

Getty Images/JEAN-PIERRE MULLER


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?