Augenweide

Miranda Kerr: Komplett nackt für Covershooting

Christina Cascinoam 10.12.2015 um 10:45 Uhr

Damit verdreht Miranda Kerr wohl jedem den Kopf: Das Topmodel wird im Januar/Februar 2016 zum fünften Mal auf dem Cover des australischen Magazins „Harper´s Bazaar“ zu sehen sein. Doch anstatt sich wie zuvor in Kleidung zu präsentieren, zog die Schönheit diesmal vollkommen blank und präsentierte ihre Top-Figur.

Im Januar wird Miranda Kerr das Cover des australischen Magazins „Harper´s Bazaar“ schmücken. Und dieses Heft wird etwas ganz Besonderes sein, denn das Topmodel zog sich für das Shooting komplett aus und posierte vollkommen ohne Kleider. Lediglich ein paar glitzernde High Heels trägt die 32-Jährige, auf denen sie sich am Eisengeländer eines Balkons räkelt.

Auch „Harper´s Bazaar“ ist absolut begeistert von den Fotos und postete das Cover bereits einen Monat vor Erscheinen auf Instagram: „Wenn sich die Gelegenheit bietet, ein Fotoshooting mit einer nationalen Schönheit in Los Angeles zu absolvieren, dann ist das Team Bazaar sofort bereit“, freut sich das Magazin.

Miranda Kerr: Shooting in Los Angeles

Wie der kurzen Vorabankündigung auf der Magazin-Homepage zu entnehmen ist, sind die Aufnahmen auf einem Penthouse-Balkon des Hotels „The London West Hollywood“ in Los Angeles entstanden. „Was wir zwischen den Outfit-Wechseln eingefangen haben, ist eine Frau, die sich unheimlich wohlfühlt in ihrer Haut (wie könnte es auch anders sein?)“, wird die Herausgeberin des Magazins, Kellie Hush, in ihrem Editorial zitiert. Die Januar/Februar-2016-Ausgabe ist Kerrs fünftes Harper’s Bazaar Australia-Cover. Zuvor zierte sie die Titelseite im März 2015, Januar/Februar 2014, November 2011 und zum ersten Mal im Dezember 2009.

Wow, was für ein Anblick. Die Fotos für das Cover des australischen Magazins sind hervorragend gelungen und das Topmodel macht – wie sollte es auch anders sein – eine Topfigur.

Bildquelle: GettyImages/Rob Kim (Teaserbild)

Topics:

Miranda Kerr

Kommentare