Ex-GNTM-Kandidatin Rebecca Mir und die Modelagentur ONEeins haben sich getrennt.

Kurz vor dem Start der neuen “Germany’s Next Topmodel”-Staffel gibt es überraschende Neuigkeiten von einer ehemaligen Kandidatin. Rebecca Mir, die 2011 den zweiten Platz belegte, hat sich von der Klum-Agentur ONEeins getrennt. Das gab ONEeins auf seiner Webseite bekannt.

“Nach zwei Jahren intensiver und erfolgreicher Zusammenarbeit gehen Rebecca-Zarah Mir und ONEeins Management getrennte Wege. Die einvernehmliche Trennung erfolgt zum 22. Februar 2013”, steht dort zu lesen. “ONEeins bedankt sich für die gemeinsame Zeit und wünscht Rebecca alles Gute für ihre persönliche wie berufliche Zukunft.”

Die Agentur ONEeins, die von Heidi Klums Vater Günther geführt wird, vertritt traditionell die Kandidatinnen von “Germany’s Next Topmodel”. So ist unter anderem die letztjährige Gewinnerin Luisa Hartema bei der Agentur unter Vertrag. Auch Lena Gercke, die äußerst erfolgreiche Gewinnerin der ersten Staffel im Jahr 2006, wird noch immer von ONEeins vertreten.

Rebecca Mir arbeitet auch als Moderatorin

2011 sorgte die Agentur für Schlagzeilen, als sie sich nur zwei Monate nach dem “Germany’s Next Topmodel”-Finale von der Gewinnerin Jana Beller trennte. Das war die große Chance für die Zweitplatzierte Rebecca Mir. Der 21-Jährigen gelang es seitdem nicht nur, viele Modeljobs an Land zu ziehen, sie arbeitet inzwischen auch als Moderatorin beim ProSieben-Magazin “taff”. Zudem fand sie durch ihre Teilnahme an der RTL-Tanzshow “Let’s Dance” im vergangenen Jahr auch ihr privates Glück: Mir ist heute mit ihrem ehemaligen Tanzpartner Massimo Sinato liiert.

"Germany's Next Topmodel": Was wurde aus den Kandidatinnen?

Hat Dir "Rebecca Mir trennt sich von Klum-Agentur" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?