Von Rüschen, Lack und Leder

Von Rüschen, Lack und Leder

Mit einem rosefrabenen Schleifenschal in Kombination mit einer schwarzen Lackjacke, schickt Chanel sein Model auf den Laufsteg.

Ausgefallen: Die neue Chanelkollektion
überzeugt durch einen gewagten Stilmix.

Dass Karl Lagerfeld ein Genie in Sachen Mode ist, ist weithin bekannt. Mit seiner neuen Herbst- /Winterkollektion für Chanel gelingt es ihm wieder einmal, uns zu überraschen und in andere Zeiten zu versetzen.

Für den Winter 2009/2010 kombiniert der Stardesigner nicht nur verschiedenste Materialien, sondern verbindet auch noch den Barock-Look mit dem Styling der 80er. Lack und Leder werden mit klassischem Grobstrick sowie Rüschen kombiniert und Dank der Lagerfeldschen Kreativität passt das auch noch wunderbar zusammen. Die Kombination von Schwarz und Weiß spielt wieder einmal eine zentrale Rolle bei Karl Lagerfeld. Aber auch zarte Töne wie Rose oder zartes, aber dennoch tiefes Grün finden sich in der diesjährigen Kollektion wieder. Schals werden einmal anders präsentiert und als riesige Schleife um den Hals drapiert, so dass die Models auf dem Laufsteg nicht nur wegen ihrer Figur aussehen wie Puppen. Vielleicht hat sich der Modezar ja doch ein bisschen viel von seiner Barbie-Kollektion inspirieren lassen, aber trotzdem finden wir die neuen Chanel-Kreationen einfach einmalig.

Foto:gettyimages

Kommentare (2)

  • silbertau am 07.07.2009 um 12:05 Uhr

    jap xD seh ich auch so aber ansonsten super

  • annchen83 am 26.03.2009 um 06:46 Uhr

    Find ich super! Aber der Schleifenschal ist ja eher renzwertig ;)


Fashion News: Mehr Artikel