Auf Streifen-Kurs!

Auf Streifen-Kurs!

Gwen Stefani im Streifen Look

Gwen Stefani im Streifen Look.

Seit den 20er Jahren ist der Marinelook zum Sommertrend geworden. Seine sportliche und schicke Variante ist überall gerne gesehen. Ob im Büro oder Schule, zum Shoppen oder direkt am Strand, das Matrosen-Outfit kann in allen Lebenslagen und –jahren getragen werden. Wir haben für Euch aus einem Stil drei Looks gezaubert.

Markantes Merkmal: rot, weiß, blau und gold!

Der angesagte Marine-Style zeichnet sich besonders durch klare Linien und eine gerade Schnittführung aus. Auffallend und nicht zu vergessen sind selbstverständlich die Farbkombinationen, die ihn erst zum Segellook machen: Rot, Weiß und Blau sind bekennende Farben dieser Moderrichtung. Aber auch immer mehr goldige Töne treten in gestreifter Form und als Accessoires auf. Ihr solltet Jacke und Pulli in Kontrastfarben und übereinander tragen, was zusätzlich einen streckenden Effekt hat. Dazu noch eine lässig große Strandtasche und die Bootsfahrt kann beginnen!

Der Casual-Look

Der Matrosen-Look in blau-weiß-rot wirkt stets sportlich-elegant. Er kann also zu fast jeder Gelegenheit getragen werden. Geht’s zum Picknick oder zum Lagerfeuer an den Strand, sieht ein blau-weiß-gestreifter Kapuzenpulli toll über einem roten Top aus. Only Jacken kann man auch super dazu kombinieren. Eine weiße Shorts mit Umschlag und Zehensandalen machen den Look perfekt.
In der Stadt wird gerockt: Ein gestreifter Rock lässt sich am besten mit einer dunklen Hemdbluse oder einem Oberteil in Wickeloptik kombinieren. Ringelshirts sehen immer super zur blauen oder weißen Jeans aus. Wem das im Hochsommer zu warm ist, greift zur Bermudas oder der 7/8-Hose. Flache Schuhe wie Sandalen, Ballerinas und Flip-Flops aus Leder oder Stoff, mit Holz- oder Bastsohlen komplettieren das Outfit.

Foto: Ethan Miller/gettyimages

Kommentar (1)

  • gwen stefan sieht immer so top aus!


Mehr zu Fashion Trends