Hermès-Tasche für 152.000 Euro
Birkin Bag von Hermès

Tasche mit Kultcharakter: Birkin Bag von Hermès

Dass Designertaschen teuer sind, wissen wir. Wie kostspielig ein solches Accessoire allerdings wirklich sein kann, wurde erst jetzt bekannt: Eine „Jane Birkin“-Tasche von Hermès wechselte auf einer Auktion in Dallas für stolze 152.000 Euro den Besitzer.

Ein Weltrekord der ganz besonderen Art ereignete sich am Nikolaustag im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. In Dallas ersteigerte ein modebegeisterter Mensch eine Tasche von Hermès für stolze 152.000 Euro. Genauer gesagt handelte es sich bei dem guten Stück um eine „Hermès Exceptional Collection Shiny Rouge H Porosus Crocodile Birkin“. Das Designer-Accessoire ist selbstverständlich ein Unikat, misst 30 Zentimeter und ist mit Diamanten und Weißgold verziert.

Hermès: Das beste Stück entstand im Flugzeug

Dass Hermès mit seinen Taschen Frauenherzen höher schlagen lässt, ist bekannt. Mitunter warten Kundinnen bis zu sechs Jahre auf eine handgefertigte Birkin Bag, dabei könnten sie alternativ doch schon für kleines Geld eine Mini-Birkin-Bag über Etsy bestellen. Diese Kulttasche hat übrigens eine interessante Geschichte: 1984 saß die Schauspielerin Jane Birkin im Flugzeug zufällig neben Hermès-Chef Jean-Louis Dumas und beschwerte sich bei ihm darüber, wie schwierig es sei, eine qualitativ hochwertige Lederhandtasche zu finden. Der Designer machte sich noch über den Wolken ans Werk und kreierte seiner Sitznachbarin zu Ehren die Birkin Bag, die mittlerweile Kultstatus erreicht hat.

Wer jetzt angesichts von so viel Dekadenz mit den Augen rollt, dem sei gesagt, dass das legendäre Accessoire durchaus schon sehr viel Gutes auf dieser Welt geleistet hat. Namensgeberin Jane Birkin sorgt nämlich persönlich dafür, dass Hermès jedes Jahr eine bestimmte Summe in ihre Wohltätigkeitsstiftungen fließen lässt. Schließlich hat das Label dieser Lady seinen größten Erfolg zu verdanken.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Hermes


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • GGLFriends am 15.12.2011 um 17:40 Uhr

    Ich hätte auch gern eine. Ich mein, ein Traum...denn sie sind einfach nichts für mein Budget. @alle Gegner: in Australien gehört Krokodil als Fleisch zum Alltag wie bei uns Rind oder Geflügel. Und Lederschuhe tragt ihr ja wohl auch. Es ist leicht, sich gegen etwas zu stellen, was man nicht versteht, wenn man sich damit nicht beschäftigen, sondern lieber nörgeln will. Krokodile werden genauso für solche Zwecke gezüchtet wie Kühe...das Fleisch wird verwertet. Warum ist es bei den Kühen in Ordnung und bei Krokodilen nicht??? o.O

    Antworten
  • KathySue am 10.12.2011 um 13:34 Uhr

    @ tintenherzchen: der gleiche Gedanke kam mir auch beim Lesen. Armselig, wer solch eine Tasche haben möchte...

    Antworten
  • tintenherzchen am 10.12.2011 um 01:03 Uhr

    Ob er wohl gleich im Flugzeug angefangen hat, das Krokodil, das er kurz vorher geötet hatte, zu häuten und daraus die Tasche zu schneidern? Sicherlich gabs dann auch noch Krokodilsteak.

    Antworten
  • Gagagirl100 am 09.12.2011 um 17:04 Uhr

    Coole Story, die hinter der Birkin Bag steckt. Hätte auch gerne eine! 😉

    Antworten