Perez Hilton
Susanne Falleram 04.08.2017

Es gibt wohl kaum bequemere Hosen als Leggings. Darum erfreuen sie sich bei uns Frauen auch Jahr für Jahr absoluter Beliebtheit. Doch warum eigentlich nur bei uns Frauen? Das haben sich wohl einige Herren-Designer gefragt und kurzerhand die „Meggings“ kreiert, also die Leggings für Männer. Puh.

Männer Leggings

Na Männer, wer hat Lust auf Leggings?

Meggings: Jetzt kommen Leggings für Männer

Männer-Leggings sind also eine reale Sache. Ob im Sommer zum lässigen T-Shirt oder im Winter zum dicken Strickpulli: Die Herren der Schöpfung dürfe die dünnen Elastik-Höschen jetzt nach Belieben kombinieren und ihre Figur so richtig in Szene setzen.

Doch, liebe Männer, seid gewarnt: So bequem sie auch sind, kombiniert man Leggings falsch, dann werden sie zu einem richtig fiesen Fashion-Fail. Zumal sie auch nicht gerade die charmantesten Kleidungsstücke sind, da sie, schön enganliegend, wirklich jede kleinste Delle und Beule preisgeben. Und jetzt überlegen wir mal, welche Beule bei Männern in Leggings am irritierendsten sein könnte…

Fazit: So richtig scharf darauf sind wir Frauen nicht, das andere Geschlecht plötzlich in hautengen Leggings über die Straßen flanieren zu sehen. Doch was sagen die Männer eigentlich selbst zu dem Meggings-Trend?

In diesem Video kannst du dir ansehen, wie einige Herren den Leggings-Tragetest selbst wagen und wie ihre Bewertungen ausfallen (pssst… die Antworten haben uns echt überrascht!):

Was hältst du persönlich von Meggings? Findest du den Trend irgendwie sexy oder möchtest du die Beine deines Freundes lieber nicht in Leggings gehüllt sehen? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle: Getty Images/AFP/FRANCOIS GUILLOT, Instagram/jeffreyscott1


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • GeldGurt866 am 28.08.2017 um 23:42 Uhr

    Ich trage selbst gerne Leggings, einmal weil sie wirklich bequem sind, wie Du schreibst, aber auch weil ich finde, dass die Designs vielfältiger sind, als bei normalen Jeans. Das Beulen-Problem, das Du ansprichst, erledigt sich eigentlich, wenn man Deine Liste der No-Gos beherzigt: wenn man(n) ein Oberteil wählt, was über den Po geht, dann ist ja auch vorne die Beule entsprechend bedeckt. Auf meinem Blog (meggingsaspants.wordpress.com) versuche ich zu zeigen, wie vielfältig Meggings sind, und wie ich die gerne kombiniere, so dass es (meiner Meinung nach) auch ganz gut aussehen kann. Beste Grüße, Andreas

    Antworten