Koffer-Pack-Check

Koffer-Pack-Check

Koffer,Reisen,Kofferpacken,PackenIch packe meinen Koffer und packe und packe und packe. Shorts, Hosen, T-Shirts und dieses süße Top müssen natürlich auch noch mit. Und wie wäre es mit der Tunika und dem bunten Sommerrock? Alles rein, hab ich mir schließlich nicht umsonst gekauft. Wenn Frauen reisen, nehmen sie oft mehr Gepäck in den zweiwöchigen Strandurlaub mit als so mancher Mann überhaupt im Schrank hat. Ein Klischee? Mag sein, aber ein verdammt hartnäckiges.

Shop until you drop
Fangen wir von vorne an. Schließlich beginnen die Reisevorbereitungen nicht erst mit dem Kofferpacken. Bereits Wochen vorher wird, je nach Reiseziel, adäquate Sommermode geshoppt. Selbstverständlich trägt man an der Côte d´Azur nicht das Gleiche wie am Strand von Ibiza. Das macht das Packen zwar nicht gerade einfacher, aber wer hat auch behauptet, dass das Leben immer leicht ist?

Hat man seine persönliche Kollektion für die kommende Sommersaison dann zusammengestellt, besteht Schritt zwei darin, möglichst viele der Lieblingsstücke im Koffer zu verstauen. Um auch im Urlaub möglichst viel Auswahl zu haben, werden dann locker 100 Teile in zahlreiche Gepäckstücke gequetscht. Ohne Rücksicht auf Taxifahrer, Ehemänner und andere Kofferträger wandert der komplette Inhalt unseres Kleiderschranks mit in den Urlaub. Schließlich wollen Frauen auf alle Eventualitäten vorbereitet sein: das Candlelight-Dinner mit dem Liebsten, den Shoppingtrip in der City, Sightseeing, Clubtour, Beachvolleyball und Biking durchs Hinterland. Man weiß ja nie.

Kommentar (1)

  • silbertau am 08.07.2009 um 19:53 Uhr

    ich vergesse grundsätzlich iwas -.- xD