Modetrend Haarschmuck: Schleifen und Bänder geh...

Modetrend Haarschmuck: Schleifen und Bänder gehören in die Haare!

Ein Model laeuft in einem langen blau-pink gesprenkelten Kleid ueber den Laufsteg. Im Haar traegt sie pinke Haarbaender und Blumen.

Zu farbenfrohen Kleidern kombiniert Designerin
Diane von Furstenberg passenden Haarschmuck.

Egal ob lange Haare, kurze Haare, glatt oder gelockt – Die modischen Frisuren-Accessoires in diesem Jahr sind bunt: Schleifen, Bänder, Blumen und sonstiger Schmuck machen das Haar 2009 noch schöner – natürlich passend zum Outfit.

Diane von Furstenberg hat auf der New York Fashion Week eindrucksvoll bewiesen, dass Schmuck im Haar ein absoluter Hingucker ist. Bunte Bänder, farbenfrohe Blumen und gewagte Schleifen, perfekt auf Rock und Bluse abgestimmt, versüßen jedes Frühjahrsoutift. Wenn es Eure Kreativität oder auch Euer künstlerisches Geschick nicht zulassen sollte, die Schleifen, Bänder und Blumen selber zu designen: Drogeriemärkte und Fashion Stores haben ihr Sortiment mittlerweile großzügig um diese Accessoires erweitert. Achtet beim Styling aber darauf, dass weniger oftmals mehr ist. Um nicht als Paradiesvogel zu enden und damit unangenehm aufzufallen, solltet Ihr zunächst kleine Schleifen oder Blumen ins Haar stecken – gerade im Alltag.

Kommentar (1)

  • silbertau am 07.07.2009 um 20:29 Uhr

    schick, schick <3 Der haarschmuck :)