Promis antworten

Modetrends 2016: Die Schlimmsten und Schönsten!

Susanne Falleram 01.07.2016 um 17:22 Uhr

Die Modetrends 2016 sind schon lange gesetzt und gerade überall auf den Straßen zu sehen. Doch mal ehrlich: Gefällt einem wirklich alles, was man da so sieht? Eigentlich hat doch jeder seine Lieblings-Pieces, aber eben auch eine Liste an Horrorteilen, die man niemals tragen würde, auch wenn sie gerade noch so angesagt sind. Wir haben uns auf der Berlin Fashion Week bei Stars und anderen Besuchern umgehört und einige witzige und spannende Antworten erhalten. Die schlimmsten Trends sehen für sie zum Beispiel so aus:

Trends, Trends, Trends! Von großen Designern gesetzt, von Kleiderketten kopiert und für die breite Masse zugänglich gemacht. So kommen jedes Jahr neue Styles in die Geschäfte, die mal richtig cool oder mal richtig daneben aussehen. Was als was gilt, bestimmt wohl jeder für sich und so gibt es da natürlich die unterschiedlichsten Meinungen. Was einige Promis auf der Berlin Fashion Week dazu sagen, haben wir hier noch mal zusammengefasst.

Modetrends 2016: Die Flops

Modetrends 2016

Nicht jedem gefallen alle Modetrends 2016

Katja Burkard gesteht: „Ich finde Culottes ganz schlimm, ehrlich gesagt. Ich habe das in den achtziger Jahren schon mal mitgemacht, damals hieß das noch Hosenrock und ich fand das damals schon schlimm. Ich weiß, sie sind heute modifiziert, aber ich bin immer noch traumatisiert.“

Designer Thomas Hanisch fasst sich ganz kurz und nennt seine persönlich grauenvollste Kombination in diesem Jahr: „Adiletten mit weißen Socken.“ Als ziemlich schlimmen Modetrend 2016 sieht übrigens auch Mirja du Mont die Gummischlappen, erkennt hier aber auch Unterschiede in verschiedenen Städten: „Das ist in Berlin total in, aber in Hamburg nicht.“

„GNTM-Juror Thomas Hayo resümiert ganz passend: „Schlimm sind immer die Sachen, die nicht zu den Leuten passen.“

Modetrends 2016: Die Tops (und Du kannst sie gleich nachkaufen!)

Und was betrachtet das Modevolk auf der Berlin Fashion Week als ziemlich stylisch? Das kannst Du Dir hier ansehen:

Mirja Dumont ist kein Fan von Badeschlappen, dafür aber von etwas ganz anderem: „Die Jacken, die jetzt wiederkommen, im Military- oder Zirkus-Look. Das finde ich ganz toll!“

Blogger-Star Sami Slimani erklärt, dass er extraweite Hosen im Moment sehr interessant findet. Und mit ihm haben wir sogar einen Anhänger des Badeschlappen-und-Socken-Trends gefunden!

Katja Burkard ist dagegen ein großer Fan von Schlaghosen, die sie anstatt Culottes voller Leidenschaft trägt. Und: Generell den ganzen Hippie- und Boho-Style. Ich freue mich immer, wenn das gerade mal wieder angesagt ist!“

Auf den Geschmack gekommen? Dann sind diese It-Pieces vielleicht etwas für Dich:

Was Massimo Sinato besonders gut gefällt und was andere Besucher der Berlin Fashion Week zu sagen haben: schau es Dir einfach im Video an.

Wie Du siehst, gibt es ganz unterschiedliche Meinungen zu den Modetrends 2016. Welche davon schlimm oder schön sind, liegt immer im Auge des Betrachters. Hauptsache, es macht Spaß, oder? Wir ziehen dann mal unsere Culottes mit Adiletten an…

Bildquelle: Mercedes-Benz Fashion

Kommentare


Mehr zu Fashion Trends

Fashion-Forum

Welche Schuhe zum Dirndl

0

NanaKomatsu am 25.09.2016 um 23:49 Uhr

Guten Abend Ich hätte mal eine Frage und zwar ist in zwei Wochen bei uns im Dorf Kerb (Kirchweih, Kerwe,...

Höhere Absätze = bequemer... aber warum?

1

KayTea am 18.09.2016 um 20:37 Uhr

Hallöchen. Mich beschäftigt seit n paar Wochen eine Kleinigkeit auf die ich keine Antwort weiss. Ich hab...

Yoga Hose für Freund

2

Olshausen am 12.09.2016 um 11:41 Uhr

Hallo, mein Freund will mit zu meiner Yogaklasse kommen. Nun hat er 3 Optionen hinsichtlich der Hose....

Fashion-Videos