Zara
Jessica Tomalaam 18.10.2017

Neue Boots von Zara scheinen einen echten Hype ausgelöst zu haben. Denn selten habe ich einen Schuh gesehen, der so häufig von Instagrammer- und Bloggerinnen getragen wird. Was das Besondere an den schwarzen Stiefeletten ist und wo du sie nachshoppen kannst, liest du hier.

Ich dachte eigentlich immer, dass es besser ist individuelle Kleidungsstücke oder Accessoires zu haben, die den Look einzigartig machen. Gerade merke ich aber wieder, dass ich damit wohl falsch liege. Denn gefühlt jeder trägt das It-Piece der Saison, für das du noch nicht mal tief in die Tasche greifen musst. Denn 80 Euro für diese coolen Schuhe sind auf jeden Fall drin, oder?

Die Stiefeletten aus schwarzem Leder sind mit Nieten an der Fersenkappe verziert und wurden außerdem noch mit diesen hübschen Perlen auf den Riemen versehen, die für einen besonderen Hingucker sorgen. Bestellen kannst du sie derzeit noch im Onlineshop von Zara. Viele weitere coole Styles, die du diesen Herbst noch ausprobieren solltest, findest du hier.

So kombinierst du die rockigen Boots

Klassisch mit Jeans und schwarzer Handtasche:

Loving these boots from ZARA!!

A post shared by 408california408 (@408california408) on

Sexy zu Netzstrumpfhose und schwarzem Minikleid:

Cozy vibes 🐻

A post shared by N I N A G A B R I E L A ✖️ (@ninagabrielaa) on

Oder eine lässige Kombination aus Jeans und Netzstrümpfen:

Süß mit Oversize-Pullover, Leder-Minirock und gepunkteter Strumpfhose:

Außerdem findet man natürlich unheimlich viele passende Accessoires im Perlen-Look, wie diese Bloggerin zeigt:

Wie gefallen dir die Boots? Checkst du gleich deinen Kontostand und suchst schnell den nächsten Zara-Shop auf? Oder setzt du lieber auf individuelle Styles, die nicht jeder hat? Sag uns gerne deine Meinung in den Kommentaren!


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?