Leicht kombiniert

Slip-Ons: Die bequemen Trendsneaker

Cindy Boehmeam 23.05.2016 um 16:44 Uhr

Wer sich für Mode interessiert, dem wird es in den vergangenen Jahren nicht entgangen sein: Sneaker sind salonfähig geworden und allerorts an den Füßen trendbewusster Menschen zu bewundern. Besonders bequem sind Slip-Ons. Wir wissen, wie Du die lässigen Treter stilsicher kombinierst.

Black & white🤘🏻. Shop the outfit 👉🏼www.liketk.it/2a7iX #céline #vince #acnestudios #commedesgarcons

A photo posted by Mija by Mirjam Flatau (@mija_mija) on

Turnschuhe sind lässig und modern. Und wenn Du besonders im Trend liegen willst, setzt Du jetzt auf Modelle ohne Schnürsenkel. Denn nicht nur Turnschuhe mit Klettverschluss sind total angesagt, sondern auch sogenannte Slip-Ons. Die Sneaker zum Reinschlüpfen kommen dank elastischen Gummi-Einsätzen ganz ohne Schnürsenkel aus.

Jeder, der irgendwann einmal Berührungspunkte mit Skatern hatte wird die Slip-Ons von Vans mit dem zweifarbigen Schachbrettmuster nur zu gut in Erinnerung haben. Das Label Vans ist sowieso der Vorreiter in Sachen Slip-Ons: 1976 verkaufte es zum ersten Mal den Sneaker zum Hereinschlüpfen. Mehrere Jahrzehnte später nehmen Luxuslabels wie Céline und Givenchy das Design des Streetwear-Labels auf und erwecken die Slip-Ons wieder zum Trend-Leben. Und spätestens seitdem sämtliche Modeblogger auf die lässigen Sneaker schwören, sind sie absolute It-Pieces.

Slip-Ons in allen Varianten stilsicher stylen

Slip-Ons gibt es nun längst nicht mehr nur im klassischen Schachbrett-Look à la Vans. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Egal, ob Leo, Zebra oder Tiger – Animalprints auf Slip-Ons sind wahre Dauerbrenner. Und selbst, wenn man sich für eine einfarbige Variante entscheidet, gibt es noch allerhand Möglichkeiten, zu variieren. Es gibt die Treter nämlich mit unterschiedlichem Obermaterial: Mesh, Lack, Ponyfell, Fake-Fur, Wildleder, Glattleder, Canvas oder mit einer dünnen Beschichtung in Metallic-Nuancen wie Kupfer und Gold.

Slip-Ons schöpfen also ihr gesamtes modisches Potenzial aus. Daher solltest Du beim Styling auch darauf achten, nicht einfach zu sportlich anmutenden Kleidungsstücken zu greifen. Kombiniere statt Deiner ausgebeulten Lieblingsjeans und einem Basic-Shirt lieber weibliche oder elegante Kleidungsstücke. So können eine schmale Hose und eine weiße Oversized-Bluse zu den Slip-Ons einen lockeren Business-Look zaubern. Auch in Kombination mit mittellangen Tellerröcken, süßen Jumpsuits oder einem Slipdress kommen Slip-Ons am nackten Bein gut zur Geltung.

Slip-Ons haben also durchaus das Zeug dazu, Style und Komfort in einem Schuh zu vereinen. Bei der richtigen Kombination sehen sie auch nicht zu lässig aus, sondern nach jeder Menge Stilvermögen.

My outfit for tonight- of course wearing #BallySS16 @bally_swiss #ballyxanitahass

A photo posted by Jessie Weiß (@journelles) on

Bildquelle: GettyImages for Vans/ Angela Weiss

Kommentare