Trendwatch Sommer 2014: Bauchtasche

Kängurus ist es angeboren, das Wichtigste in ihrem Leben vor dem Bauch zu tragen. Weil es eben nicht nur praktisch ist, sondern auch nur schwerlich verloren geht. In den 90ern haben wir auch erkannt, wie praktisch die Bauchtasche ist. Jetzt sind die kultigen Taschen zum umbinden wieder da, natürlich unter einem sehr viel „cooleren“ Namen und in einem stylischeren Gewand.

In den 1990ern wurden wir dazu gezwungen, die praktische, aber selten schöne Bauchtasche zu tragen, heute entscheiden wir uns ganz bewusst dafür, denn wie es mit Trends nun einmal so ist: Sie kommen alle wieder! Schon in den 1990ern erlebte die Bauchtasche einen regelrechten Höhenflug, denn nichts war in Teenagertagen praktischer – wenn auch nicht wirklich ansehnlich. In kreischenden Neonfarben, gerne auch mit wilden Prints – schön war die Bauchtasche damals sicherlich nicht.

Jetzt bahnen sich die praktischen Allrounder in minimalistischerer Form langsam aber sicher ihren Weg zurück auf die Straßen und rund um unsere Körpermitte. Ob ganz einfach und klassisch aus schwarzem Leder oder süß, verspielt und feminin mit Boho-Einschlag – nicht nur bei Festivals bist Du mit einer Bauchtasche bestens ausgerüstet. Denn die kleinen Raumwunder waren nicht nur in den 1990ern praktisch, sie sind es auch heute noch. Das Wichtigste immer in greifbarer Nähe, ohne großes Herumkramen und Suchen – eine Beuteltasche schenkt Dir auch im Großstadtdschungel, beim Shoppen oder Stöbern die größtmögliche Freiheit.

Die Beuteltasche 2.0

Dass die Beuteltasche schnell zum idealen Begleiter für Tag und Nacht werden kann, haben auch die großen Designer schon längst erkannt und zeigten in ihren Shows Bauchtaschen, die heute sehr viel kosmopolitischer „Bumbags“ genannt werden – das klingt nicht nur cooler, die modernen Versionen kommen auch sehr viel stylischer daher. Bei Missoni etwa in Zitronengelb und kastig, bei Givenchy feminin und subtil in zartem Rosa, bei Kenneth Cole beinahe unsichtbar in schwarz ins Outfit integriert und bei Chanel ganz futuristisch in silberner Glitzeroptik. Auch Hollywoodstylistin Rachel Zoe macht den Bauchtasche-Trend schon seit einiger Zeit mit und was die ehemalige „Sex and the City“-Queen trägt, wird über kurz oder lang die Street Style-Szene erobern.

Wer Bauchtasche hört, der wird unweigerlich an seine Jugend zurück denken müssen. Doch die moderne Bauchtasche ist heutzutage keineswegs mehr der grellbunte Störenfried, der sich unbequem und einengend um Deine Körpermitte wickelt. Die Bauchtasche ist heute sehr viel hipper und cooler – die Street Style Stars wissen es natürlich schon, aber machst Du den Bauchtasche-Trend auch mit?


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • kelebek25 am 06.07.2014 um 12:13 Uhr

    Sehr praktisch, man hat die Hände frei - für manche Aktivitäten unerlässlich ...

    Antworten