Voll auf Leder!

Voll auf Leder!

strahlefrolleinam 08.05.2008 um 12:32 Uhr

Paris trägt auch Leder, Quelle: ddp/
Celebrity Photo/colourpress

Unsere gute alte Lederjacke hat lange noch nicht ausgedient. Dieses Jahr ist alles rund um das Leder wieder auf den Vormarsch. Back to the 50ies ist das Stichwort für Modebewusste.

Ihre Liebhaberinnen

Viele Stars sind bekennende Lederjacken-Liebhaber. Paris Hilton kann ihr genauso wenig widerstehen, wie Victoria Beckham, Madonna oder die Olson Twins. Lederjacken sind wie eine zweite Haut und haben zu ihrer Trägerin meist ein jahrelanges Verhältnis. Sie sind zeitlos schön und verlieren wie bei Jeans durch variable Formen und Designs nie an Aktualität.

Ihr Lebensgefühl

Was wären die Helden der 50iger Jahre ohne die berühmte Lederjacke gewesen? James Dean, Marlon Brando oder auch Indiana Jones verkörpern mit ihrem Obendrüber das Gefühl von Freiheit, Abenteuer und RocknRoll. Heute ist sie nicht nur Privileg von Bikern, sondern ist mit ihren verschiedenen Formen von retro bis rockig gesellschaftsfähig geworden.

Ihr Auftreten

In dieser Saison zeigt sie sich kurz geschnitten und tailliert. Beispielsweise die Blousonform, eine weit geschnittene Form um die Brust herum und mit elastischem Abschluss an der Taille. Ebenso wie Motorrad -und Pilotenjacken, die mit einem Stehkragen und Schnallen an Kragen und Bund sowie aufgesetzten Taschen aufgepeppt werden.
Abgenutzt sollte sie nicht aussehen. In diesem Jahr trägt Frau sie mit glattem und glänzendem Leder. Am besten als Blickfang über ein farbiges Kleid oder ein Shirt. Schön sehen sie auch zu einer dunklen Röhrenjeans oder einem knielangem Rock aus. Dementsprechend sollten die Farben dezent ausfallen: Die Klassiker schwarz, braun und beige sprechen auch bei der Lederjacke von zeitloser Eleganz.

Unser Tipp zum Schluss: Ein komplettes Lederoutfit ist nur was für Biker. Greift als immer nur zu einem Lederstück, sonst wird’s zu viel!

Kommentar (1)

  • silbertau am 08.07.2009 um 19:59 Uhr

    mag kein leder