Fashion Week New York

Allude: Knappe Höschen

Allude auf der Fashion Week New York

Allude präsentierte bunte und knappe
Mode auf der Fashion Week New York

Das Label Allude überraschte auf der Fashion Week New York mit sehr knappen Höschen kombiniert mit langen Cardigans in kräftigen und auch schlichten Farben. Besonders interessant war der knotenartige Kopfschmuck.

Direkt zur Fotostrecke

Die deutsche Designerin Andrea Karg ist bekannt dafür unter dem Label Allude weiche, mondäne und modische Schnitte zu präsentieren. Ihre neue Frühjahrskollektion kam vor allem sehr knapp und farbenfroh daher. Obwohl die Mode stellenweise sehr außergewöhnlich war,
hat uns die Show begeistert.

Auffallend waren die vielen kurzen Shorts der neuen Allude-Kollektion. Knapp unter dem Po endend oder sehr hoch über dem Bauch geschnitten, waren die Höschen in vielen Varianten vorhanden. Auch stofflich waren sie sehr unterschiedlich: Entweder glänzend im Lack-Stil oder schlicht und matt.

Allude ist bekannt für die Verarbeitung von Cashmere und auch in der neuen Kollektion war das luxuriöse und weiche Material zu finden. Ob als Cardigan, Pullover, Kleidchen oder Wickeltop. Die Models waren von dem weichen Stoff umhüllt und versprühten einen Hauch von Luxus und Mondänität.

Der Cardigan zeigte sich sehr oft in der neuen Kollektion. Hauptsächlich wurde er mit den sehr knappen Höschen kombiniert und verlieh dem Outfit somit eine verführerische und dennoch elegante Note.

Farblich kamen die Stücke sehr vielfältig daher. Vom unifarbenen weißen Outfit bis hin zum Kleid in kräftigem Türkis war alles vertreten. Auch ein bunter Farb-Mix wurde präsentiert: Lila Shorts mit grünem Pulli oder pinkfarbenes Shirt zu braunen Hot Pants. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt, nach dem Motto: Genieße Dein Leben und trage, was Dir gefällt.

Modisches Selbstbewusstsein braucht Frau allerdings, wenn sie den knotenartigen Kopfschmuck tragen möchte. Wie ein roter Faden zog sich dieses extravagante und sehr außergewöhnliche Knotengeflecht durch die neue Kollektion.

Unser Fazit: Die zum Knoten gewickelten Kopftücher und die teilweise sehr knappen Höschen gehören nicht zu den alltagsüblichen Outfits. Was uns aber begeisterte, waren die wunderbaren kräftigen Farben und die Verarbeitung von Cashmere. Jedes Allude-Outfit strahlte Individualität aus und bewies Kreativität und Eleganz. Wir können stolz auf unseren deutschen Mode-Export sein.

Kommentar (1)

  • lazysun am 18.09.2009 um 11:39 Uhr

    das meiste kann man im alltag gar net anziehen, aber ein paar sachen sind echt toll


Fashion Week: Mehr Artikel