FW Berlin

Anja Gockel überzeugt auf ganzer Linie

Anja Gockel schickte Star-Model Alek Weg über den Runway

Fashion Week Berlin: Alek Wek war der
Stargast auf der Show von Anja Gockel

21.02.2010; 12:06 Uhr

Anja Gockel ist bekannt für ihre verträumte, meist farbenfrohe Mode. Auf der diesjährigen Fashion Week in Berlin zeigt sich die Kollektion einen Tick glamouröser, aber stets tragbar.

Direkt zur Fotostrecke

Anja Gockel’s Kollektionen sind immer ein Highlight auf der Berliner Fashion Week. Ihre tragbaren, aber stets mit außergewöhnlichen Details versehenen Kreationen kamen auch dieses Jahr wieder super an. Die Gockel-Designs für die Saison Herbst-Winter 2010/2011 sind geprägt durch einen auffälligen Material-Mix, der gekonnte zart-feminine Stoffe wie Seide und Satin mit groben Strukturen wie Strick verbindet. Tongebende Farben sind ganz klar schwarz und grau, jedoch immer in Verbindung mit akzentuierenden Kontrast-Tönen wie rot, oliv und gold. Auf ihr Markenzeichen, den originellen und oft erst auf den zweiten Blick erkennbaren Details, hat Anja Gockel natürlich auch dieses Jahr nicht verzichtet: Viele Pailletten, der Einsatz von Falten-Applikationen und goldene Accessoires machen die Kreationen so zu einem echten Hingucker und verleihen jeden einzelnen Teil einen Hauch von Glamour.

Auch im Publikum kamen die Entwürfe der Designerin super an: Mehrmals gab es Zwischen-Applaus und Promis wie Ruth Moschner und Liliana Mattäus zeigten sich ebenso begeistert wie wir. Absoluter Höhepunkt der Show war der Auftritt von Super-Model Alek Wek. Sie war der Stargast des Abends und präsentierte ein stylisches Ensemble aus Pailletten-Blazer und Satin-Rock.

Topics:

Anja Gockel

Kommentare (3)

  • wer ist das model auf dem sechsten bild?voll hübsch!

  • Anja Gockel macht sehr schöne Mode - so elegant. Übrigens finde ich es super das Alek Wek bei der Fashion Week Berlin mitläuft.

  • anja gockel macht wirklich super elegante outfits. gefällt mir total gut ich liebe die fashion week in berlin 2010 ist ein tolles jahr


Mehr zu Fashion Week