Fashion Week

Bunte Muster im Batik-Look

Fashion Week New York 2010: Tory Burch

Auffälliger Gürtel mit Tasche von Tory
Burch bei der Fashion Week

Was bei der Kollektion von Tory Burch aud der Fashion Week New York besonders ins Auge fiel, waren die vielen außergewöhnlichen Accessoires, die die Outfits in Szene setzten. Verschiedenste Taschen, Gürtel, Armbänder und Ketten – alles war dabei. Die Mode begeisterte außerdem mal durch Pailletten, mal durch knallbunte Muster oder Batik-Look. Die Schnitte waren aber meist gerade und schlicht gehalten.

Direkt zur Fotostrecke

Tory Burch bezauberte uns auf der Fashion Week New York vor allem mit außergewöhnlichen Accessoires, die bei jedem Outfit ein absoluter Blickfang waren. Auch durch extravagante Muster und knallige Farben erregten die Models auf dem Catwalk die Aufmerksamkeit des Publikums. Dagegen waren die Schnitte eher straight und schlicht.

Jede Frau liebt Taschen! Und die gab es bei Tory Burchs Show wirklich in allen Formen und Farben zu sehen. Ob nun lilafarbene Ledertasche im Reptilien-Look mit Goldkettchen, gelbe Lederbag, weiße Big Size Tasche oder paillettenbesetzte Clutch Bag – der Fantasie waren hier keine Grenzen gesetzt.

Genauso verhielt es sich auch mit anderen Accessoires, wie zum Beispiel Gürtel. Da gab es verschiedenste Ledergürtel mit silberfarbenen oder bunten Figürchen darauf. Auch lederne Taillengürtel und nietenbesetzte Stücke waren natürlich im Angebot.

Der Schmuck mutete dabei nicht minder extravagant an. Ob paillettenbesetzte Big Size Armbänder in Gold, mehrere goldene Armringe mit Herzchenanhänger oder auch mal eine bunte Metallfigur am Handgelenk: Auch hier setzten die Accessoires auffällige Akzente. Ebenso tauchten Ketten in allen Längen und Variationen bei der Show auf: Ob mit Haifischzähnen oder großen Steinen versehen oder doch mal ganz legere als gewundene Kordel um den Hals: Nichts war unmöglich!

Doch nicht nur die Accessoires waren bei Tory Burchs Kollektion auffällig. Die bunten Muster und knalligen Farben stachen ebenso ins Auge. Auch der Batik-Look scheint nun wieder im Trend zu sein und fand bei Hosen, Kleidern und Röcken Anwendung. Genauso gab es aber auch elegant paillettenbesetzte Outfits zu bestaunen.

Die Schnitte blieben dagegen eher gerade und schlicht und lenkten nicht von den wilden Mustern und Eyecatcher-Accessoires ab. Hier und da beeindruckte die Designerin aber auch mit Lagen-Look und gerüschten Krägen.

Insgesamt kam die Kollektion im ausgeflippten Casual Chic daher. Die wilden Stil-Mixe von Tory Burch ließen wirklich keinen Trend aus und es wurde nie langweilig auf dem Runway. Besonders die Accessoires waren sehr ausgefallen und boten stets einen tollen Blickfang.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Tory Burch

Kommentare (2)

  • Also Batik-Look mag ich persönlich nicht. Aber sonst finde ich die Sachen von Tory Burch auch nicht schlecht. Cool, dass sie jetzt auf der Fashion Week New York ist.

  • tory burch finde ich toll! vor allem diese coolen accessoires, die sie auf der fashion week präsentiert!


Mehr zu Fashion Week