Holzhaus

Haute Couture Paris 2016: Chanel

Christina Cascinoam 27.01.2016 um 13:16 Uhr

Karl Lagerfeld hat es auch in diesem Jahr wieder einmal geschafft und eine beeindruckende Show für Chanel bei der Haute Couture in Paris geboten: Neben einer atemberaubenden Kollektion für Frühling/Sommer 2016, staunten die Zuschauer zudem nicht schlecht über die einzigartige Kulisse.

 

Auf eines ist bei den Haute Couture-Schauen in Paris jedes Jahr aufs Neue Verlass: Die Fashion Show von Chanel wird beeindruckend. Und tatsächlich bot auch dieses Jahr King Karl mit seiner neuen Kollektion für das luxuriöse Modehaus den Zuschauern so einiges. Vor der beeindruckenden Kulisse eines skandinavisch anmutenden Holzhauses mit Wasserbecken, Nadelbäumen, Seerosen und Schilf, liefen die Models über hölzernem Laufsteg auf einer Rasenfläche – mitten im Pariser Grand Palais.

Schmale wadenlange Röcke öffnen sich hinten in einem Schlitz über zartem Tüll, Oberteile mit hohem Kragen und Keulenärmeln sind mal kunstvoll aus Bändern geflochten, mal aus Spitzen-Blüten zusammengesetzt, mal mit Streublumen bestickt oder mosaikartig mit Edelsteinen verziert. Die Farbe Beige dominierte bei dem Modenschauen-Spektakel von Karl Lagerfeld: Stoffe in Naturfarben schimmern goldig und als Schmuck gibt es Broschen und Ohrringe in Insektenform.

#ChanelHauteCouture #ChanelHC16

A video posted by CHANEL (@chanelofficial) on

It-Piece von Chanel: Die Bauchtasche

Must-Have-Accessoires der Frühjahr/Sommer-Saison ist die Bauchtasche 2.0. Nahezu alle Models trugen ein kleines Täschchen am zarten Gürtel um die Taille – perfekt abgestimmt auf Stoff und Look des Kleides wurde die kleine Tasche bereits mit dem Namen „Hip Bag“ versehen. Das Styling der Models vereinte Retro- und futuristische Elemente und erinnerte zugleich an „Star Wars“ als auch an Kleopatra. Dazu wurde das gesamte bewegliche Lid mit einer Rot-Nuance betont und in die obere und untere Lidfalte ein elegant geschwungener Kajalstrich gesetzt. Perfekt dazu: Sam McKnights exakt in der Mitte gescheitelte und rund um den Hinterkopf waagrecht eingeschlagene Chignons.

Unter den Gästen tummelten sich unter anderem Hollywoodstars wie Gwyneth Paltrow, Monica Belucci und Diane Kruger sowie die französische Schauspielerin Clémence Poésy mit neuer Haarfarbe und Model Cara Delevingne, die mit ihrem Hund in der Front Row Platz nahm.

Karl Lagerfeld überzeugte mit seiner neuen Kollektion für Chanel auch auf der diesjährigen Haute Couture-Show in Paris und bewies wieder einmal, dass er sich den Namen „King Karl” redlich verdient hat.

Bildquelle: GettyImages/Patrick Kovarik ,GettyImages/Pascal Le Secretain

Topics:

Chanel

Kommentare