What was your favourite Barbie?

What was your favourite Barbie?

Steffis Lieblingsbarbie

Wir kommen vom Thema „Barbie“ auch drei Tage später einfach nicht los. In den Wartezeiten zwischen den Shows gibt es auch heute nur noch ein Thema unter den Fotografen und Kameraleuten: „Welche Barbie war Deine Lieblingsbarbie?“ Schon irgendwie komisch, wenn erwachsene Männer und Frauen nichts Besseres zu tun haben als über eine 50-jährige Puppe zu reden.

Aber auch wir sind noch immer so hingerissen, dass wir bei der heißen Diskussion, die da jedes Mal entbrennt, gerne dabei sind. Und wir haben uns schon lange festgelegt, ist doch klar. Aber auch zwischen Steffi und mir gibt es da durchaus Diskussionspotenzial. Zwar sind wir beide Anhänger der klassischen Barbie Fraktion (also die mit den blonden Pferdeschwänzen), aber Steffi findet die „Abendkleid Barbie“ am besten, weil sie sie so an eine Disney Prinzessin erinnert und das Model so süß war und ich bin ein klarer Fan der im schwarz-weissen Badeanzug (ja, so sah wohl tatsächlich mal eine der ersten Barbiepuppen vor 50 Jahren aus).

Meine Lieblingsbarbie.

Und in der großen „Zwischen-den-Shows Diskussion“ nach Carolina Herrera und vor Carlos Miele heute wird klar – wir liegen ganz im Durchschnitt, denn alle mögen die klassischen Barbies am liebsten, obwohl es auch einige Anhänger der modernen Barbies gibt. Nur die Space Barbies sind nicht so im Trend, kaum jemand hat hier seine Lieblingsbarbie gefunden.

Die merkwürdigen Plastikcapes sind einfach „too far out“ wie der Fotograph der englischen Vogue sagt und die russische Elle pflichtet bei: „A bit over the top at times“. Das stimmt zwar, aber wer weiß – in zwanzig Jahren sind die Space Barbies vielleicht die neuen Lieblingsbarbies.

Kommentare (2)

  • silbertau am 07.07.2009 um 13:37 Uhr

    ich auch nich :)

  • sternchen am 19.02.2009 um 12:32 Uhr

    ich würde sowas eh nicht tragen. :-)