Germanys Next Topmodel goes L.A.

Germanys Next Topmodel goes L.A.

 Rolf Scheider, Heidi Klum und Peyman Amin von Germanys Next Topmodel

Heidi, Rolf und Peyman testen die Mädchen.

Germanys Next Topmodel Time! Es ist Donnerstagabend und wir Mädels vom Erdbeerteam haben uns natürlich wieder vor dem Fernseher versammelt, um die neuesten Zickerein, die besten Live Walks und waghalsige Fotoshootings nicht zu verpassen. Denn: Heidi Klum sucht weiter!

Rollfee, der französische Kölner (oder der kölsche Franzose?) offenbart den Mädels eine tolle Nachricht: Es geht direkt zu Anfang der Folge ab nach Los Angeles. Amerika ruft und da dürfen unsere Mädels von GNTM natürlich nicht fehlen.

In der Unterkunft – keine Villa, ein Hostel – angekommen, gehen die ersten Meckereien los: “Also wenn ich duschen gehe, muss ich hier erstmal gucken, ob da nichts krabbelt”, bemängelt Dana die eigenlich akzeptable Unterkunft.

Ausgeschlafen geht es dann am nächsten Tag erstmal zum Casting-Training. Jessica spricht kein Englisch (gibt`s das überhaupt noch heutzutage??) und Olivia ist deplatziert wie immer… Das aber schon die ganze Zeit. (Was macht sie in den Top 16???)

Beim Lauftraining eröffnen sich schließlich tiefe Abgründe: Graue Mäuse, überdrehte Vamps und stocksteife Besenstiele wackeln über den Catwalk – Modelmama Heidi passt das natürlich gar nicht. Dass, nebenbei erwähnt, nun auch noch die Gewinnerin von Austria`s Next Topmodel (nett, aber keine wahre Schönheit) mit von der Partie ist – und zwar als Konkurrentin – passt den Mädels natürlich gar nicht.

Und dann? Ja dann gibts auch schon den ersten Job zu ergattern. Marie (unsere bisherige Favoritin) macht klar das Rennen und gewinnt ein Fotoshooting in den Hollywood Hills.

Bildquelle: gettyimages

Kommentar (1)

  • regenbogen am 06.03.2009 um 11:25 Uhr

    Ich habe mich mal wieder köstlich amüsiert!