Honey

GNTM: Das ist Kims Freund Alex

Daniel Schmidtam 22.04.2016 um 12:35 Uhr

Große Freude bei den „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatinnen. Nicht nur, dass alle noch verbleibenden sieben Bewerberinnen um den Titel in die nächste Sendung durchgewunken wurden, es gab auch Besuch aus der Heimat. Besonders Kims Lebensgefährte Alex fällt dabei auf. Wer ist der Mann an der Seite des Jungmodels?

„Ich habe heute leider kein Foto für dich!“ Den Satz will keine der Kandidatinnen von Heidi Klum zu hören bekommen. Heidi weiß natürlich um den Schrecken, den sie damit auslösen kann und erlaubt sich damit schon mal den einen oder anderen Spaß. Dieses Mal hatte sie dann auch wirklich kein Foto für die Mädels. Denn das gab es im Anschluss an die Kritik von den Liebsten, die extra eingeflogen wurden. Für Jasmin, Elena K., Lara und Kim kamen die Freunde aus Deutschland angereist. Während bei den meisten Jungs die Freude über das Wiedersehen deutlich zu spüren ist, scheint einer mehr auf seinen Platz im Rampenlicht bedacht zu sein als auf seine Freundin.

Alexander Kühn Keen

Sein Name ist Alexander Kühn, die mondän teutonische Schreibweise seines Nachnames hat er jedoch abgelegt und sich einen kosmopolitischen Doppelvokal besorgt. Denn der 33-Jährige ist selbst Model und könnte dem einen oder anderen bekannt vorkommen. Wer schon mal beim Lebensmittel-Discounter an der Sonderposten-Theke vorbei gelaufen ist, hat Alexander Keens Gesicht nämlich unter Umständen schon von einer T-Shirt-Packung herablächeln gesehen.

Neben des sicherlich gut bezahlten Jobs für Discount-Textilien, hat der Schönling aber auch schon einige größere Erfolge unter der wohl frisierten Haube. Er ist der amtierende Mister Hessen und hat erfolgreich Wirtschaft studiert. Die Karriere als Unternehmensberater hat Alex „Honey“ aber inzwischen an den Nagel gehängt, um sich ganz aufs Modeln zu konzentrieren.

Vom Laufsteg ins Rampenlicht

Spätestens seit der letzten Folge ist klar – Alex will unbedingt ins Rampenlicht. „GNTM“-Juror Michael Michalsky spricht aus, was sich wahrscheinlich alle denken und mutmaßt, Mister Hessen könnte den Ruhm seiner Freundin Kim als Sprungbrett für die eigene Karriere nutzen wollen. Während der Interviews fährt er Kim auch immer wieder über Mund und leistet sich sogar einen kleinen Beef mit Heidi Klum höchstpersönlich. Denn Alex war von Anfang an wenig begeistert vom neuen Pixie-Cut seiner Freundin und ließ sie das auch spüren. Darauf musste Heidi ihn natürlich ansprechen. Sonderlich einsichtig zeigt sich der Rüsselsheimer aber nicht.

Nächste Woche kommt’s noch doller

Wie der kleine Teaser zur kommenden Folge verrät, werden wir noch ein bisschen mehr von Alex zu sehen bekommen. Denn die Boyfriends bleiben zu Gast in L.A. und shooten sogar gemeinsam mit ihren Freundinnen. Da ist der Vater eines 7-jährigen Sohnes natürlich genau in seinem Element. Kim ist mit zunehmender Großspurigkeit ihres Lebensgefährten aber auch immer genervter. Sie muss sogar ein Interview unterbrechen, weil Alex sich lautstark einen Shake mixt. Die Spannung zwischen den beiden bleibt nicht unbemerkt.  „Ich glaube, Kim hatte das Gefühl, dass er ihr ein bisschen die Show stiehlt“, kommentiert Kandidatin Taynara (19) die Show, die Alexander in seinem eigenen Namen durchzieht.

Irgendwie ist der Mann einfach unangenehm. Hoffentlich merkt Kim rechtzeitig, was Sache ist, wenn er sie wirklich als Sprungbrett nutzen will. Die Schönheit hat so viel auf dem Kasten, da kann sie sich auf gar keinen Fall von einem Mann überrennen lassen. Auch nicht von „Honey“.

Bildquelle: GettyImages/Michael Loccisano

Kommentare