Kim oder Fata?

GNTM: Wer gewinnt beim Finale auf Mallorca?

Daniel Schmidtam 29.04.2016 um 10:30 Uhr

Die Kandidatinnen für das Halbfinale der 11. Staffel der Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ stehen fest. Doch haben wirklich alle sechs verbliebenen Nachwuchsmodels noch eine Chance auf den begehrten Titel? Einiges spricht dafür, dass nur noch eine von 2 junge Frauen auf Mallorca den Sieg erringen könnte. 

„Nur eine kann Germany’s Next Topmodel werden“ ist wohl das bekannteste, wiederkehrende Zitat aus „GNTM“. Damit hat Heidi Klum natürlich auch recht, zumindest für dieses Jahr. Allerdings kommen immer mehr Zweifel daran auf, dass Elena, Fata, Kim, Lara, Taynara und Jasmin wirklich alle die gleichen Chancen auf Sieg haben dürften. Es ist dabei nicht allein die Tatsache, dass besonders Lara, Jasmin und Taynara immer mal wieder Kritik einstecken oder sich Mittelmäßigkeit vorwerfen lassen müssen. Es gibt noch andere wichtige Hinweise darauf, dass entweder Fata, oder die frisch von ihrem Boyfriend Alex „Honey“ Keen getrennte Kim das Rennen machen könnten.

Fata shooting sirup

Fata ist eine klare Favoritin im Rennen um den Titel

Opel Adam und Gilette Venus

Die Kampagnen für das Opel-Modell Adam und den jeweils neuesten Damenrasierer der Marke Gillette Venus sind die wichtigsten und größten Jobs, die eine Kandidatin noch

Kim GNTM

Kim kommt besonders seit ihrem radikalen Umstyling super bei Jury Kunden an.

während der Staffel abgreifen kann – und das schon seit Staffel 1. Die damalige Siegerin Lena Gercke war die erste, die den Venus-Job bekam. Bis einschließlich Staffel 7 gewann jeweils die Teilnehmerin, die diese Kampagne für sich sichern konnte. Seit Staffel 8 hat zumindest nie eine Kandidatin die Staffel gewonnen, die nicht entweder in der Opel Adam oder der Gillette Venus Kampagne zu sehen war.

Für die aktuelle Staffel 11 heißt das: Kim und Fata sind die wahrscheinlichsten Siegerinnen. Zusätzlich zu den wichtigsten Kampagnen gehören die beiden Schönheiten auch ohnehin zur absoluten Spitze. Kim, die sich zunächst nicht von ihren langen Haaren hatte trennen wollen, wird inzwischen immer wieder für ihren modernen, frischen Kurzhaar-Look gelobt.

Besonders im Vergleich mit der tollpatschigen Lara, der oft burschikosen Jasmin und der immer eher mittelmäßigen Taynara sind es nämlich vor allem Kim und Fata, die die Jury begeistern. Kim durfte sogar mit Heidi Klum eine Gala in New York besuchen, auf die sie nur ihre Favoritinnen mitgenommen hatte.

Hat Elena noch eine Chance

Auch Elena C, die Tochter des deutschen Schauspielers Matthieu Carriere, hat sich inzwischen zu einer Favoritin gemausert. Gemeinsam mit Kim wurde sie von Heidi zu einer ihrer beiden Lieblinge gekürt, sehr zum Ärger von Fata. Die Hamburgerin bekommt fast immer tolle Kritik,wirkt super auf Fotos und auf dem Laufsteg und hat auch schon einige Jobs abgegriffen. Ganz chancenlos dürfte die Blondine also auch nicht sein, obwohl sie weder den Opel, noch den Gilette Job für sich buchen konnte.

Wer schaut? 👀 #gntm

A photo posted by Germany's next Topmodel (@germanysnexttopmodel) on

Egal, wie sehr man meint, man könnte die Siegerin vohersagen, echte „GNTM“-Fans fiebern doch immer bis zur letzten Sekunde mit. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja im FInale auf Mallorca auch eine riesen Überraschung und eines der anderen Mädchen gewinnt die 11. Staffel am 12. Mai 2016.

Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner/Max Montgomery/Blake Little

Kommentare