Ahoi!

3 Ideen für einen stylischen Marine-Look

Susanne Falleram 26.05.2016 um 14:27 Uhr

Wir hissen die Fashion-Segel und stellen uns auf eine weitere Sommer-Saison voller schöner Marine-Looks ein! Die nautischen Outfits kommen niemals auf der Mode und vermitteln immer ein Gefühl von Fernweh und Urlaub. Wir zeigen Dir drei Ideen, wie Du den Matrosen-Style jetzt trendig umsetzen kannst.

Selbst, wenn man sich mit dem Knüpfen verschiedener Knoten und dem Unterschied zwischen Steuerbord und Backbord nicht so ganz auskennt: Der Marine-Look lässt uns alle für kurze Zeit zu Kapitäninnen und Matrosinnen auch fernab einer steifen Meeresbrise werden. Das Schöne: Man muss sich beim Styling nur an ein paar einfache Grundsätze halten, die den Marine-Look definieren; ansonsten ist die kreative Gestaltung recht frei und jedem selbst überlassen. So können auch schon einzelne Navy-Elemente ein sommerlich leichtes Meeres-Feeling verbreiten. Willst Du Deine Garderobe maritim aufpeppen? Dann zeigen wir Dir drei coole Looks mit nautischen Key-Pieces.

Marine-Look

Marine-Looks sorgen für einen coolen Style und eine Extraportion Fernweh

Das sind typische Elemente des Marine-Looks

Der Marine-Look enthält charakteristische Elemente aus der Bekleidung von Seeleuten. Typisch sind zum Beispiel die Farben Weiß, Blau und Rot, die sich bei den klassischen Uniformen wiederfinden. Ebenso sind auch Streifenmuster beim Marine-Look vertreten. Allgemein werden luftig leichte Stoffe wie Baumwolle und Leinen verwendet, durch die eine steife Meeresbrise wehen und uns an warmen Tagen abkühlen kann. Daneben gibt es auch Accessoires mit bestimmten Motiven, die den Style unterstreichen. So sind zum Beispiel Halsketten oder Armbänder mit Seestern-Anhängern, Ankern, Muscheln oder Seepferdchen ein schöner, maritimer Hingucker. Schleifen-Elemente gehören ebenfalls zu den Marine-Look-Essentials. Als Schuhe trägt man zum Beispiel Segelschuhe, aber auch leichte Slip-ons aus Baumwolle eignen sich gut für den Marine-Look von Kopf bis Fuß.

Marine-Look: 3 Stylingideen

  • Feminin mit Midirock: Luftig und locker wird es mit diesem femininen Style, bei dem ein angesagter Midirock zu Pieces in Matrosen-Farben kombiniert wird.
  • Androgyn mit Segelschuhen: Zu den leichten, bequemen Schuhen kommt eine Leinenhose und ein Ringelshirt – entspannter geht es wohl kaum!
  • Trendig mit Sailor Pants: Die weiten High-Waist-Hosen mit goldenen Zierknöpfen sind derzeit total angesagt und machen zu einer Schluppenbluse und Accessoires wie einem Strohhut einiges her.

Der Marine-Look begleitet uns nicht nur im Urlaub, sondern macht auch den Alltag zu einem nautischen Erlebnis. Man muss es ja nicht gleich übertreiben und sich die Kapitänsmütze aufziehen. Hier und da ein Hingucker sowie ein Spiel mit den typischen Farben und Materialien reicht schon aus, um das Matrosen-Outfit stilvoll umzusetzen.

Bildquellen: iStock/RossHelen, iStock/Anetlanda

Kommentare


Styling-Tipps: Mehr Artikel