Tellerrock kombinieren

Let's swing!

Tellerrock kombinieren: Der sexy Schlankmacher

Susanne Falleram 24.06.2016 um 09:40 Uhr

Drehen, flattern, wirbeln: Anders will man sich in einem Tellerrock doch gar nicht fortbewegen, oder? Der Rock gehört zu den absoluten Klassikern und sollte sich deshalb in jedem Kleiderschrank befinden. Das hat auch noch andere Gründe! Warum wir ihn so lieben und wie schön man einen Tellerrock kombinieren kann, das verraten wir hier.

Die Bezeichnung „Tellerrock“ entsteht durch seine spezielle Form. Wer ihn schon mal flach hingelegt und ausgebreitet hat, weiß, warum: Er ist aus einem kreisrunden Stück Stoff genäht. In der Regel sitzt der Bund in der Taille sehr eng, gelegentlich wird er auch auf Hüfte getragen. Während er obenrum schmal geschnitten ist, fällt er nach unten jedoch betont weit. Dadurch ergibt sich beim Tellerrock eine schöne Wellenform und ein lockerer Schwung beim Laufen, der ihn zu einem einzigartigen Hingucker macht. Vor allem in den fünfziger und sechziger Jahren war der Tellerrock ein Must-have für Frauen, gerne auch in Kombination zu einem voluminösen Petticoat. Und noch heute versprüht er seinen stylischen Charme! Egal, ob als Minirock, angesagter Midirock oder als bodenlanger Maxirock: Wir zeigen Dir, wie Du einen flatternden Tellerock stylen kannst.

In unserer Bildergalerie kannst Du Dir schon mal Ideen und Anregungen holen:

3 Wege, einen Tellerrock zu kombinieren (Elegant, Vintage, Party!)

      • Elegant zum Crop-Top: Der hohe Bund des Tellerrocks bietet sich prima an, um ein verkürztes Oberteil zu tragen. So kannst Du quasi auf stilvolle Art und Weise bauchfrei tragen, ohne den Bauchnabel und allgemein zu viel Haut zu zeigen. Besonders edel wirkt der Look übrigen in einem weißen Allover-Look. Einen Tellerrock kombinieren und dabei Eleganz beweisen, das gelingt Dir so perfekt.
      • Vintage zur leichten Bluse: Schon in den Fünfzigern wurden die wallenden Tellerröcke gerne zu einer Bluse kombiniert. Das kannst Du für einen mädchenhaften Retro-Look einfach aufgreifen. Einen entspannten Kontrast, wie es ihn ebenfalls schon damals gab, schaffst Du mit einem Paar einfacher Sneaker. Einen Tellerrock im Winter tragen? Auch das geht, wenn Du zum Beispiel zu diesen Casual-Look einen Pullover und eine Strumpfhose kombinierst. Statt Sneakern bieten sich dann auch Overknee-Stiefel oder Ankle Boots zum Kombinieren an.
      • Sexy zum Glitzer-Tanktop: Am Abend kannst Du gut einen Mini-Tellerrock tragen und ihn zum Beispiel zu einem Party-Outfit kombinieren. So wirkt das Flattern nicht mehr romantisch, sondern ziemlich aufregend, weil er bei jeder Bewegung Deine Oberschenkel umspielt. Dazu passen ein paar schlichte, sommerliche Sandalen. Achtung: High Heels wären hier zu viel an Sex-Appeal. Erde den Look durch die Flats ein bisschen; ebenso sollte der Ausschnitt des Tops nicht zu tief sein. Hier gilt es, spielerisch auf eine Balance zu achten.

Tellerrock kombinieren: Darum lieben wir es

Tellerrock kombinieren

Einen Tellerrock kombinieren? Machen wir in Zukunft öfter!

Nicht nur seine luftig leichte Form bezaubert uns, nein, der Tellerrock ist auch noch ein wahrer Figurschmeichler. Der typischerweise hohe Bund betont nämlich die Taille und lässt sie besonders schmal wirken. Ein kleines Bäuchlein wird durch den locker darüberfallenden Stoff perfekt kaschiert. Die lockeren, wallenden Falten im Stoff legen sich dagegen ganz wunderbar über klassische Problemzonen wie einen großen Po und dicke Oberschenkel und lenken so von diesen ab.

Da Tellerröcke meist über die Knie oder zumindest nur knapp über sie reichen, haben sie auch für kräftige Beine die ideale Länge, um diese im Sommer elegant, stylisch und nicht zu eingepackt zu präsentieren. Es gibt, wie bereits erwähnt, natürlich auch kürzere Varianten des Tellerrocks, in denen man im Sommer so richtig Bein zeigen kann. Bodenlange, luftige Varianten des Tellerrocks gibt es jedoch ebenfalls. Fazit: Für jeden Figurtyp ist das passende Modell dabei. Öfter mal einen Tellerrock kombinieren lohnt sich also auf jeden Fall!

Hast Du jetzt auch Deine Liebe zu Tellerröcken entdeckt? Dann kannst Du mit unseren Outfit-Ideen nun selbst einen Tellerrock kombinieren!

Bildquelle: iStock/VladislavStarozhilov, iStock/Rohappy


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare