Schuhe: Was passt wozu?

Welcher Schuh passt zu welchem Outfit?

Zu Pumphosen passen Pumps perfekt.

Besonders trendy: Die Kombination aus Pumps
und Jodhpurhose.

Wir alle lieben Schuhe und wir alle lieben Mode – darüber sind wir uns wohl einig. Uneinigkeit herrscht dagegen immer wieder, wenn es darum geht, beides stilvoll miteinander zu kombinieren. Dann stehen wir vor unserem riesigen Schuhschrank und können uns einfach nicht entscheiden, welches unserer heißgeliebten Paare denn nun zum eleganten Bleistiftrock, zum locker-luftigen Hippiekleid oder zur trendigen Jodhpur-Hose passt. Damit Ihr ab jetzt nie wieder eine falsche Entscheidung trefft, sagen wir Euch, zu welchem Outfit Overknee Stiefel & Co. passen und was Ihr lieber nicht miteinander kombinieren solltet.

Ballerinas

Ballerinas sind schon ziemliche Alleskönner. Oder sagen wir besser: „Vielkönner“, denn Ballerinas mögen zu vielen Outfits passen, aber längst nicht zu allen. Wir lieben sie, weil sie bequem sind qie Sneakers, dabei aber viel eleganter. Gleichzeitig wirken sie viel dezenter als High Heels, sind aber trotzdem durchaus ausgehtauglich.

Top und Flop: Für Hosen aller Art sind Ballerinas die perfekten Begleiter. Dabei spielt der Schnitt kaum eine Rolle – ob Röhrenhose, Schlaghose, Marlene oder Bootcut: Ballerinas machen fast alles mit. Zu sehr derben Schnitten (wie etwa Baggyhosen) wirken sie allerdings zu süß. Besonders gut sehen sie dagegen zu einer schmalen, gerade geschnittenen Jeans aus.
Auch Röcke und Kleider können sehr gut mit Ballerinas kombiniert werden, aber Vorsicht: sehr enge Röcke (zum Beispiel Pencil-Skirts) brauchen Absatz! Hier sollte man die Lieblings-Ballerinas lieber im Schrank stehen lassen und durch Pumps ersetzen. Super machen sich die femininen Schuhe aber zu weiten, eher verspielten Röcken in jeder Länge.

Bildquelle: H&M

Kommentare (10)

  • segelschuhe? ganz ehrlich, an menschen unter 30 hab ich das dieses jahr noch nicht gesehen...

  • also ballerinas gibt es in verschiedenstens formen farben es gibt sie rund und mit spitz vorne aus leder oder synthetik ich mag sie alle gerne und hih heels die sind einfach nur schön !!

  • Klasse, dass man sich hier schlau machen kann, welcher Schuh zu welchem Outfit passt. Hoffe, dass alle Erdbeermädels erst mal hier nach lesen bevor sie ihre Outfit-Fotos in die Rubrik Mode "Steht´s mir?" stellen...

  • Ballerinas an sich sind ein absolutes No-Go!! Hässlich und unbequem. Habe ganze 2 Paar und ja - ich habe sie sogar eine ganze Woche getragen :-( Für den Alltag Pumps mit niedrigem Absatz oder Keilabsatz. High Heels für besondere Anlässe, Abends weggehen oder wenn man gerade mal Lust darauf hat.

  • ballerinas liebe ich :) kann auf high hills leider gar nich laufen v.v

  • ballerinas für den alltag high hills nur für besondere anlässe

  • ich find Ballerinas ja ganz schick, aber ich find erhlich gesagt die gar nicht so bequem wie alle sagen. und die meisten hohen schuhe über 10 cm ziehen mich total an aber isch bin erst 15 und will jetzt nicht tussig wirken

  • Ich liebe Pumps! Aber bis jetzt schein ich auch alles richtig gemacht zu haben :D:D Wenn man da der Anleitung traut ! ;)

  • doch ich trag sie ;) ich hab noch nie ne oma gesehen die mokassins trägt^^

  • Also Mokassins sind ja sowas von hässlich. O.o. Und angesagt sind die wohl kaum, denn hier trägt sie so gut wie niemand. O.o. Paar alte Omas vielleicht.