Upcycling Kleidung
Christina Tobiasam 08.09.2017

Jede Frau kennt das Phänomen: Man hat viel zu viele Klamotten im Schrank und einige davon passen nicht mal mehr. Statt immer wieder neue Kleidung nachzukaufen, solltest du es vielleicht mal mit Upcycling versuchen. Wir haben tolle DIY-Ideen für dich, um deinen alten Schätzen neues Leben einzuhauchen!

Was ist Upcycling?

Der Begriff Upcycling setzt sich aus den englischen Wörtern up (zu deutsch „nach oben“) und Recycling (zu deutsch „Wiederverwertung“) zusammen. Dabei werden alte Produkte, die nicht mehr gebraucht werden, in neuwertige Dinge umgewandelt. Das Wort „up“ weist daraufhin, dass es sich um eine Aufwertung handelt, im Gegensatz zum Downcycling. Das Tolle am Upcycling ist vor allem die Schonung von Ressourcen und die Förderung der Nachhaltigkeit. Deshalb wird auch in der Modewelt viel darüber diskutiert. Und wenn du das Upcycling auch noch selber übernimmst, kannst du in DIY-Manier deine eigenen kreativen Ideen umsetzen und individuelle Lieblingsteile designen. Eine Win-win-Situation für dich und die Umwelt!

Kleidung Upcycling

Mit Nadel und Faden kann man alte Kleidung wieder aufwerten.

Upcycling: 7 Ideen, um aus alter Kleidung etwas Neues zu machen

#1 Schuhe, die im Dunkeln leuchten

Deine alten Sneaker haben ihre besten Zeiten hinter sich? Das ist noch kein Grund sie wegzuschmeißen! Wir haben auf instagram eine tolle Anleitung entdeckt, mit der du deine alten Treter zum Leuchten bringen kannst. Dazu musst du einfach nur folgende Schritte befolgen:

  1. Vermische etwas Backpulver, Essig und Wasser und trage das Ganze mithilfe einer alten Zahnbürste auf deinen Schuhen auf.
  2. Lass die Schuhe trocknen und klopfe sie dann aus, indem du die Schuhsohlen kräftig gegeneinander schlägst.
  3. Trage dann fluoreszierende Schwarzlicht-Farbe auf, die im Dunkeln leuchtet. Fertig sind die leuchtenden Schuhe.

#2 T-Shirt pimpen

Dein T-Shirt sitzt nicht richtig oder du hast dich satt gesehen? Kein Problem, denn du kannst aus einem langweiligen Basic ganz einfach ein besonderes Einzelstück designen. Tolle Ideen, um ein altes T-Shirt optisch aufzuwerten, findest du zum Beispiel in diesem YouTube-Video – und sie funktionieren komplett ohne Nähen:

#3 T-Shirt umfunktionieren

Aus einem T-Shirt kann man noch viel mehr tolle Sachen machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kissenbezug, einer Strickjacke mit Fransen oder einer Aufhängung für schwebende Blumentöpfe? Wie genau du das Ganze selber machen kannst, verrät dir dieses instagram-Video von 5.min.crafts:

#4 Jeans-Tasche

Die Lieblings-Jeans passt nicht mehr? Dann verwandele sie doch in deine neue Lieblingstasche! Dazu musst du zunächst die Beine der Hose in Höhe der Schrittnaht abtrennen und den quasi entstandenen Jeansrock unten zusammennähen. Dann kommen nur noch zwei Kordeln als Träger in die Jeans-Schlaufen gefädelt und schon kannst du dich über deine DIY-Tasche freuen!

#6 Langes Shirt zum Body machen

Dein Shirt nervt dich, weil es dir einfach zu lang ist? Dann mach aus deinem Shirt einfach einen Body. Benutze dafür einfach einen Slip als Schablone für den unteren Teil deines Shirts und schneide die überflüssigen Seiten mit einer Schere ab. Nähe dann eine saubere Naht um das entstandene Dreieck und nähe dann zwei Druckknöpfe an, um den Body leichter an- und ausziehen zu können.

#7 Socken-Hasen

Nicht nur zu Ostern sind diese niedlichen Hasen eine tolle Geschenkidee. Wenn deine Waschmaschine also zwei Socken voneinander getrennt hat, kannst du aus dem verbliebenen Socken ein schönes Plüschtier machen. Folge einfach unserer kurzen Step-by-Step-Anleitung:

  1. Stopfe etwas Watte in eine Socke und verwende etwas Geschenkband um den Körper vom Kopf und den Kopf von den Ohren optisch zu trennen.
  2. Teile dann aus dem oberen Teil zwei Ohren mit einer Schere.
  3. Jetzt kannst du deinen Hasen dekorieren. Klebe ein paar Wackelaugen an und verwende Puschel als Nase.

Du liebst die Häschen und möchtest am liebsten gleich noch mehr mit deinen Kindern basteln? Wir haben noch weitere tolle Bastelideen fürs Osterfest für dich!

Wenn du deinen Schrank einmal komplett ausgemistet, und passende Kleidung für das Upcycling entdeckt hast, kann der Bastelspaß beginnen. Egal, ob du einem alten Teil mit Pailletten, Knöpfen und Co. einfach nur neuen Glanz verleihen willst oder die komplette Verwandlung deiner Jeans in eine Tasche planst: Lass deiner Kreativität einfach freien Lauf. Hast du deinen ausgedienten Klamotten schon einmal mit Upcycling neues Leben eingehaucht? Verrate es uns in den Kommentaren! Weitere DIY-Ideen für Deko und Co. findest du bei uns in der Erdbeerlounge!

Bildquelle: iStock/marugod83, smiltena, instagram

*Partner-Links


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?