HomepageForenBeauty ForumBrustwarzenpiercing…?

Brustwarzenpiercing…?

frolleinchaosam 04.10.2009 um 10:01 Uhr

Ich spiele seit letzter zeit, mit dem gedanken, mir die brustwarzen piercen zu lassen undzwar beide. Kann ich beide auf einmal stechen lassen, oder is das zu heavy?
Fühl sich n brustwarzenpiercing komisch an? Tut das stechen mehr weh als an anderen stellen? wie ist das mit dem abheilen?

Mehr zum Thema Brustwarzenpiercing findest du hier: Die 10 großen Nippelpiercing-Risiken und Mythen

Nutzer­antworten



  • von Trallala17 am 08.05.2017 um 16:03 Uhr

    Ich habe mehrere Piercings im Ohr stechen lassen, die waren schlimm und mühsam im Verheilungsprozess. Habe zudem ein Bauchnabel und Brustwarzenpiercing und finde beide recht harmlos… das Stechen ist natürlich nicht schnerzfrei, aber zur Beruhigung stellt man es sich schlimmer vor als es ist. Es geht recht schnell, wichtig ist nur es bei einem guten Piercer machen zu lassen, der vom Fach ist. Dann ist ein Brustwarzenpiercing gut machbar, der Schmerz kam bei mir ca. 20 Minuten nach dem Stechen, da der Körper beginnt zu reagieren und es zieht dann ziemlich fest, das geht dann aber nach ein paar Stunden wieder weg.
    Habe bis jetzt noch Freude an allen Piercings!
    Viel Spass damit!

  • von nicky7 am 08.12.2009 um 13:22 Uhr

    Also ich hab mir letzte Woche eins stechen lassen. Hab schon einige Piercings, hatte aber trotzdem echt angst davor. Meine beste Freundin war dabei und hat sich auch eins machen lassen. Wurde mit Eisspray betäubt. Ich muss sagen, dass es mir nicht wehgetan hat, ihr aber schon. Sie hat aber gesagt dass es auszuhalten ist, weil es eben nur einen moment dauert.
    Klar kann man beide aufeinmal machen lassen, aber das würde ich nicht machen weil du auch irgendwie schlafen musst. Und wenn du beide gleichzeitig machen lässt, dann kannst du nur auf dem Rücken schlafen.

  • von KleinesKaeguru am 11.11.2009 um 19:53 Uhr

    cool ich freu mich für dich 😉
    ich muss auch in 2 wochen zum piercer^^
    hab meins genau heute vor 3 wochen stechen lassen, ich wünsch dir viel spaß damit 🙂

  • von frolleinchaos am 11.11.2009 um 19:50 Uhr

    ach ja, mir wurde von der piercerin empfohlen, stilleinlagen zu benutzen. dann versaut das blut (falls es nachblutet) nicht meinen bh und wird schön aufgesogen und außerdem ist es so gut abgepolstert, falls da was gegen kommen sollte.

  • von frolleinchaos am 11.11.2009 um 19:47 Uhr

    ich habs jetzt auch gemacht! beide seiten auf einmal.
    tat schon ordentlich weh, aber ich war verrückter weise kaum aufgeregt.
    sieht super aus. zum pflegen hab ich octenisept und son gel, was mir der piercer mitgegeben hat. in zwei wochen hab ich da kontrolltermin und mein stab wird verkürzt, damit ich nicht noch irgendwo hängen bleibe.
    sieht aber echt schick aus! bin stolz drauf!!

  • von panther76 am 08.10.2009 um 10:45 Uhr

    Habe meine zweite letzte Woche Do stechen lasen, das mit den Schmerzen ist gut aus zu halten.Ist nur ein kurzen Schmerz beim stechen und dann noch mal wenn der Stecker rein kommt.War alles voll super keine weiteren Probleme.Habe auch schon einige andere Piercings also viel Erfahrung. Habe mir das erste mal einen Bioplast Stecker rein machen lassen.Kann ich nur empfehlen hatte noch nie so einen guten/schnellen Verheilungsverlauf.Echt Top!!!
    Kannst auf jeden Fall gleich beide piercen lassen. Hast ja auch vorher ein Beratungsgespräch bevor es los geht.
    Zieh bitte kein Spitzen BH an da könnte der Stecker hängen bleiben und ein lockeres Oberteil nicht zu eng.
    Pflegen und dezinfizieren mach ich immer nur mit Octenisept das bekommst Du in der Apotheke.Keine Salben benutzen das verstopft den Stichkanal!!!
    Wenn Du noch weitere Fragen hast kannst Du mich auch gern privat anschreiben…

  • von frolleinchaos am 05.10.2009 um 19:43 Uhr

    wie ist das denn nachher mit schmuck wechseln.. tut das weh oder ist irgendwie unangenehm? kann man das übrhauot selber wechseln?

  • von kittykirsche am 05.10.2009 um 16:53 Uhr

    bei mir si die eine brustwarze jetzt größer als die andere..
    das nervt.
    konsequenz..werde die 2 wohl auch noch stechen lassen O_o

  • von panther76 am 05.10.2009 um 09:04 Uhr

    Habe meine zweite erst letzten Donnerstag piercen lassen.Ist nur ein kurzer Schmerz und dann noch mal kurz wenn der Stab rein kommt.Ist echt zum aushalten…
    Wichtig ein seriöser Piercer gibt keine Betäubungsspritze denn das dürfen die nicht!!! Wenn war betäubt wird ist das nur oberflächlich mit Spray oder Salbe.
    Falle Du noch weitere Faragen hast kannste mich auch gern privat anschreiben.

  • von KleinesKaeguru am 04.10.2009 um 17:09 Uhr

    oki danke frolleinchaos =)

  • von frolleinchaos am 04.10.2009 um 17:05 Uhr

    @kleineskaeguru: wenn deine brust noch wachsen sollte, kannst du ja gegebenenfalls einfach n längeren stab nehmen. obwohl ich glaube, dass das kein prob sein sollte mit 18, soviel wachsen die dann auch nicht mehr, also nicht so extrem wie am anfang der pubertät.

  • von Alahya am 04.10.2009 um 15:46 Uhr

    also mir hatts nicht weh getan… Nur kleiner Sekundenschmerz!!
    Abheilen ist aber nicht so spasig weil es auf jeden fall eitert. Also mein Bauchnabelpircing hatt mir mehr sorgen bereitet!!
    Würd trotzdem erst mit einem anfangen nicht gleich beide^^

  • von KleinesKaeguru am 04.10.2009 um 15:43 Uhr

    Weiß jemand wie das ist wenn sich die brust bzw die brustwarze (hoffentlich) noch im wachstum befindet? ich bin jetzt 18 und hoffe schon dass meine brüste ncoh wachsen werden…

  • von LucyLiu am 04.10.2009 um 11:43 Uhr

    Ich glaube, jeder Piercer hat so seine Technick…. Ich weiß, dass man die Brustwarze auch mit Eis-Spray betäuben kann, was aber nicht wirklich viel bringt -so wurde es mir gesagt.
    Frag einfach nach, was auf dich zukommt 😉
    Na da hast du mit deinem Piercer schon mal einen guten Treffer gelandet ^^

  • von Blackivy am 04.10.2009 um 11:16 Uhr

    Meine Freundin hat das ohne Betäubung gestochen bekommen

  • von frolleinchaos am 04.10.2009 um 11:13 Uhr

    ich wusste gar nciht, dass die brutswarze betäubt wird?!
    ist das immer so?
    n gutes studio hab ich schon, der piercer da ist echt super. als ich mir da mein medusa hab stechen lassen, war ich voll aufgeregt, aber er hat mir total die angst genommen und nachher war ich sogar fast entspannt.

  • von LucyLiu am 04.10.2009 um 10:55 Uhr

    Guten Morgen frolleinchaos!
    Zu aller erst ist es wichtig, dass du dir einen sauberen, guten Piercer nimmst! Hör dich bei deinen Freundinnen um, und/oder geh dir das Studio erst mal anschauen! Normalerweise sieht und riecht man auf den ersten Blick, ob es da sauber ist. 😉
    Das Stechen an sich ist gar nicht so schlimm. Du kriegst eine kleine Betäubungsspritze in den Warzenhof- das pieckt etwas. Aber ab dann spürst du nichts mehr.
    Wenn die Betäubung nachlässt, fühlt sich die Brustwarze gereizt an und schmerzt etwas…ist ja klar- jeder Piercing schmerzt erstmal! Aber normalerweise sagt dir der Piercer, dass du dir eine Salbe, meine heisst -DolgitMikrogel- aus der Apotheke kaufen sollst. Die ist entzündungshemmend und schmerzlindernd.
    Reinigen tust du das Piercing am besten 2mal täglich morgens und abends in dem du duschst oder mit einem Tuch und ein wenig Seife leicht die Kruste entfernst.
    Ich rate dir, keine zu engen BH´s zu tragen und am besten gibst du nach dem Reinigen immer die Salbe darauf und deckst es mit einer Kompresse (kriegst du auch in der Apotheke) ab. Dann bleibt das schön sauber und kann fein heilen 😉
    Und du wirst sehen, das Piercing wird dir viel Freude bereiten- und deinem Schatz 😉
    PS: Frage bei deinem Piercer nach, ob es von Vorteil ist, gleich beide Brüste zu piercen!

  • von Strellizia am 04.10.2009 um 10:27 Uhr

    hey….meine freundin hat beide auf einmal stechen lassen….sie meinte bei ihr hat es ganz schön weh getan….aber was man auch bedenken sollte ist das man erstmal aufpassen muss mit umarmungen von freunden…wenn man ausgeht oder so…weil man ja nicht jedem auf die nase binden möchte dass man ein brustwarzenpiercing hat…naja…und das ganz schön weh tut bei umarmungen…

  • von frolleinchaos am 04.10.2009 um 10:24 Uhr

    ich hab noch was vergessen… ich hab ziemlich große brüste(85D). findet ihr das dann trotzdem noch schön?

Ähnliche Diskussionen

Brustwarzenpiercing Antwort

blue.bo am 22.10.2017 um 12:29 Uhr
Hallo meine Lieben 🙂 Habe mir gestern ein Brustwarzenpiercing stechen lassen 🙂 Lief alles super ab 🙂 Stechen (ohne Betäubung) war ganz kurz etwas unangenehm, aber nicht wirklich schmerzhaft 🙂 nachdem der Schmuck...

Frisch gestochenes Brustwarzenpiercing Antwort

Steefy91 am 13.05.2011 um 14:12 Uhr
Ich hab mir gestern ein Brustwarzenpiercing stechen lassen. Abgesehen davon, dass ich wg den Schmerzen des ganze Studio beschallt hab, gehts mir etz gut. 1 1/2 Nach dem Stechen tat nix mehr weh un heute auch ned. Ab...

Brustwarzenpiercing - wer hat Erfahrungen? Antwort

LadyJase am 15.07.2010 um 13:14 Uhr
Hallo ihr Erdbeermädels Ich bin 19 Jahre und möchte mir zwei Brustwarzenpiercings stechen lassen. Ich habe auch schon Tattoos und und ein weiteres steht in Planung, aber das erste Anfangs nächstes Jahr, da es ein...